Die besten Babyphones mit Kamera [+Testsieger]

Wir haben Video-Babyphones im Alltag getestet und die bewährtesten Modelle ausgewählt. Als Entscheidungshilfe: die Testsieger von Stiftung Warentest sowie weitere empfehlenswerte Babyphones mit Kamera aus den aktuellen Testergebnissen.

Die Erfindung des Babyphones war und ist für viele Eltern ein wahrer Segen, der es ihnen ermöglicht, ihre Abende etwas entspannter zu verbringen. Mühsam kann es trotzdem werden, wenn das Baby oder Kind unruhig schläft oder man Geräusche nicht exakt zuordnen kann. In diesen Fällen schafft ein Babyphone mit Kamera Abhilfe: Mithilfe eines solchen Überwachungsgerätes kann ein möglicher „Fehlalarm“ rasch und mühelos abgeklärt werden.

Aber Achtung: Bei Tests von Stiftung Warentest stellte sich heraus, dass „smarte“ Babyphones, die z.B. per App verbunden werden, in punkto Übertragungssicherheit noch nicht wirklich eine Empfehlung wert sind. Am zuverlässigsten funktionieren immer noch klassische Audio-Babyphones, gefolgt von den Modellen mit Videoübertragung.[1]

Wir haben recherchiert, welche Ergebnisse die Babyphone-Tests von Stiftung Warentest bisher gebracht haben. Zudem haben wir selbst bereits mehrere Video-Babyphones über einen längeren Zeitraum getestet. Auch Hinweise und Empfehlungen aus der WUNSCHKIND-Community sind im Beitrag und bei der Babyphone-Auswahl eingeflossen.

Tipp: Eine Übersicht über alle Varianten von Babyphones inklusive Testsieger findet ihr hier.

Unsere Testkriterien für Video-Babyphones

  • Eine störungsfreie Übertragung der Bilder garantiert am besten eine 2,4-Ghz-Wireless-Übertragung. Achtung: Smarte Babyphones, die z.B. App verbunden werden, erreichen laut den Babyphone-Tests von Stiftung Warentest noch keine ausreichende Übertragungssicherheit. Am besten schneiden hier immer noch die klassischen Audio-Babyphones ab.[2]
  • Qualität der Videos bzw. des Bildschirmes: nur mit einer entsprechend hohen Bildschirmauflösung erfüllt ein Video-Babyphone seinen angedachten Zweck. Ein gutes Beispiel dafür ist das Video-Babyphones von VAVA.
  • Kamera mit Nachtsicht-Funktion: Dieses Ausstattungsmerkmal ist ebenso Pflicht, damit ein Babyphone seinen Zweck ohne ein zusätzliches Nachtlicht erfüllen kann.
  • Zusatzfunktionen wie regulierbare Geräuschempfindlichkeit oder Alarm bei Verlust der Verbindung sind ebenso unverzichtbar. Eine Gegensprechanlage oder auch eine Temperaturanzeige sind zwar kein Muss, aber dennoch praktische Zusatzfunktionen.

Unsere 7 Favoriten für Babyphones mit Kameras

Welche Produkte empfiehlt die WUNSCHKIND-Fachredaktion anhand der Produktvergleiche?
Die folgende Auswahl berücksichtigt fünf Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Hier der Auswahlprozess im Detail.

Babyphones mit einer Kamera

Die Video-Babyphones besteht aus einer Kameraeinheit, die im Kinderzimmer aufgestellt wird, und einem Empfänger, der Bilder und Töne auf einem Bildschirm oder einem mobilen Gerät anzeigt. (Hinweis: „Babyfon“ und „Babyrufgerät“ sind geschützte Markenzeichen einzelner Hersteller)[3]

Preis-Leistungs-Tipp

Dieses Babyphon ist mit einem 5 Zoll großen LCD-Bildschirm und einer 720P-HD-Kamera mit 2-4x Zoom ausgestattet. Der 4500mAh große VAVA Babyphone Akku bietet im Live Video-Anzeigemodus eine Wiedergabedauer von 12 Stunden und eine ECO/Standby Zeit von 24 Stunden, bei üblicher Ganztags-Babyphonfunktion mit abgeschaltetem Display. Die Reichweite beträgt bis zu 300 Meter. Hinweis: Dieses Modell wird bei einigen Händlern unter einem anderen Markennamen angeboten. Wir haben nachgeprüft und festgestellt, dass die von uns verlinkten Produkte ident mit dem VAVA IH006-Babyphon sind.

