10 Tipps, wenn das Baby unruhig schläft

Schritt für Schritt zu ruhigeren Nächten: wie man Babys das (Ein-)Schlafen beibringt.

Unruhiger Schlaf bei Babys bringt Eltern häufig an den Rand der totalen Erschöpfung. Ein wesentliches Problem dabei: Babys haben noch nicht die Möglichkeit zu sagen, warum sie nicht (ein-)schlafen können.

Dazu eine gute und eine schlechte Nachricht: den einen guten Tipp, der alle Einschlafprobleme von Babys löst, gibt es leider nicht. Die gute Nachricht: mit Geduld und ein paar Einschlafhilfen lässt sich die Situation bei fast jedem Kind verbessern – die Grundvoraussetzung dafür ist allerdings, alle möglichen Ursachen für die Probleme beim Einschlafen zu kennen, um reagieren zu können.

Die 10 häufigsten Gründe für Einschlafprobleme bei Babys

Bevor Maßnahmen für ein besseres Einschlafen erprobt werden, gilt es, den Gründen für die Einschlafprobleme auf die Spur zu kommen. Schritt für Schritt sollten am besten alle in Frage kommenden Ursachen in Betracht gezogen werden – um dann richtig reagieren zu können.

1. Hunger / Blähungen

Babys und Kleinkinder haben den (zum Glück!) angeborenen Reflex, sich bei Hungergefühl bemerkbar zu machen – das geschieht meist recht bestimmt und mit lautstarkem Schreien, da sie noch keine andere sprachliche Möglichkeit haben, sich mitzuteilen. Erst wenn sich das zufriedenstellende Gefühl der Sättigung einstellt, ist auch an Einschlafen zu denken. Das Stillen oder Füttern beim bzw. vor dem zu Bett gehen hat aber auch seine Tücken: Blähungen nach einer Mahlzeit sind bei Kleinkindern leider ebenso keine Seltenheit.

Was hilft? Bauchmassagen mit passenden Ölen (wie z.B. dieses Massageöl von Weleda) können Abhilfe schaffen, aber auch darauf abgestimmte Teemischungen sind häufig sehr wirksam. Manche Eltern setzen auch auf die Heilkraft von Kümmel und Koriander, die z.B. im „Windsafterl“ von Tamany enthalten sind.  Wird die Situation auch damit nicht besser, sollte aber ein Arzt aufgesucht werden.

Tamany Windsafterl 100ml, 1er Pack (1 x 100 ml)
4 Bewertungen
Tamany Windsafterl 100ml, 1er Pack (1 x 100 ml)
  • Windsafterl Verdauungsirup mit ätherischem Kümmel- und Korianderöl ist ein wohlschmeckender Getränkezusatz zu Tees, Säften oder Milchgetränken für Kinder und Erwachsene.
  • Es unterstützt die Verträglichkeit von Speisen und die Verdauung, gerade auch im Zusammenhang mit Kostumstellungen.
  • Für eine gesunde Verdauung.

2. Schmerzen

Schwieriger als Hunger sind hingegen Schmerzen festzustellen, die Kindern den Schlaf rauben. Gerade kleine Kinder können noch nicht exakt mitteilen, was bzw. wo es schmerzt. So können z.B. die umgangssprachlichen „Wachstumsschmerzen“ sowohl als Kopfschmerzen aber auch überall sonst auftreten, da das Wachstum der Knochen nicht immer harmonisch mit dem Wachstum der Sehnen, Bänder oder Muskeln einhergeht. Auch wenn Schmerzen nicht immer auf eine Gefahr für Leib und Leben hindeuten müssen, sollte im Zweifelsfall ein Arzt zur Abklärung zu Rate gezogen werden.

3. Kalte Füße

Unterschätzt werden oftmals kalte Füße, die das Einschlafen bei Kindern (aber auch Erwachsenen) deutlich erschweren. Zumindest diese Ursache kann mit einem Griff an die Füße rasch ausfindig gemacht oder ausgeschlossen werden. Helfen kann ein wohltuendes Fußbad vor dem zu Bett gehen oder auch eine Wärmeflasche.

