Die besten Tragetücher für Babys [Ratgeber]

Welche Tragetücher werden von Experten empfohlen? Und wie bindet man ein Tragetuch? Hier die beliebtesten Tragetücher für Babys im Überblick inklusive selbst getesteter Babytragetücher.

Das Tragen ist die natürlichste Art der Fortbewegung für Babys. Sobald man ein Baby hochhebt, nimmt es reflexartig die richtige Position ein. Ganz nah an Mama oder Papa geschmiegt, fühlt es sich im Tragetuch sicher und geborgen. Das tut nicht nur in diesem Moment gut, sondern hilft dem Kind langfristig in der geistigen und körperlichen Entwicklung. Das Tragen ist ein wundervoller Weg, eine enge Bindung aufzubauen – auch für Väter! Obendrein ist es unheimlich praktisch, sein Kind nah bei sich und dennoch beide Hände frei zu haben.

Tragetücher können auf unzählige Arten gebunden und so perfekt angepasst werden. Für ungestörte Tragemomente ist es jedoch wichtig, das passende Tragetuch richtig zu verwenden. Sonst drohen Rückenschmerzen oder schlimmstenfalls Nachteile für das Baby.

Wir haben für diesen Beitrag die Expertenmeinung von Dr. Herbert Renz-Polster (Kinderarzt, Forscher & Bestseller-Autor) eingeholt. Zusätzlich sind die Erfahrungen aus eigenen Tests von mehreren Babytragetüchern sowie die Empfehlungen aus der WUNSCHKIND-Community in unsere Bewertung eingeflossen.

Tipp: Die kompakte Übersicht für Babytragen findet ihr hier.

Checkliste für Tragetücher

  • Länge: Die optimale Länge des Tragetuches hängt davon ab, wer es verwenden möchte und welche Trageposition sie oder er nutzen will. Möchten mehrere Personen das Tuch abwechselnd verwenden, sollte sich die Länge natürlich an der größten Person orientieren. Üblicherweise sollte das Tragetuch mindesten 4,60 m lang sein. Wer möglichst alle Techniken anwenden möchte, benötigt zumindest 5,10 m. 
  • Material: Die verwendeten Stoffe entscheiden, wie bequem, warm und langlebig das Tuch ist. Hochwertige Baumwolltücher sind ideal für Anfänger. Für warme oder gar heiße Tage eignen sich dünne Tücher mit einem Leinenanteil besser. Dickere Wolltücher bieten im Winter zusätzliche Wärme. Alternativ können spezielle Tragejacken Trageeltern und Kind warm halten.
  • Gewicht: Bis zu welchem Maximalgewicht Tragetücher geeignet sind, hängt vom Material ab. Elastischere Tücher eignen sich besser für Neugeborene, stoßen jedoch bei 9 kg an ihre Grenzen. Mit Webtüchern sollte das Tragen bis zu 15 kg möglich sein. Besonders stabile Tücher aus Hanf schaffen sogar bis zu 30 kg.
  • Alternativen: Wem ein Tragetuch zu kompliziert ist, für den können die Kandidaten aus unserem Babytragen Ratgeber eine Alternative sein. Gute Babytragen bieten die Vorteile von Tragetüchern, sind jedoch einfacher in der Handhabung. Tragehilfen, bei denen das Kind nach vorne schaut, sind übrigens nicht zu empfehlen.

Unsere 3 Tragetuch-Favoriten für Babys

Welche Produkte empfiehlt die WUNSCHKIND-Fachredaktion anhand der Produktvergleiche?
Die folgende Auswahl berücksichtigt fünf Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Hier der Auswahlprozess im Detail.

Preis-Leistungstipp

Babytragetuch

MAMMACITA®

(4,5)

Das von der Hebamme Julia Ronnenberg mitentwickelte Babytragetuch für Neugeborene bis 15kg gibt einerseits stabilen Halt, andererseits passt es sich aufgrund des elastischen Stoffes sehr gut an das Baby an. Tragen ist mit dem Babytragetuch von Mammacita vorne und bei größeren Kindern seitlich oder auf dem Rücken möglich. Das Tuch ist 5 Meter lang und wird aus OEKTO-TEX 100-zertifiziertem Baumwollstoff gewebt. Der Schnitt ist auf Neugeborene bzw. Kleinkinder bis 15 kg, also bis etwa 3,5 Jahre ausgelegt. Eine gut verständliche Anleitung zum Binden des Tuches ist inkludiert, ebenso eine Aufbewahrungstasche. Das Tragetuch ist bis 30 Grad in der Waschmaschine waschbar.