Das gefällt uns

  • großes Display
  • sehr gute Bildqualität
  • starker Akku in der Empfangseinheit
  • Kamera mit Zoom-Funktion

Das könnte besser sein

  • häufig ausverkauft
  • Berichte von Defekten nach ca. 1 Jahr Verwendung bei manchen Modellen

Unser Fazit

Ein Kamera-Babyphone mit guter Bildschirmauflösung und einer gut regulierbaren Geräuschempfindlichkeit. Reichweite: bis zu 300 Meter. Vereinzelt Berichte über Defekte nach etwa 1 Jahr Verwendung. Im Vergleich zu Babyphone mit ähnlicher Bildqualität und Reichweite aber deutlich günstiger, somit für uns dennoch ein Preis-Leistungs-Tipp.

Wunschkind CHECK: Qualitätssiegel
169,99 EUR
Richtpreis
gute Bildqualität

Das Philips Avent Video-Babyphone bietet eine sichere, private Verbindung dank anpassbarer FHSS-Technologie und hat eine hohe Reichweite von bis zu 300m im Freien. Mit einem 8,9 cm (3,5 Zoll) hochauflösenden Farbdisplay, energiesparendem ECO-Modus und 10 Stunden Akkulaufzeit ist dieses Gerät sowohl funktional als auch effizient.

Das gefällt uns

  • hohe Reichweite
  • gute Übertragungsqualität
  •  ECO-Modus, der sich nur meldet, wenn das Baby ein Geräusch macht

Das könnte besser sein

  • Die versprochenen 300 m Reichweite werden in Innenräumen durch die Wände sehr stark eingeschränkt.  

Unser Fazit

Das Philips Avent Video-Babyphone überzeugt durch seine solide Verarbeitung und hohe Übertragungsqualität von Video und Ton. Kleinere Schwächen wie die „blecherne“ Musikwiedergabe werden durch nützliche Features wie den Eco-Modus und den zuverlässigen Kundenservice mehr als ausgeglichen. Einer der unumstrittenen Klassiker auf dem Babyphone-Markt und ein stets hochwertiges Marken-Gerät.

 
Wunschkind CHECK: Qualitätssiegel
299,99 EUR
Richtpreis
mit bis zu 4 Kameras erweiterbar

Die Empfangseinheit verschafft den Eltern einen Überblick auf einem 5 Zoll Bildschirm samt 720P-Auflösung. Unserer Erfahrung nach ist das absolut ausreichend, wenngleich es bereits Modelle mit noch höherer Auflösung gibt. Die Kamera lässt sich ferngesteuert verstellen. Mit der Infrarot-Nachtsichtfunktion ist eine Videoüberwachung auch bei Dunkelheit möglich. Der 4000-mAh-Akku ist im Vergleich zu höherpreisigen Geräten ein wenig kleiner, die Laufzeit verringert sich aber dadurch nur geringfügig: Im „VOX-Modus“ wechselt das Babyphon automatisch in den Schlafzustand, um Strom zu sparen. Der Bildschirm wird bei einem Geräusch automatisch wieder aktiviert. Akkulaufzeit in diesem Stromsparmodus bis zu 22 Stunden, im Normalmodus etwa 10 Stunden. 