Hugo Frosch Öko-Kinderwärmflasche Junior Comfort 0,8 Ltr. mit Strickbezug braun-melange 'Eule'
2 Bewertungen
Hugo Frosch Öko-Kinderwärmflasche Junior Comfort 0,8 Ltr. mit Strickbezug braun-melange "Eule"
  • Kinder-Ökowärmflasche "Made in Germany", produziert aus über 90% nachwachsenden Rohstoffen, ohne PVC und ohne Weichmacher, phthalatfrei
  • Fassungsvermögen: ca. 0,8 Ltr.; Größe: ca. 14 x 20 cm; patentierte Wärmflasche mit Sicherheitsverschluss
  • TÜV-überwacht, Schadstoff-geprüft
  • Farbe: weiß; strahlenförmiges Design, beidseitig
  • Überzug: softer Strickbezug, 100 % Polyester, braun-melange, mit aufwändigen Strickapplikationen, praktischer Hotelverschluss mit Knopf auf der Rückseite

4. Lärm und Licht

Lärm und Licht: Das sind die natürlichen „Feinde“ des Schlafes – das gilt auch natürlich bei Kinder. Ist die Erschöpfung irgendwann zu groß, wird euer Kind zwar auch bei Lärm und (zu) heller Umgebung irgendwann einschlafen – der Erholungsfaktor ist beim Schlafen in unruhiger/lauter/heller Umgebung aber deutlich verringert. Licht verhindert zudem die Ausschüttung des Schlaf-Hormones Melatonin. Daher sollte im Idealfall auf Schlaflichter verzichtet werden. Falls eure Kinder allerdings Ängste beim Einschlafen quälen, solltet ihr bei der Auswahl des Nachtlichts auf die Farbtemperatur achten. Hier eine Auswahl an passenden Einschlaflichtern.

Wie Lärm und zuviel Licht im individuellen Fall verringert werden kann, hängt natürlich auch von den baulichen Umständen ab –  Abhilfe schaffen können aber z.B. schalldämmende Platten, die unter der Zimmerdecke befestigt werden – oder auch schalldämmende Gardinen, die zugleich lichtundurchlässig sind.

Angebot
heimtexland  Thermo- Verdunklungsgardine Ösenschal isolierend verdunkelnd schalldämmend blickdicht Gesund...
567 Bewertungen
heimtexland Thermo- Verdunklungsgardine Ösenschal isolierend verdunkelnd schalldämmend blickdicht Gesund...
  • 1 Verdunkelungsgardine / Thermogardine Creme HxB 245 x 135 cm
  • GESUND WOHNEN Vorhang - Lichtundurchlässig - Blickdicht - Verdunkelnd - Wärme- und Kälteschutz - Energiesparend - Schalldämmend
  • Ösenschal in hochwertiger schwerer Stoffqualität (250 g/qm) - zertifziert nach ÖKOTEX Standard 100 - PFLEGELEICHT aus 100% Polyester - Maschinenwäsche bis 30° - bügelfrei
  • Beidseitig textile Optik mit schönem Fall für ein edles Ambiente - perfekt auch als Raumteiler oder Türvorhang
  • Gardine mit besonders gleitfähigen Metallösen - geeignet für Gardinenstangen und Seilspannsysteme

5. Krankheit

Kinder spüren oftmals bereits vor den äußerlich erkennbaren Zeichen von Krankheit, dass ein Krankheitserreger im Körper steckt. Ein erhöhter Puls kann darauf hinweisen, dass das Immunsystem bereits auf Hochtouren arbeitet – das Einschlafen kann dadurch deutlich erschwert werden.  Je nach Ausprägung der Symptome (Fieber, Schüttelfrost etc.) sollte auch hier ein Arzt für das weitere Vorgehen befragt werden.

6. „Zahnen“

Der Klassiker, der viele Babys (und Eltern) um den Schlaf bringt. Wenn die ersten Zähne sich durch das Zahnfleisch den Weg bahnen, bedeutet das für einige Tage (oder gar Wochen/Monate): Ausnahmezustand beim „Zu-Bett-gehen“. Nicht nur die Zähne bzw. das Zahnfleisch schmerzen, auch eine laufende Nase / Husten sind häufige Begleiterscheinungen beim „Zahnen“, die das Einschlafen zusätzlich erschweren.

