Die besten Rausfallschutze fürs Bett

Wir haben für euch Bettschutzgitter verglichen und die empfehlenswertesten Modelle ausgewählt.
Außerdem: Bestseller für Rausfallschutze.

Es gibt viele Gründe, warum kleine Kinder im Bett der Eltern schlafen. Am Anfang macht es das nächtliche Stillen einfacher. Manchmal haben die Kleinen schlecht geträumt und wollen deswegen kurz zu Mama und Papa ins Bett. Oder die Eltern lassen sich von dem angestaubten „Die Kinder kriegst du doch nie wieder aus deinem Bett raus“-Gerede nicht mehr beeindrucken und praktizieren begeistert ein Familienbett. In all diesen Fällen kann ein Rausfallschutz für die nötige Sicherheit sorgen, damit das Kind auch tatsächlich im Bett bleibt und nicht herausfällt. Doch auch bei manchem Kinderbett kann ein solches Bettschutzgitter hilfreich sein. 

In beiden Fällen spielt die Höhe der Matratze bei der Auswahl des Rausfallschutzes eine wichtige Rolle: Wenn das Gitter die Matratze nur um 2 cm überragt, bietet es nur wenig Schutz. Bei Kinderbetten sollte man zudem darauf achten, dass der Rausfallschutz nicht zu lang ausfällt.

Damit der Rausfallschutz seine Aufgabe gut erfüllen kann und nicht zur Stolperfalle wird, haben wir für euch eine kurze Checkliste vorbereitet.

Tipp: Die kompakte Übersicht für Beistellbetten für Babys findet ihr hier.

Checkliste für Rausfallschutze fürs Bett

  • Material: Die meisten Rausfallschutze bestehen aus einem Metallgestell, das mit Kunststoffelementen kombiniert wird. Damit sind sie besonders leicht. Alternativ dazu gibt es Varianten aus Holz. Sie sind schwerer, sehen dafür meist eleganter aus.
  • Länge: In unserer Auswahl finden sich Modelle mit Längen zwischen 90 und 156 cm. Wer den Rausfallschutz auch für das Kinderbett nutzen möchte, darf keine zu lange Variante wählen. Viele Bettschutzgitter sind in verschiedenen Längen erhältlich.
  • Höhe: Für die passende Höhe ist die Dicke der Matratze entscheidend. Viele Hersteller geben freundlicherweise die maximale, geeignete Matratzendicke an. Bei anderen ist etwas Rechenarbeit nötig. Als grober Richtwert sollte der Rausfallschutz zumindest 20 cm über die Matratze hinausragen, um das Kind gut schützen zu können.
  • Montage: Bei der Montage sind sich die meisten Produzenten einig. Der Rausfallschutz hat unten einen Winkel, der zwischen Lattenrost und Matratze eingeklemmt wird. Das ist schnell und einfach erledigt. Das funktioniert auch auswärts im Gästezimmer bei Verwandten oder im Hotel wunderbar. Wer zu Hause auf Nummer sicher gehen möchte, der kann den Winkel am Lattenrost mit einem kleinen Sicherheitsband oder mit Schrauben fixieren. 

Empfehlenswerte Bettschutzgitter

Welche Produkte empfiehlt die WUNSCHKIND-Fachredaktion anhand der Produktvergleiche?
Die folgende Auswahl berücksichtigt fünf Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Hier der Auswahlprozess im Detail.

Das Safety 1st Rausfallschutz ist ein tragbares Bettgitter, das für Kinder von 18 Monaten bis 5 Jahren geeignet ist. Es passt für Betten mit einer Matratzenlänge von 156 – 190 cm und einer Dicke von 10 – 23 cm und lässt sich für den Transport kompakt zusammenfalten.

Unser Fazit

Wir schätzen am Rausfallschutz von Safety 1st besonders seine hohe Flexibilität. Das leichte und faltbare Design macht es ideal für Reisen und bietet eine praktische Lösung für die Sicherheit des Kindes zuhause und unterwegs. 