Das gefällt uns

  • inklusive Nachtsichtfunktion
  • der Monitor kann mit bis zu vier Kameras verbunden werden (1 Kamera im Lieferumfang enthalten)
  • Bildschirmgröße und Auflösung absolut ausreichend

Das könnte besser sein

  • der Akku im Vergleich zu Top-Geräten ein wenig kleiner
  • Alarmtoll recht schrill

Unser Fazit

Ein hochauflösendes Video-Babyphone von GHB mit bis zu 300m Reichweite, das alle Funktionen bietet, die Eltern im Alltag brauchen. Der Alarmton verhältnismäßig laut. Im Stromsparmodus ist die Geräuscherkennung nicht immer 100% verlässlich, deshalb die Nutzung im Normalbetrieb empfehlenswert. Wer diese Abstriche in Kauf nimmt: Insgesamt ist das Babyphon dennoch ein überzeugendes Modell – auch, weil es zu einem sehr fairen Preis angeboten wird.

94,99 EUR
Richtpreis
Testsieger bei smarten Babyphonen

Babyphon "SCD923/26"

Philips Avent

(4,5)

Dieses Babyphon mit Kamera bietet eine Full-HD-Kamera mit Nachtsicht und digitalem Zoom, sodass Tag und Nacht klare Bilder aus dem Kinderzimmer geliefert werden. Mit der dazugehörigen App ermöglicht das Gerät eine nahezu unbegrenzte Reichweite für die Überwachung. Optional kann auch eine Elterneinheit mit bis zu 400 Metern Reichweite im Haus genutzt werden. Beim Babyphon-Test der Stiftung Warentest 2022 wurde das Modell in der Kategorie der smarten Babyphone mit Note 2,9 zum Testsieger gekürt.

Das gefällt uns

  • Bilder werden nicht auf eine Cloud hochgeladen, sondern nur lokal gespeichert
  • Testsieger bei smarten Babyphonen bei Stiftung Warentest 2022

Das könnte besser sein

  • 7 verschiedene Farben, die die Betriebszustände anzeigen – etwas schwer sich alle zu merken
  • Akku-Leistung laut Stiftung Warentest 90/22 nur ausreichend

Unser Fazit

Das Philips Avent Babyphone (Modell SCD923/26) punktet mit einer Full-HD-Kamera und vielseitigen Verbindungsoptionen.Trotzt seltenen Verbindungsproblemen zur Elterneinheit oder App bleibt es eine zuverlässige sowie vor allem reichweitenstarke Möglichkeit zur Überwachung des Babys oder Kindes, auch wenn die Akkulaufzeit im Vergleich zu anderen Modellen etwas geringer ist.

299,99 EUR
Richtpreis

Babyphones mit 2 Kameras

Ein Babyphone mit zwei Kameras ermöglicht es Eltern, zwei Räume gleichzeitig zu überblicken, beispielsweise das Kinderzimmer und den Spielbereich. Die Kameras können unabhängig voneinander bewegt und eingestellt werden, um den Blickwinkel und die Perspektive anzupassen und so einen umfassenden Überblick zu behalten.

TOP-Produkt

Mit diesem Videobabyphone können zwei Räume/Kinder auf einem Display überwacht werden – dank zwei Kameras und einem Split-Monitor. Beide Kameras sind 270° schwenkbar und mit 2-fach bzw. 4-fach-Zoom ausgestattet. Die Akkulaufzeit beträgt etwa 24 Stunden mit einer Aufladung.

Hinweis: Dieses Babyphon wird bei manchen Händlern unter anderem Namen vertrieben – die Produkte sind ident mit dem VAVA IH009 mit zwei Kameras.

Das gefällt uns

  • 2 Kameras mit Zoom und sehr guter Bildqualität
  • Überwacht zwei Betten, Zimmer oder Bereiche auf einmal
  • Parallele Wiedergabe auf nur einem Bildschirm

Das könnte besser sein

  • Klangqualität durchschnittlich

Unser Fazit

Zwei-Kamera-Babyphone VAVA VW-IH009 mit einem Empfangsgerät samt zweigeteiltem Bildschirm. Ideal für Familien mit zwei Kindern.  