Durch die Phase des „Zahnens“ müssen wohl oder übel alle Kinder und Eltern durch – mitsamt den teilweise unangenehmen Begleiterscheinungen. Ein Stück kühles Obst oder auch ein kalter Löffel auf die betroffenen Stellen kann etwas Linderung verschaffen.

Helfen kann auch, die Zehenkuppen leicht zu massieren – dort liegen die Reflexzonen der Zahnleisten. Auch eine unterstützende Zahnsalbe kann den Schmerz etwas eindämmen und so für etwas ruhigere Nächte sorgen.

Lavera Kinderzahngel mit Erdbeer und Himbeer, 4er Pack (4 x 75 ml)
22 Bewertungen
Lavera Kinderzahngel mit Erdbeer und Himbeer, 4er Pack (4 x 75 ml)
  • lavera Kinder Zahngel mit Bio-Erdbeere & Bio-Himbeere
  • Das Zahngel verzichtet bewusst auf Tenside (Schaumbildner) und Fluoride, da Zahnputzanfänger leicht etwas Zahncreme beim Putzen verschlucken
  • Hautverträglichkeit aller lavera Produkte dermatologisch bewiesen Frei von genmanipulierten Inhaltsstoffen (GMO)
  • BIO, NATRUE 100% Silikonfrei, Paraffinfrei, Mineralölfrei Entwickelt, hergestellt und produziert in Deutschland
  • lavera steht für 100% zertifizierte Naturkosmetik - mit hochwertigen Bio Pflanzeninhaltsstoffen aus eigener Herstellung

7. Aufwühlende Ereignisse

Nach besonders ereignisreichen Tagen brauchen Kleinkinder Zeit, sich gedanklich und emotional wieder zu ordnen. Das ist nicht nur bei negativ empfundenen Ereignissen der Fall, sondern auch nach Tagen, an denen zwar schöne, aber eben sehr viele unterschiedliche Ereignisse auf eure Kinder „eingeprasselt“ sind. Es ist daher sinnvoll, Aktivitäten zeitlich so zu planen, dass vor dem Einschlafen noch genug Zeit bleibt, um wieder „runter zu kommen“ bzw. eventuell auch für ein entspannendes Bad. Hilfreich ist für Kinder außerdem, die Ereignisse gemeinsam mit den Eltern noch einmal revue passieren zu lassen, um so „Ordnung“ im Kopf zu schaffen.

8. Unpassende Raumtemperatur

Die optimale Raumtemperatur zum Schlafen liegt zwischen 17-19°C. Liegt die Temperatur außerhalb dieses Bereiches, kann das zu Einschlafproblemen führen – ein Problem, das aber zumindest messbar und behebbar ist. Je nach Lage der Schlaf/Kinderzimmer kommt man im Sommer um eine Regulierung der Raumtemperatur nicht herum. Thermometer und mobile Klimageräte können Abhilfe schaffen – aber Achtung: Klimageräte mit Bedacht einsetzen (nicht zu kühl) und wenn möglich unter Tags betreiben – bei Verwendung in der Nacht ist die Wahrscheinlichkeit für eine Erkältung groß.

ThermoPro TP50 digitales Thermo-Hygrometer Raumklimakontrolle Raumluftüerwachtung Klima Monitor
1.387 Bewertungen
ThermoPro TP50 digitales Thermo-Hygrometer Raumklimakontrolle Raumluftüerwachtung Klima Monitor
  • Anzeige von Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur für ein gesundes Wohnklima
  • Komfortzonen-Indikator: DRY/COMFORT/WET
  • Messbereich Temperatur: -50°C ~ +70°C; Messbereich Luftfeuchtigkeit: 10% ~ 90%
  • Speicherung von Höchst- und Tiefstwerten mit manueller Rückstellung
  • Flexibel zum Hängen( Magnethalterung) oder zum Stellen geeignet
Angebot
TROTEC 1210002006 Lokales mobiles Klimagerät PAC 2010 E mit 2.1 kW/7.200 Btu (EEK: A) 3-in-1-Klimagerät:...
54 Bewertungen
TROTEC 1210002006 Lokales mobiles Klimagerät PAC 2010 E mit 2.1 kW/7.200 Btu (EEK: A) 3-in-1-Klimagerät:...
  • Kühlkapazität max.: 2,1 kW / 7.200 Btu / Dieses Gerät trägt das GS-Siegel für geprüfte Sicherheit!
  • 3-in-1-Klimagerät: Kühlung, Ventilation, Entfeuchtung
  • Energieeffizienzklasse A / Geeignet für Räume bis ca. 65 m³ / 3 Gebläsestufen und Automatikgebläse
  • Inkl. Kondenswasserverwertung: Im Gegensatz zu vielen anderen Klimageräten muss beim PAC 2010 E der Kondensatbehälter nur sehr selten geleert werden, da dieses über ein intelligentes...
  • Empfohlenes Zubehör: Nutzen Sie zur Anbringung des Abluft­schlauchs die praktische AirLock 100 ­Fenster­abdichtung, oder die AirLock 1000 Tür- und Fensterabdichtung