Das gefällt uns

  • in der Waschmaschine waschbar
  • schadstoffgeprüfter Stoff
  • lange Verwendungsdauer

Das könnte besser sein

  • die Farben entsprechen in natura nicht immer exakt den Abbildungen
Wunschkind CHECK: Qualitätssiegel
34,90 EUR
Richtpreis
bis 30 kg belastbar

Ein Babytragetuch, das in spezieller Kreuzköperbindung gewebt, gleichmäßig dehnbar und querelastisch ist. Auch eine bebilderte und gut verständliche Bindeanleitung ist inkludiert – das ist besonders hilfreich für all jene, die sich zum ersten Mal für ein Tragetuch entscheiden. Hilfreich sind auch die zwei Etiketten, die die Mitte des Tuches kennzeichnen, außerdem sind beide Kanten unterschiedlich kontrastfarbig gewebt. Material: 100% Baumwolle, schadstoffgeprüft.

Das gefällt uns

  • verständliche Bindeanleitung inkludiert
  • Stoff bleibt auch nach längerer Verwendung formstabil
  • schadstoffgeprüft

Das könnte besser sein

  • naturbelassender Stoff knittert leichter

Unser Fazit

Ein äußerst hochwertiges Babytragetuch, das wir selbst lange Zeit in Verwendung hatten – der Stoff leiert auch nach längerer Verwendungszeit nicht aus. Sehr empfehlenswert.

Wunschkind CHECK: Qualitätssiegel
69,99 EUR
Richtpreis
perfekt für Neugeborene

Ein Tragetuch, das mit seinem schmaleren Schnitt (ca. 50 cm Breite) perfekt auf Früh- und Neugeborene bis max. 9 kg abgestimmt ist. Das elastische Tuch kann schon vorher gebunden werden, ist weich im Griff und hat formstabile Kanten – und sorgt für eine korrekte Spreiz-Anhock-Haltung. Zwei Etiketten kennzeichnen leicht sichtbar die Mitte des Tuchs. Eine ausführlich bebilderte Bindeanleitung ist inkludiert.

Das gefällt uns

  • weicher und elastischer Stoff
  • zu 100 % aus kbA-Bio-Baumwolle
  • mit praktischen Hilfestellungen zum richtigen Binden

Das könnte besser sein

  • nur bis höchstens 9 kg Körpergewicht geeignet (bis ca. 12 Monate)

Unser Fazit

Ein äußerst hochwertiges Babytragetuch aus 100% Biobaumwolle, besonders geeignet für Früh- und Neugeborene. Für Neugeborene bis ca. 12 Monate geeignet.

49,99 EUR
Richtpreis

Weitere Babytragetücher

Bei den Neugeborenen und jungen Säuglingen empfiehlt sich eher ein elastischeres Tragetuch, das sich um den kleinen Körper schmiegen kann. Bei den älteren Säuglingen darf das Gewebe dann straff sein, sonst ist es zu „schaukelig“.

Die besten Tragetücher für Babys [Ratgeber]
Dr. Herbert Renz-Polster
Kinderarzt, Forscher & Bestseller-Autor
(5,0)

Das Tragetuch manduca Sling besteht aus einem elastischen, biologisch angebauten Baumwolljersey und wurde speziell für die Bedürfnisse von Eltern und Babys in den ersten Lebensmonaten entwickelt. Durch die Elastizität und Passform unterstützt es die empfohlene M-Haltung des Babys und sorgt gleichzeitig für hohen Tragekomfort. Die Kontrastnaht erleichtert das Binden verschiedener Trageweisen.

Baby Tragetuch für Neugeborene von CuddleBug
Das CuddleBug Baby Tragetuch ist aus einer weichen und elastischen Mischung von 95% Baumwolle und 5% Elastan gefertigt, was für Komfort und Anpassbarkeit sorgt. Mit einem Gewichtsbereich von 3-16 kg ist es vielseitig einsetzbar und bietet die Möglichkeit, das Baby freihändig zu tragen, während es gleichzeitig Geborgenheit und Nähe fördert.
Angebot
Babytragetuch für Neugeborene bis 11kg von Ergobaby
Das Ergobaby Babytragetuch ist ab Geburt bis 11 kg geeignet und unterstützt eine ergonomische M-Position für das Baby. Es ist aus 100% atmungsaktiver Viskose gefertigt und bietet eine einfache Handhabung dank elastischem Material und Orientierungskante. Zudem ist das Tuch maschinenwaschbar und kommt mit einer integrierten Aufbewahrungstasche.