Wunschkind CHECK: Qualitätssiegel
274,81 EUR
Richtpreis
mit zusätzlicher APP

Das Elro Smart Babyphone bietet zwei 720P HD Kameras mit Nachtsicht und Gegensprechfunktion, sowie einen Monitor mit XL-Touchscreen für klare Sicht ins Kinderzimmer. Zusätzliche Funktionen wie ein Nachtlicht, Temperatursensor und die Steuerung über eine kostenlose Smartphone-App machen das Gerät vielseitig einsetzbar.

Das gefällt uns

  • Monitor mit Touchscreen
  • Smartphone-App inklusive

Das könnte besser sein

  • wenn APP benutzt wird, Speicherung der Daten unklar

Unser Fazit

Das Elro Smart Babyphone punktet mit umfassenden Features wie Dual-Monitor, HD-Kamera und Smartphone-App. Es ist eine robuste All-in-One-Lösung, besonders für Familien mit mehr als einem Kind.

296,21 EUR
Richtpreis
5-Zoll-HD-Split-Screen

Das Babysense Babyphone HD S2 hat einen 5-Zoll HD-Bildschirm, auf dem 720p HD-Bilder angezeigt werden. Es handelt sich um einen Split-Screen für zwei Kameras. FHSS-Technologie für eine stabile Verbindung ohne WLAN. Funktionen wie 360°-Kameraansicht und Tag- und Nachtsicht sind integriert. Der Akku hat eine Kapazität von 4000mAh, was im Vergleich zu vielen anderen Babyphones deutlich mehr ist und zusammen mit dem Energiesparmodus für eine längere Laufzeit sorgt.

Das gefällt uns

  • Bild bzw. Liveübertragung in HD Qualität
  • vergleichsweise großer Akku + Energiesparmodus, somit lange Laufzeit
  • mit 4-fach Zoom
  • inklusive Infrarot-Nachtsicht-Funktion

Das könnte besser sein

  • vereinzelt Berichte von Defekten nach wenigen Monaten

Unser Fazit

Das Babysense Babyphone HD S2 punktet mit seinem 5-Zoll-HD-Split-Screen und der Möglichkeit, zwei Räume gleichzeitig zu überwachen, was es besonders praktisch für Familien mit mehr als einem Kind macht. Dazu ein großer Akku mit langer Laufzeit. Leider sind manche Geräte fehlerhaft (Ausfall div. Funktionen) – der Hersteller tauscht defekte Geräte aber immerhin anstandslos aus.

179,99 EUR
Richtpreis

Mehr Auswahl für Babyphones mit 2 Kameras gibt’s hier…

Weitere empfehlenswerte Babyphones mit Kamera im Test

Folgende Babyphones mit Kamera können wir ebenfalls empfehlen. Hier findet ihr Testsieger aus den vergangen Jahren oder ältere Modelle, die ein sehr gutes Preis/Leistungsversprechen haben.

Angebot
Philips AVENT: Video-Babyphone, Modell: SCD833/26
Der Testsieger beim „ETM Testmagazin“ 2019.
Mit einem 2,7 Zoll großen Display ist dieses Babyphone von Philips ausgestattet. Es bietet eine private und sichere Verbindung dank anpassbarerer FHSS-Technologie. Mit dem hochauflösenden Bildschirm mit automatischer Tag- und Nachtansicht kann das Kind stets im Auge behalten werden. Mit dem Eco-Mode reduziert sich der Stromverbrauch in ruhigen Zeiten und schaltet sich bei Geräuschentwicklung automatisch wieder an. Bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit, fünf Schlaflieder und eine Gegensprechfunktion runden die Features des Video-Babyphons ab.