9. Unangenehme Gerüche

Auch Gerüche können Kinder daran hindern, friedlich einschlafen zu können. Wichtig: Auch Gerüche, die von den Eltern nicht als unangenehm oder auch gar nicht wahrgenommen werden, können hingegen von einem Kind als störend empfunden werden. Das kann die Lackierung oder das Holz des Bettgestelles sein, die Matratze oder auch das Waschpulver, mit dem die Bettwäsche gewaschen wurde.

Lösungsansätze: Ausgiebiges Lüften; Beseitigen von unangenehmen Gerüchen, z.B. durch Verwenden eines anderen Waschmittels; Auch beruhigende Raumsprays können Abhilfe schaffen, besonders der Zirbe wird eine schlaf-fördernde Wirkung nachgesagt: Bio-Zirbenspray.

Angebot
2er Set BIO Zirben-Spray 100% naturrein - 2x 30ml - Kissen und Raum-Spray
7 Bewertungen
2er Set BIO Zirben-Spray 100% naturrein - 2x 30ml - Kissen und Raum-Spray
  • Erfrischung für Kissen und Raum - 100% naturreine BIO Inhaltsstoffe
  • Bundle Angebot: 2x Spray mit je 30ml Inhalt
  • Stichwort "Pinosylvin": Der Grund für die positiven Eigenschaften des Zirbenöls!
  • Empfehlenswert bei Kopfschmerzen und zur natürlichen, aromatischen Beduftung.
  • Beseitigt schlechte Gerüche: wie z.B. Essensgerüche oder Zigarettenrauch

10. Geschwisterkinder

Auch unterschiedliche Schlafrythmen von Geschwisterkindern können das Einschlafen erheblich behindern, wenn noch keine getrennten Kinderzimmer genutzt werden. In vielen Fällen findet aber im Laufe der Zeit ein Gewöhnungseffekt statt. Dann kann der vorläufige „Nachteil“ auch zum Vorteil werden: Nicht alleine im Kinderzimmer zu sein, kann Kindern in der Dunkelheit auch Sicherheit geben. Mit fortschreitendem Alter wird man aber nicht darum herumkommen, getrennte Schlaf- bzw. Kinderzimmer einrichten zu müssen.

Wie man den Schlaf von Babys generell verbessert

Wie Babys und Eltern dennoch wieder zum wohlverdienten Schlaf finden können? Möglichst sensibel auf alle nonverbalen Anzeichen achten und die äußeren Umstände möglichst Schlaf-freundlich gestalten. Wir haben hilfreiche Tipps zum Einschlafen für euch gesammelt. Hier der Überblick.

1. Zeitpunkt der Schlafphasen herausfinden

Bis zum ca. 6. Lebensmonat (manchmal auch darüber hinaus) ist es durchaus üblich und im „Normbereich“, dass Babys in der Nacht noch nicht durchschlafen. Sie haben sogenannte „Schlaffenster“ zu denen sie müde sind – in der Nacht, aber auch unter Tags. Ist dieser Zeitpunkt überschritten, werden sie wieder wacher – erst nach ca. einer Stunde macht sich wieder Müdigkeit breit. Da Babys/Kleinkinder bei zunehmender Müdigkeit immer „aufgedrehter“ werden, gilt es, diese „Schlaffenster“ auch wirklich zu nutzen und nicht zu „übertauchen“.