Testsieger: Babytragen

BabytrageTestergebnisse
AMAZONAS Carry SlingTestsieger „gut“ (Gesamtnote 1,7) bei Stiftung Warentest 01/2020 
Didymos Prima„gut“ (Gesamtnote 1,8) bei Stiftung Warentest 01/2020 
Manduca Sling„gut“ (Gesamtnote 1,9) bei Stiftung Warentest 01/2020 
Moby Wrap Classic„gut“ (Gesamtnote 1,9) bei Stiftung Warentest 01/2020 
Die besten Tragetücher für Babys [Ratgeber]

Stiftung Warentest veröffentlichte 2020 einen Babytragen-Test, der neben Babytragen auch 4 Tragetücher umfasste. Die Testkriterien beinhalteten kind- und elterngerechte Gestaltung, Handhabung, Sicherheit, Haltbarkeit und Schadstoffe.

Ergebnis: Alle untersuchten Tragetücher sind für Babys bestens geeignet. Die zwei gewebten Varianten können sogar problemlos für Kleinkinder verwendet werden.

Bestseller: Tragetücher

Hier die meistverkauften Tragetücher für Babys in einer Bestsellerliste aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert):

Was wird am häufigsten gekauft
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Tragetüchern

1. Welche Tragetücher sind besonders empfehlenswert?

Ein Tragetuch sollte sowohl zur Körpergröße des Trägers bzw. der Trägerin als auch zum Gewicht des Kindes passen. Das Material kann je nach Jahreszeit wärmen (Wolle) oder für ein angenehmes Hautgefühl sorgen (Tragetücher mit Leinenanteil), Baumwolle ist für Anfänger optimal geeignet. Eine Auswahl empfehlenswerter Tragetücher findet ihr hier, darunter diese Modelle:
– AMAZONAS Babytragetuch Carry Sling (Testsieger bei der Stiftung Warentest 2020, Note 1,7)
– Didymos Prima Babytragetuch [Note 1,8 bei der Stiftung Warentest 2020)
– Fastique Kids Tragetuch für Früh- und Neugeborene
– HOPPEDIZ Baby-Tragetuch inklusive Bindeanleitung
– Cuddlebug Tragetuch für Kinder bis 16 kg

2. Worauf muss man bei der Auswahl eines Tragetuchs achten?

Ein Tragetuch sollte mindestens 4,60 Meter lang sein. Um möglichst viele Bindetechniken anwenden zu können, sind aber sogar mindestens 5,10 Meter empfehlenswert. In Hinblick auf das Material gibt es ebenfalls Unterschiede: Hochwertige Baumwolltücher sind für Anfänger besonders gut geeignet, an warmen Tagen sollte man nach Möglichkeit zu einem dünneren Modell mit Leinenanteil greifen, im Winter spenden Wolltücher Wärme. Zudem muss das Tragetuch das Gewicht des Kindes gut aushalten – elastischere Tücher stoßen bei etwa 9 Kilogramm an ihre Grenzen, mit Webtüchern sollte das Tragen bis zu 15 Kilogramm möglich sein. Besonders stabile Tücher, beispielsweise aus Hanf, schaffen sogar bis zu 30 kg.

3. Wie wird ein Tragetuch richtig gebunden?

Es gibt zahlreiche verschiedene Bindetechniken für Tragetücher: Kreuztrage, Wickelkreuztrage außen oder Rucksacktrage sind nur einige davon. Bis zur Perfektionierung der richtigen Bindetechnik braucht es vor allem eines: viel Übung! Bei den meisten Tragetüchern wird bereits eine Bindeempfehlung samt detaillierter Anleitung mitgeliefert. Wer darüber hinaus Unterstützung braucht, kann online nach Videoanleitungen suchen oder im „echten Leben“ eine Trageberatung bzw. einen entsprechenden Kurs besuchen.

Fazit: Welches Tragetuch ist das beste?