Unser Fazit
Das Philips Avent Babyphone erfüllt mit seiner hohen Reichweite und der langen Akkulaufzeit die Anforderungen für eine ständige Überwachung sehr gut. Die zusätzlichen Funktionen wie Nachtlicht, Schlaflieder und die Möglichkeit, über die Kamera mit dem Baby zu kommunizieren, sind durchdacht und nützlich. Ein kleiner Nachteil ist das leicht kratzanfällige Display, jedoch überwiegen die positiven Aspekte deutlich. Die einfache Bedienbarkeit und die zuverlässige Performance machen das Gerät zu einer empfehlenswerten Investition für Eltern.
eufy: Babyphone mit 5 Zoll LCD-Display, 720 HD Dispaly, 140m Reichweite
Das eufy Security SpaceView Babyphone bietet ein 5-Zoll-LCD-Display mit 720p HD-Auflösung für klare Bilder. Es verfügt über ein Weitwinkelobjektiv und 140m Reichweite für Flexibilität im ganzen Haus. Zusätzliche Funktionen wie präzise Nachtsicht, beidseitige Audiofunktion und smarte Meldungen bei Babygeräuschen erhöhen die Benutzerfreundlichkeit.

Unser Fazit
Die hohe Auflösung des Displays und die Möglichkeit, die Kamera zu neigen und zu drehen, bieten deutliche Vorteile gegenüber anderen Modellen. Die 2900mAh Akkukapazität gewährleistet eine annehmbare Nutzungsdauer, aber längere Betriebszeiten wären wünschenswert.
Motorola: Video-Babyphone, 5,0 Zoll Farbdisplay, Nachtsicht, 300m Reichweite
Das Motorola MBP 55 Video-Babyphone bietet eine umfassende Überwachung mit Schwenk-, Neige- und Zoomfunktionen der Kamera. Es verfügt über ein 5,0-Zoll-Farbdisplay mit Infrarot-Nachtsicht und 2-Wege-Audio für beruhigende Schlaflieder. Zusätzlich zeigt es die Raumtemperatur an und garantiert eine sichere, störungsfreie Verbindung mit einer Reichweite von bis zu 300 Metern.

Unser Fazit
Das Motorola MBP 55 erfüllt die meisten Anforderungen zuverlässig, mit einer vereinfachten Installation und automatischer Verbindung, was den Betrieb erleichtert. Der wiederaufladbare Batteriebetrieb sowohl an der Kamera als auch am Remote-Bildschirm erhöht die Flexibilität. Ein Manko ist der ungenaue Temperatursensor, was die Nützlichkeit dieser Funktion beeinträchtigt.
NUK: Video-Babyphone, Gegensprechfunktion, Temperatursensor, frei von hochfrequenter Strahlung
Vom bekannten Schnuller-Hersteller NUK kommt dieses Babyphone mit digitaler FHSS-Technologie. Dank Full Eco Mode ist es zu 100% frei von hochfrequenter Strahlung im Stand-By. Der extragroße Monitor und die Kamera mit automatischer Nachtsichtfunktion sorgen dafür, dass Eltern ihr Baby immer im Blick behalten können. Gegensprechfunktion, Temperatursensor und Schlaflieder sind ebenfalls mit dabei.

Unser Fazit
Das NUK Babyphone bietet eine Fülle von Funktionen, insbesondere die Gegensprechfunktion und die Nachtsichtfähigkeit der Kamera. Die Eco Mode Funktion für reduzierte Strahlung ist ein beruhigendes Merkmal. Der Temperatursensor zeigte im Praxistest Abweichungen von 1-3 Grad.
BOIFUN: Babyphone mit Kamera mit 3.2″ Digital LCD Bildschirm
Das BOIFUN Babyphone bietet einen 3,2-Zoll-HD-Bildschirm für klare Videoüberwachung und kommt mit einer bidirektionalen Kommunikationsfunktion. Es hat eine automatische VOX-Funktion, die den Bildschirm bei Geräuschen im Babyzimmer aktiviert, sowie Infrarot-Nachtsicht und zusätzliche Features wie Temperaturüberwachung und Fütterungsalarm. Die Kamera ist kabellos und der Monitor wird durch eine wiederaufladbare 750-mAh-Batterie betrieben.