Aber: Bei manchen Kindern ist außerdem zu beobachten, dass sie erst in der zweiten „Müdigkeitsphase“ (nach „Übertauchen“ der ersten Müdigkeitsphase) wirklich müde genug sind, um einschlafen zu können. Ein genaues Beobachten hilft, um herauszufinden, zu welchen Tages- und Nachtzeiten für euren Nachwuchs der optimale Zeitpunkt zum Schlafen ist.

2. Regelmäßige Schlafenszeiten

Hat man herausgefunden, zu welchen Zeiten das Baby/Kind im Normalfall müde wird, ist es wichtig, diese Zeiten auch regelmäßig einzuhalten, um langsam einen Schlafrythmus entwickeln zu können. Das gilt für die Nickerchen unter Tags, noch mehr aber für die Einschlafzeit am Abend.

3. An der Körpersprache erkennen, ob ein Kind wirklich müde ist

Einschlafversuche machen nur dann Sinn, wenn man auch wirklich müde ist. Das gilt auch für Babys. Da sie aber noch nicht mitteilen können, ob sie müde sind oder nicht, muss man auf andere Anzeichen von Müdigkeit achten, wie z.B.:

  • veränderter, starrer Gesichtsausdruck, Stirnrunzeln oder Grimassen schneiden
  • Gähnen, Augenreiben, Ohrenreiben und natürlich Schreien und Weinen oder Quengeln
  • auch ruckartige Bewegungen oder das Ballen der Fäuste können Anzeichen von Müdigkeit sein
  • reduzierte Bewegungsaktivität, „Gesicht-Abwenden“
  • Saugen am Daumen oder Schnuller können ebenso Zeichen für Übermüdung sein

4. Körperliche Aktivität zulassen und fördern

Auch Babys und Kleinkinder haben einen Bewegungsdrang, der ausgelebt werden möchte – auch wenn der Aktionsradius noch nicht so groß ist. Wie auch bei Erwachsenen gilt: Bewegung ist nicht nur gesund, sie fördert auch die Müdigkeit. Daher: Babys und Kinder möglichst wenig im Kindersitz oder im Hochstuhl „festhalten“, sondern möglichst häufig auf eine weiche Unterlage am Boden geben, damit der gesamte Bewegungsapparat aktiviert werden kann.

5. Rituale einführen

Rituale, also immer wiederkehrende Abläufe, geben Babys Sicherheit und erleichtern das Einschlafen enorm. Ein Einschlaf-Ritual kann zum Beispiel sein: Füttern – Aufstoßen lassen – Wickeln – Schlafanzug anziehen – Gute Nacht-Geschichte vorlesen oder Vorsingen – Licht abdrehen – Kinderzimmer verlassen – Schlafen.

Wie der Ablauf im Detail aussieht ist dabei nicht entscheidend – wichtig ist, dass die Reihenfolge möglichst jeden Tag gleich ist und zur gleichen Uhrzeit abläuft.

6. Abstand Tagesschläfchen zu Nachtschlaf

Der letzte Tagesschlaf sollte nicht zu knapp vor der Schlafenszeit am Abend liegen – nur so bleibt ausreichend Zeit für Aktivitäten, damit das Baby am Abend wieder müde ist. 3-4 Stunden vor der Schlafenszeit am Abend sollte der letzte Tages-Schlaf beendet werden.

7. Tag-Nacht-Rythmus entwickeln

Damit sich ein Tag-Nacht-Rythmus entwickeln kann, ist es hilfreich, tagsüber das Baby ohne Abdunkelung des Raumes schlafen zu lassen. Dunkel sollte es nur in der Nacht sein – weshalb auch ein Nachlicht für die Entwicklung des Tag-Nacht-Rythmus nicht förderlich ist. Ihr Kind sollte spätestens vier Stunden vor der Schlafenszeit aus seinem letzten Tagesschlaf aufgewacht sein. Wecken Sie es ansonsten durch Ansprechen oder Streicheln. Lassen Sie Ihr Baby in den ersten vier Lebensmonaten tagsüber ohne Abdunkelung des Raumes schlafen, damit es sich leichter auf den Tag-Nacht-Rhythmus einstellen kann.

8. Das Bett: Kein Ort für Aktivitäten

Wickeln, Füttern, Spielen oder Toben: Solche Aktivitäten sollten bei Tisch, am Boden oder sonstwo stattfinden. Das Bett hingegen sollte von eurem Baby bewusst als „Ort des Schlafens“ wahrgenommen werden.

