Kindersitzgröße berechnen

Kindersitzgrößen-Rechner
kg
Passende Größen:
?
Dieser Wert ist leider ungültig. Bitte gib eine Gewicht zwischen 0 und 36 ein.
Dieser Wert ist leider ungültig. Bitte gib eine Gewicht zwischen 0 und 12 ein.
Dieser Wert ist leider ungültig. Bitte gib eine Gewicht zwischen 0 und 150 ein.
Bitte gib nur Zahlen ein.

Tipp: Den kompakten Ratgeber für Kindersitze inkl. aktuelle Testergebnisse gibt’s hier.

Normgruppen für Kindersitze (Größentabelle)

Die Auswahl des Kindersitzes in richtiger Größe ist Voraussetzung, damit die Sicherheitsmerkmale eines Kindersitzes überhaupt zur Geltung kommen können. Derzeit gibt es zwei gültige Kindersitz-Normen: Die ältere UN ECE Reg. 44, die in Gewichtsklassen 0 bis III eingeteilt ist. Und die erwähnte neuere i-Size-Norm (UN ECE Reg. 129), bei der die Hersteller stufenlos die Körpergröße für die richtige Verwendung angeben (teilweise zusätzlich mit Angabe des Maximalgewichtes).

Größentabelle für Kindersitz-Normgruppen bzw. Phasen

Norm­gruppen Babyschalen
& Kindersitze
Gewicht (etwa)Alter (etwa)Körpergröße (etwa)
i-Size (Phase 1)bis 23 kg *Geburt bis 4 Jahre40 cm bis 105 cm
i-Size (Phase 2)20 bis 36 kg4 bis 12 Jahre100 bis 150 cm
Gruppe 0bis 10 kgGeburt bis 1 Jahrbis 75 cm
Gruppe I9 bis 18 kg1 bis 4 Jahre75 cm bis 100 cm
Gruppe II15 bis 25 kg **3,5 bis 7 Jahrebis 125 cm
Gruppe III25 bis 36 kg ***7 bis 12 Jahrebis 150 cm
Mitwachsende Kindersitze
Gruppe 0+bis 13 kgGeburt bis 15 Monatebis 90 cm
Gruppe 0+/Ibis 18 kgGeburt bis 4 Jahrebis 100 cm
Gruppe I/II9 bis 25 kg1 Jahr bis 7 Jahre72 bis 125 cm
Gruppe I/II/III9 bis 36 kg1 bis 12 Jahre75 bis 150 cm
Gruppe II/III15 bis 36 kg3,5 bis 12 Jahre95 bis 150 cm

*: Die Isofix-Verankerung ist für Belastungen bis 36kg Gesamt­gewicht (Kind plus Sitz) zugelassen. Ist der Sitz leichter, können die Kinder schwerer sein.

** Reine Gruppe II Sitze werden eher selten angeboten. Alternative: Mitwachsende Sitze der Gruppe I/II oder II/III.

*** Reine Gruppe III Sitze sind Sitzerhöher ohne Rückenlehne. Sitzerhöher erwiesen sich im Crashtest als mangelhaft. Experten raten daher davon ab, da der Schutz beim Seiten­aufprall fehlt. Alternative: Mitwachsende Sitze der Gruppe I/II/III oder II/III.


Mehr zum Thema

Kinderwägen

Kinderwagen-Hersteller

Kinderbuggys