Welches Spielzeug f├Ârdert die Entwicklung von Babys + Kleinkindern?

Worauf man bei der Spielzeugauswahl achten muss und wie man damit die Entwicklung von Kindern unterst├╝tzt: Hier wichtige Hinweise und Tipps vom Kinderarzt Dr. Stefan Schwarz.

Wie man Spielzeug f├╝r Kinder richtig ausw├Ąhlt, um die k├Ârperliche und geistige Entwicklung f├Ârdern: Zu diesem Thema gibt Dr. Stefan Schwarz, Facharzt f├╝r Kinder- und Jugendmedizin, hilfreiche Hinweise und Tipps.

„Man kann zun├Ąchst grunds├Ątzlich einmal vom Kind und seiner Entwicklung ausgehen, ob k├Ârperlich, motorisch, sprachlich oder psychosozial. In welchem Bereich entwickelt sich das Kind gerade, was interessiert es deshalb, womit besch├Ąftigt sich das Kind darum gerne? Bedenken Sie aber auch, dass Sie als Eltern die Expertin bzw. der Experte f├╝r Ihr Kind sind. Sie kennen es am besten!“

Dr. Stefan Schwarz
Facharzt f├╝r Kinder- und Jugendmedizin

Das ist bei der Spielzeugauswahl wichtig

  • Oft werden wir nach der Auswahl von Spielzeug gefragt. Welches Spielzeug ist gut oder umgekehrt nicht gut geeignet f├╝r das Baby bzw. Kleinkind? In der Einsch├Ątzung kann man zun├Ąchst grunds├Ątzlich einmal vom Kind und seiner Entwicklung ausgehen, ob k├Ârperlich, motorisch, sprachlich oder psychosozial. In welchem Bereich entwickelt sich das Kind gerade, was interessiert es deshalb, womit besch├Ąftigt sich das Kind darum gerne?
  • Einige Beispiele: Gerade ist f├╝r das Baby das Greifen und Erkunden interessant? Dann sind Spielzeuge gut, die genau das f├Ârdern. Wie z.B. Greifringe, Rasseln, Baukl├Âtze – am besten Gegenst├Ąnde aus nat├╝rlichen Materialien wie Holz oder Stoff, die verschiedene Sinne ansprechen. Und Achtung, wenn es dauernd piepst, eine Melodie qu├Ąkt oder blinkt, ist das gar nicht so gut. Reiz├╝berflutung ist hier unter anderem das Stichwort.
  • Das Kind entdeckt und mag Musik? Es gibt wundersch├Ân gestaltete Xylophone oder andere einfache Musikinstrumente, die das Kind mit Mama oder Papa in die Welt der T├Âne entf├╝hrt. Mit dem Kind zu singen, ist extrem wertvoll. Und nein, Sie m├╝ssen nicht sch├Ân singen k├Ânnen, das ist f├╝r Kinder unwichtig!
  • Oder ist gerade Gleichgewicht und Koordination ein Thema des Kleinkindes? Eventuell ist ein Laufrad eine gute Herausforderung oder Becherstelzen? Oder ein Ringwurfspiel?
  • Sind Rollenspiele interessant? Ein Kuscheltier oder eine Puppe und etwas Puppengeschirr kann zu stundenlangem, intensivem Spiel f├╝hren!
  • Last but not least: es muss nicht immer nur von der Seite des p├Ądagogischen Wertes allein gedacht werden – es darf einfach auch dem Kind Spa├č machen!
  • Und: Wof├╝r begeistert sich Ihr Kind? Wo entwickelt es vielleicht auch schon eigene, besondere Interessen? Zeigt der sp├Ątere Ingenieur vielleicht schon besonderes Interesse an Konstruktionsspielen?
  • Fragen Sie auch: Und was wollen Sie Ihrem Liebling an Werten oder Inhalten vermitteln? Das kann die Auswahl des Buches, das Sie dem Kind abends vorlesen, vielleicht beeinflussen. Wollen Sie das Kind zum Beispiel auf die baldige Geburt des Geschwisterkindes vorbereiten? Es gibt dazu tolle B├╝cher!
  • Wir k├Ânnten an dieser Stelle noch viele Aspekte bedenken. Bedenken Sie aber, da├č Sie die Expertin bzw. der Experte f├╝r Ihr Kind sind. Sie kennen es am besten! H├Âren Sie darum auf ihr Bauchgef├╝hl und auf ihre Intuition, Sie werden bestimmt viele Einf├Ąlle f├╝r gute Spielsachen bereits im Kopf haben! Elektronische Spielsachen, Handys und alles, was mit Bildschirmen zu tun hat, w├╝rden wir empfehlen, eher wegzulassen. Daf├╝r sind kleine Kinder nicht gemacht. Die Fantasie der Kinder ist enorm, die Puppe muss nicht sprechen und mit den Augen blinken k├Ânnen und lebt f├╝r das Kind dennoch. Oft braucht es ├╝brigens gar nichts Besonderes oder gar teures Spielzeug! Ein Gegenstand aus dem Haushalt, ein zum Haus umfunktionierter Karton oder ein bisschen Erde und eine Schaufel k├Ânnen stundenlangen Spa├č bringen.

Mehr zum Thema

Experten-Tipps

Empfohlen f├╝r Babys (0-12 Monate)

Unterwegs mit dem Baby

Babybedarf

Babykleidung & -schuhe

Babyspielzeug & -b├╝cher

Babybett & -zimmer

Redaktion