Für Neugeborene sind elastische Tragetücher wie das Fastique Kids oder das Tragetuch von Mammacita optimal geeignet. Für größere bzw. schwerere Babys sollte man zu einem Tuch aus einem robusteren Material wie dem Cuddlebug Tragetuch für Kinder bis 16 kg greifen, Baumwolle ist hier ein universell einsetzbarer Allrounder. Praktisch sind Tragetücher mit integrierten Taschen für Schlüssel, Geld etc. wie das HOPPEDIZ Baby-Tragetuch inklusive Bindeanleitung. Beim Vergleich der Stiftung Warentest 2020 schnitten das AMAZONAS Babytragetuch Carry Sling mit der Note 1,7 („gut“) und das Didymos Prima mit der Note 1,8 („gut) am besten ab.

Wichtige Merkmale für Tragetücher:
– Die Länge muss sowohl zum Träger bzw. der Trägerin passen als auch für die gewünschte Bindetechnik geeignet sein – mindestens 4,60 Meter sollten es jedenfalls sein.
– Das Material des Tragetuchs muss an das Gewicht des Kindes angepasst sein.
– Bei Hitze oder Kälte kann ein Tragetuch aus entsprechenden Materialien (z.B. mit Leinenanteil oder Wolle) einen angenehmen Temperaturausgleich schaffen.

Mehr zu Tragetüchern

Top-Hersteller für Tragetücher

Besonders bei Babybedarf sollte man kein Risiko eingehen und bewährten Herstellern und Marken sein Vertrauen schenken. Hier eine Auswahl der beliebtesten Marken für Tragetücher:

Video: Wie bindet man Tragetücher?

Ein Tragetuch wird in der Regel um den Oberkörper der tragenden Person gewickelt und dann mithilfe von Knoten gesichert, sodass das Baby in einer Anhock-Spreizhaltung mit rundem Rücken sitzen kann. Diese sogenannte M-Position fördert die gesunde Entwicklung der noch formbaren Hüfte und unterstützt den runden Rücken, der wichtig ist, da sich die Doppel-S-Form der Wirbelsäule erst später entwickelt. Das Tragen des Babys mit Blick nach vorne wird nicht empfohlen, weil es die wichtige Anhock-Spreizhaltung und den runden Rücken nicht unterstützt, zudem nimmt das Baby zu viele Reize auf und die Beine sowie der Rücken nehmen eine ungünstige Haltung ein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Änderungsprotokoll

  • 19.04.2023: Experteninterview mit Dr. Renz-Polster
  • 19.10.2023: Video (Wie bindet man Tragetücher?) von Stiftung Warentest hinzugefügt, Testergebnisse von Stiftung Warentest ergänzt

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 28.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion

Das könnte dich auch interessieren

Die besten Pikler-Dreiecke für Kleinkinder - - © Barbara Gaisböck / wunsch-kind.at

Die besten Pikler-Dreiecke für Kinder

Kletterdreiecke fördern die motorische Entwicklung von Kleinkindern. Wir haben echte Pikler-Dreiecke mit unseren Kindern in der Praxis getestet: Hier findet ihr die bewährtesten Kletterdreiecke nach den Vorgaben von Emmi Pikler.

Beitrag lesen
Die besten Zwillings- und Geschwisterbuggys © Leonora Bajraktari / wunsch-kind.at

Die besten Zwillingskinderwägen

Der Zwillings- und Geschwisterwagen "Duo 2 mit Luftrad" erfüllt so wie der "Urban Glide 3 Double" von Thule auch hohe Ansprüche an Komfort. Das Modell "Atlantic Twin" von Hauck und der Zwillings-Buggy "OHlalà" von Chicco gelten hingegen als Preis-Tipps. Hauck Thule TKF

Beitrag lesen
Geschwisterwägen für 2 Kinder

Die besten Geschwisterwägen für 2 Kinder

Der Kinderwagen "Urban Glide 3 Double" von Thule sowie der "Duo 2" von TKF bieten Komfort für Kind und Eltern - auch im Gelände. Den Zwillings- und Geschwisterwagen "Atlantic Twin" von Hauck sehen wir als gute Kombination aus Kompaktheit und Komfort. Das Modell "Duett 2" von Hauck hingegen ein Preis-Tipp für sparsame Eltern.

Beitrag lesen
Die besten Zwillings- und Geschwisterbuggys © Leonora Bajraktari / wunsch-kind.at

Die besten Geschwister- & Zwillingsbuggys

Der Geschwisterwagen "Atlantic Twin" von Hauck bietet eine gute Kombination aus Komfort und Wendigkeit. Das Modell "Duett 2" von Hauck und der Zwillings- und Geschwisterbuggy "OHlalà" von Chicco sind gute, aber günstigere Alternativen.

Beitrag lesen