Unser Fazit
Die automatische VOX-Funktion sowie die Infrarot-Nachtsicht sind nützliche Features, allerdings wäre es praktisch, wenn die Kamera auch ohne permanente Stromversorgung funktionieren würde. Die zusätzlichen Funktionen wie Raumtemperatur-Erkennung und Fütterungs-Alarm sind hilfreich und bieten Eltern ein gewisses Maß an Komfort.

Testsieger: Babyphone mit Kamera

Testsieger mit geprüfter Qualität
Unabhängige Verbraucherorganisationen, Testinstitute, Clubs und spezialisierte Fachmagazine testen Produkte in standardisierten Verfahren nach objektiven Kriterien. Wir vergleichen die Ergebnisse von Stiftung Warentest, ÖKO-TEST, ADAC, TÜV, OEKO-TEX sowie weiteren Institutionen und listen die jeweiligen Testsieger in einer kompakten Tabelle, um euch einen optimalen Überblick zu verschaffen.

Babyphone mit KameraReichweiteTestergebnisse
Philips Avent SCD83350-300 m (Gebäude / draußen)Testsieger Video-Babyphones bei Stiftung Warentest 09/2022 mit Note „befriedigend“
Philips Avent SCD923Elterneinheit bis zu 400 Meter, Baby Monitor+ App mit unbegrenzter ReichweiteTestsieger smarte Babyphones bei Stiftung Warentest 09/2022 mit Note „befriedigend“
Philips Avent SCD845/2650-300 m (innen/außen)Testsieger („gut“) bei Video-Babyphones bei Stiftung Warentest 2020
Philips Avent SCD833/2650-300 m (innen/außen)Testsieger bei „ETM Testmagazin“ 2019 [4]
Die besten Babyphones mit Kamera [+Testsieger]

Stiftung Warentest: Für den Babyphone Test untersuchte das Testinstitut 2022 14 Babyphones , einschließlich Ton- und Videoübertragung sowie zugehörigen Apps, und bewertete sie in den Kategorien Übertragung, Bildqualität, Reichweite, Handhabung, Akku, Umwelteigenschaften und Datenschutz. Die Experten führten verschiedene Tests durch, um die Leistung, Qualität und Sicherheit der Geräte zu beurteilen.

Ergebnisse: Philips Avent führt in allen drei getesteten Kategorien. Lediglich vier klassische Babyphones mit Ton erzielten gute Gesamtbewertungen, während die restlichen Modelle nur befriedigende oder ausreichende Ergebnisse erzielten. Die Geräte unterschieden sich hinsichtlich Funktionsvielfalt, Klangqualität, Reichweite und Akkuleistung.

Bestseller: Babyphone mit Kamera

Hier die meistverkauften Babyphones mit Monitor in einer Bestsellerliste aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Babyphones mit Kamera

Welche Babyphones mit Kamera sind die besten?

Die Erfahrungen von Eltern sind eine gute Grundlage für die Kaufentscheidung bei Babyartikel wie einem Video-Babyphone. Hier gibt es eine Auswahl der beliebtesten Babyphones mit Kamera, darunter diese Modelle:

Video-Babyphone mit 5-Zoll-Display von VAVA
– Videobabyphone mit 3.2 LCD-Farbmonitor von GHB: Bestseller bei Videobabyphones
– Video-Babyphone „MBP 50“ mit Schwenk-, Neige-und Zoomfunktion von Motorola
– Babyphone mit Kamera und 5 Zoll-Display von HeimVision
– Video-Babyphone von Tenboo: Ein Videobabyphone, das von vielen Eltern sehr positiv bewertet wird – mit einem fast unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Welche Funktionen sind bei einem Babyphone mit Kamera wichtig?