9. Cool-Down-Phasen einhalten

Vor dem abendlichen zu Bett-gehen sollten Aufregungen möglichst vermieden werden. Laute Musik, Fernseher und das allgemeine „Aktivitätsniveau“ der Eltern/Familie sollte rechtzeitig gedrosselt werden, damit der Übergang von Wach- auf Schlafphase nicht zu abrupt ausfällt.

10. Unruhigere Phasen akzeptieren lernen

Auch wenn alle Hausmittelchen und Tipps zum Schlafen berücksichtigt werden, muss man als Eltern auch akzeptieren lernen, dass es Phasen und Tage gibt, an denen das Schlafen bzw. Einschlafen schwerer fällt und man keine wirklichen Gründe dafür ausfindig machen kann. Es kann den Eltern  aber auch den Kindern helfen, solche Tage und Phasen zu akzeptieren und sich deswegen nicht „verrückt“ machen zu lassen.

Empfohlene Einschlafhilfen für Babys

Angebot
sigikid, Mädchen und Jungen, Schnuffeltuch Organic Collection, Hase, Blau/Weiß, 40504
21 Bewertungen
sigikid, Mädchen und Jungen, Schnuffeltuch Organic Collection, Hase, Blau/Weiß, 40504
  • Buntes Schmusetuch für Babys und Kleinkinder, Fröhlicher Hase, Das ideale Geschenk zur Geburt oder Taufe
  • Angenehmes Tastgefühl durch kuschelweichen Schmusestoff, Flache und anschmiegsame Schmusetuch-Form rutscht nicht so leicht weg wie dick gefüllte Stofftiere
  • Tolle Greifmöglichkeiten zum Nuckeln und Streicheln: Schlappohren, geknotete Ärmchen und Beinchen; Geräuschloser Begleiter: Quietscht nicht, weckt das Kind nicht auf
  • Pflegehinweis: Wollwaschgang, Hohe Sicherheit: Angenähtes Halstuch - kein Verschlucken möglich, Hochwertige Materialien und Verarbeitung - Mechanik und chemische Werte durch akkreditierte...
  • Lieferumfang: 1 sigikid Schnuffeltuch Hase Organic, Material: KbA Baumwolle, Füllmaterial: Schafswolle, Altersempfehlung: 0 - 36 Monate, Farbe: Blau/Weiß, Maße (LxBxH): 38x26x6 cm, Art.-Nr.: 40503
Babykissen Elefant von JYSport, Plüschtier, Kuscheltier, Schlaftier für Babys aus Baumwolle, blau
11 Bewertungen
Babykissen Elefant von JYSport, Plüschtier, Kuscheltier, Schlaftier für Babys aus Baumwolle, blau
  • Weichheit mit Sicherheit: gefüllt mit 100% Bio-Baumwoll-PP für eine wunderbar weiche Umarmung.
  • Maße (L x B x H): 60 cm x 40 cm x 25 cm. Gewicht: 850 g.
  • Das Elefanten-Kissen ist perfekt zum Kuscheln: Die richtige Größe und eine hübsche Form, kann Ihrem Baby das sichere Gefühl der Mutter geben.
  • Handwäsche. Das Elefanten-Kissen ist nicht nur für Kinder geeignet, sondern auch ideal für viele weitere Gelegenheiten, die Mittagspause, zum Relaxen, als Schlafpartner, als Kissen im Büro.
  • Stofftier/Kissen. Darüber hinaus ist es zuverlässig und auf Sicherheit getestet. Empfohlen für Kinder ab 12 Monaten.
Das glücklichste Baby der Welt: So beruhigt sich Ihr schreiendes Kind - so schläft es besser
532 Bewertungen
Das glücklichste Baby der Welt: So beruhigt sich Ihr schreiendes Kind - so schläft es besser
  • Dr. Harvey Karp
  • Herausgeber: Goldmann Verlag
  • Taschenbuch: 384 Seiten
So beruhige ich mein Baby - Tipps aus der Schreiambulanz
227 Bewertungen
So beruhige ich mein Baby - Tipps aus der Schreiambulanz
  • Christine Rankl
  • Herausgeber: Patmos Verlag