Grundvoraussetzung ist eine möglichst störungsfreie Übertragung der Bilder, z.B. mittels 2,4-Ghz-Wireless-Übertragung. Die Qualität der Videos bzw. des Bildschirmes in hoher Auflösung ist wichtig, ebenso eine Nachtsicht-Funktion der Kamera.
Zusatzfunktionen wie regulierbare Geräuschempfindlichkeit oder Alarm bei Verlust der Verbindung sind ebenso unverzichtbar. Eine Gegensprechanlage oder auch eine Temperaturanzeige sind zwar kein Muss, aber dennoch praktische Zusatzfunktionen.

Welches Video-Babyphone ist Testsieger?

Stiftung Warentest eine Reihe von Audio- und auch Video-Babyphones getestet. Testsieger in der Kategorie Babyphones mit Kamera war 2020 das Modell SCD845/26 von Philips Avent, von dem aber nicht alle Eltern restlos überzeugt sind. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wird auch dem Video-Babyphone SCD833/26 von Philips Avent zugeschrieben, das beim „ETM Testmagazin“ 2019 als Testsieger hervorging.

Welche Hersteller/Marken von Babyphones sind empfehlenswert?

Besonders bei Babybedarf sollte man kein Risiko eingehen und bewährten Herstellern und Marken sein Vertrauen schenken. Hier eine Auswahl der beliebtesten Marken für Babyphone:

Philips Avent Babyphones
VAVA Babyphones
Angelcare Babyphones
NUK Babyphones
Motorola Babyphones
Reer Babyphones

Fazit: Welches ist das beste Babyfon mit Kamera?

Ein Video-Babyphone muss die möglichst störungsfreie Übertragung der Bilder ermöglichen, etwa mittels 2,4-Ghz-Wireless-Technologie. Auch die Bildqualität und das Display spielen eine wichtige Rolle, da man auch bei schlechten Lichtverhältnissen deutlich erkennen sollte, was im Kinderzimmer gerade los ist. Bei der Stiftung Warentest hat 2020 das Modell SCD845/26 von Philips Avent in bei den Kamera-Babyphones am besten abgeschnitten. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wird auch dem Video-Babyphone SCD833/26 von Philips Avent zugeschrieben, das beim „ETM Testmagazin“ 2019 als Testsieger hervorging.
Ein hervorragendes Display, eine Nachtsichtkamera und eine Schwenk- und Zoom-Funktion bietet das bewährte 5-Zoll-Babyphone von VAVA.

Wichtige Merkmale für Babyphones mit Kamera:
– Die 2,4-Ghz-Wireless-Technologie ermöglicht eine zuverlässige Übertragung der Aufnahmen.
– Die Videoqualität und das Display sollten auch bei schlechter Lichtqualität ein deutliches Bild ermöglichen, sodass Eltern gut erkennen können, was im Kinderzimmer vor sich geht. Eine Kamera mit Nachtsichtfunktion ist dafür unerlässlich.
Funktionen wie eine regulierbare Geräuschempfindlichkeit oder Alarm bei Verlust der Verbindung sind für den zuverlässigen Betrieb ebenso unverzichtbar. Je nach Anforderung können auch weitere Features sinnvoll sein.

Praxistest: Babyphones mit Kamera

Unsere Empfehlungen stützen sich auf eine Vielzahl von Faktoren, darunter Ergebnisse von Stiftung Warentest und ÖKOTEST, Gütesiegel, Kundenbewertungen und Verkaufszahlen. Wir unterziehen die Produkte jedoch auch einem ausgiebigen Praxistest über einen längeren Zeitraum, um sicherzustellen, dass sie in verschiedenen Alltagssituationen gut funktionieren.

Beim Praxistest der Babyphones mit Kamera von VAVA und Philips Avent zeigte sich, dass größere Displays die visuelle Überwachung erleichtern. Insbesondere das VAVA IH-006 überzeugte durch eine schwenkbare Kamera und eine benutzerfreundliche Bedienung. Zusätzlich zeigte sich, dass die Bildqualität des VAVA IH-006 sowohl bei Tageslicht als auch im Nachtsichtmodus überzeugend ist.

Mehr zu Babyphones mit Kamera

SRF Konsumentenmagazin: Babyphone-Test

Das Konsumentenmagazin SRF testete verschiedene Arten von Babyphone, darunter klassische Modelle, die nur Geräusche übertragen, Modelle mit Kameras, sowie Apps für das Smartphone. Es wurden die Audioqualität, Reichweite, Handhabung und die Videoqualität bewertet.

Das teuerste Babyphone im Test, Philips Avent SCD 843/26, erhielt eine gute Gesamtbewertung. Ebenso überzeugen konnten das Motorola MBP 667 und das Alecto DVM-64.

Babyphone-Apps für iOS- und Android-Handys sind komplizierter zu bedienen und erfordern eine gewisse technische Affinität. Das App Babyphone 3G, das einmalig ca. 7 Euro kostet, konnte aber überzeugen.

Alle Babyphones im Test blieben in Bezug auf die Strahlung weit unter den Grenzwerten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quellen

Änderungsprotokoll

  • 17.07.2023: Zusammenfassung des Babyphone-Tests von SRF Kassasturz
  • 09.05.2023: Testsieger Babyphone mit Kamera hinzugefügt
  • 02.07.2022: Praxistest mit den Modellen: Philips Avent Video Babyphone, VAVA Babyphone IH-006, Philips Avent Video Babyphone und das eufy Security SpaceView
  • 02.10.2022: Produktempfehlungen überarbeitet
  • 09.07.2021: VAVA Babyphone IH-006 zu den Empfehlungen hinzugefügt

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 27.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion

Das könnte dich auch interessieren

Die besten Pikler-Dreiecke für Kleinkinder - - © Barbara Gaisböck / wunsch-kind.at

Die besten Pikler-Dreiecke für Kinder

Kletterdreiecke fördern die motorische Entwicklung von Kleinkindern. Wir haben echte Pikler-Dreiecke mit unseren Kindern in der Praxis getestet: Hier findet ihr die bewährtesten Kletterdreiecke nach den Vorgaben von Emmi Pikler.

Beitrag lesen
Die besten Zwillings- und Geschwisterbuggys © Leonora Bajraktari / wunsch-kind.at

Die besten Zwillingskinderwägen

Der Zwillings- und Geschwisterwagen "Duo 2 mit Luftrad" erfüllt so wie der "Urban Glide 3 Double" von Thule auch hohe Ansprüche an Komfort. Das Modell "Atlantic Twin" von Hauck und der Zwillings-Buggy "OHlalà" von Chicco gelten hingegen als Preis-Tipps. Hauck Thule TKF

Beitrag lesen
Geschwisterwägen für 2 Kinder

Die besten Geschwisterwägen für 2 Kinder

Der Kinderwagen "Urban Glide 3 Double" von Thule sowie der "Duo 2" von TKF bieten Komfort für Kind und Eltern - auch im Gelände. Den Zwillings- und Geschwisterwagen "Atlantic Twin" von Hauck sehen wir als gute Kombination aus Kompaktheit und Komfort. Das Modell "Duett 2" von Hauck hingegen ein Preis-Tipp für sparsame Eltern.

Beitrag lesen
Die besten Zwillings- und Geschwisterbuggys © Leonora Bajraktari / wunsch-kind.at

Die besten Geschwister- & Zwillingsbuggys

Der Geschwisterwagen "Atlantic Twin" von Hauck bietet eine gute Kombination aus Komfort und Wendigkeit. Das Modell "Duett 2" von Hauck und der Zwillings- und Geschwisterbuggy "OHlalà" von Chicco sind gute, aber günstigere Alternativen.

Beitrag lesen