  • Auflage Nr. 112016 (31.05.2011)
  • Taschenbuch: 200 Seiten
Endlich durchschlafen - Schlafprobleme verstehen und lösen
58 Bewertungen
Endlich durchschlafen - Schlafprobleme verstehen und lösen
  • Christine Rankl
  • Herausgeber: Patmos Verlag
  • Auflage Nr. 1 (09.05.2016)
  • Taschenbuch: 230 Seiten
Tagebuch eines Babys. Was ein Kind sieht, spürt, fühlt und denkt.
25 Bewertungen
Tagebuch eines Babys. Was ein Kind sieht, spürt, fühlt und denkt.
  • Daniel N. Stern
  • Herausgeber: Piper Taschenbuch
  • Auflage Nr. 19 (01.01.1970)
  • Taschenbuch: 176 Seiten
Baby Zahnen Set (Veilchenwurzel an Schnullerkette, Zahnöl, Greifling Fisch)
15 Bewertungen
Baby Zahnen Set (Veilchenwurzel an Schnullerkette, Zahnöl, Greifling Fisch)
  • praktisches Zahnen Set mit Zahnungsöl, Veilchenwurzel, Schnullerkette und Beißring
  • Veilchen-Wurzel: Natur-Produkt perfekt als natürlicher Zahnbeiß
  • Kühlendes Zahnöl: wird sanft von außen die in die Wangen einmassiert; die enthaltenen ätherischen Öle wirken wohltuend während der Zahnungszeit
  • Beißring aus Holz in Fischform: gut schon für die allerkleinsten zu Greifen ; Verbindet Spielen und eine sanfte Massage des Zahnfleischs
  • Schnullerkette: die Veilchenwurzel wird mit Schnullerkette geliefert; Sie können aber auch beliebig andere Gegenstände daran befestigen
PARTY DISCOUNT  Profi-Kunstblut, 100ml - Top-Qualität
25 Bewertungen
PARTY DISCOUNT Profi-Kunstblut, 100ml - Top-Qualität
  • Hergestellt in Europa - Grundpreis: 100ml = 8,99 EUR
  • Dermatologisch getestet
  • Ideal für Halloween & Karneval
  • Hochwertiges Eventprodukt
Dentistar Schnuller 3er Set Nuckel Silikon in Größe 2, 6-14 Monate - zahnfreundlich & kiefergerecht -...
2 Bewertungen
Dentistar Schnuller 3er Set Nuckel Silikon in Größe 2, 6-14 Monate - zahnfreundlich & kiefergerecht -...
  • Dentistar Silikon Schnuller mit Ring leicht greifbar und gut mit Schnullerkette einsetzbar. 3er Set Nuggi Motiv Sterne Rosa Weiß - stars pink white
  • Der zahngerechte, kieferfreundliche Silikonschnuller hat die Gr. 2 und ist speziell für Babies und Kleinkinder von 6-14 Monaten bis zum ersten Backenzahn
  • Für den Babyschnuller wird ausschließlich BPA-freies Material und weiches, transparentes Silikon verwendet
  • Der weltweit erste zahnmedizinisch empfehlenswerte und kiefergerechte Baby Sauger unterstützt aufgrund seines besonderen Saugteils die natürliche Entwicklung des Milchgebisses (anatomisch geformt)
  • Der Silikon-Nuckel ist ideal als besonderes Geschenk für Jungen und Mädchen Ein toller Babyartikel Qualität Made in Germany
Weleda Baby-Bäuchleinöl, 50ml, Babys, Kleinkinder
25 Bewertungen
Weleda Baby-Bäuchleinöl, 50ml, Babys, Kleinkinder
  • Abgestimmte Komposition auf Grundlage von natürlichem Mandelöl speziell für Massagen
  • Regelmäßige Anwendung hilft dem Kind, einen festen Lebensrhythmus zu finden, den es für eine harmonische Entwicklung braucht
  • Keine Silikonöle, Keine Inhaltsstoffe aus Erdölchemie
  • Keine synthetischen Duft- und Farbstoffe
  • Dermatologisch bestätigt

Mehr Empfehlungen für Babys (0-12 Monate)

Mehr zum Thema Baby-Erstausstattung