Angebot
Bettschutzgitter „Klipp-Klapp“ von Roba
Das roba Bettschutzgitter ‚Klipp-Klapp‘ bietet optimalen Schutz für Kinder von 1,5 bis 5 Jahren. Es zeichnet sich durch einen robusten Klappmechanismus aus Metall und Kunststoff aus, der eine einfache Bedienung und sichere Fixierung am Bett ermöglicht. Das Gitter ist aus strapazierfähigem Polyester-Canvas gefertigt und in ist einem neutralen Beigeton gehalten.

Unser Fazit
Positiv hervorzuheben ist der einfache Klappmechanismus, der das Gitter auch bei Nichtgebrauch unauffällig am Bett lässt. Allerdings ist das Gitter nicht für Boxspring- oder Futonbetten geeignet, was die Einsatzmöglichkeiten einschränkt. Im Vergleich zu anderen Modellen bietet es eine solide und langlebige Konstruktion.
Bettschutzgitter „Classic“ von Pinolino
Das Pinolino Bettschutzgitter 173417 ist aus robustem Massivholz gefertigt. Das Gitter ist ohne Montage sofort einsatzbereit und kann leicht unter die Matratze geschoben und mit einem Verbindungsgurt am Lattenrost befestigt werden. In verschiedenen Größen und Designs erhältlich.

Unser Fazit
Das Bettgitter aus Holz eignet sich hervorragend für die Nutzung zuhause. Sein ansprechendes Design macht es zu einer dauerhaften Lösung für Kinderbetten, die einen zusätzlichen Rausfallschutz benötigen.
Kinderbettgitter 150cm von vidaXL
Das vidaXL Kinderbettgitter misst 150 cm in der Breite und 36 cm in der Höhe. Es ist aus einem waschbaren Polyester-Gewebe und einem leichten Metallrohr gefertigt. Ein besonderes Merkmal dieses Bettgitters sind die Tasten an beiden Seiten, die das Herunterklappen des Gitters ermöglichen, wodurch das Hineinlegen und Herausnehmen des Kindes aus dem Bett erleichtert wird.

Unser Fazit
Das vidaXL Kinderbettgitter überzeugt durch seine praktische Klappfunktion und das robuste Material.
Bettgitter „XL“ von Safety 1st
Das Safety 1st „Extra Large“ passt an Betten mit einer Matratzenlänge von über 200 cm und einer Dicke von 9 bis 24 cm. Ein wesentliches Merkmal ist die automatische Verriegelung in aufrechter Position, die eine sichere Installation gewährleistet, während der breite Rahmen unter der Matratze für Stabilität und Sicherheit sorgt.

Unser Fazit
Im Vergleich zu anderen Modellen eignet sich dieses Bettgitter für sehr große Betten.
Bettrolle für Kinderbetten von BANBALOO
Die BANBALOO Bettrolle ist eine Alternative zu traditionellen Bettgittern, entworfen für die Sicherheit von Kleinkindern im Bett. Diese Rolle bietet einen weichen, hypoallergenen Rausfallschutz mit Memory-Schaum-Polsterung. Sie ist wasserdicht und verfügt über einen maschinenwaschbaren Bezug, was sie sowohl praktisch als auch pflegeleicht macht. Ihr innovatives Design ermöglicht es Kindern, sich frei und bequem im Bett zu bewegen.

Unser Fazit
Wir finden die BANBALOO Bettrolle als eine kreative Lösung für den Rausfallschutz. Sie bietet eine komfortablere und weniger einschränkende Alternative zu traditionellen Gittern. Ihre hypoallergenen Materialien und die einfache Pflege sind große Pluspunkte.

Bestseller: Rausfallschutz

Wir haben die meistverkauften Schutzgitter für Babys in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Rausfallschutzen fürs Bett

1. Welche Rausfallschutze fürs Bett sind besonders empfehlenswert?

Ob im eigenen Kinderbett oder dem gemeinsamen Familienbett: Ein Rausfallschutz sorgt für die nötige Sicherheit. Besonders empfehlenswerte Modelle findet ihr hier im Überblick, darunter diese:

– Pinolino Bettschutzgitter in Weiß
– Klappbares Bettschutzgitter „Klipp-Klapp“ von roba
– Tragbares Bettgitter von Safety 1st mit nur 66 cm Länge

2. Worauf muss man bei der Auswahl eines Rausfallschutzes achten?

Ein Rausfallschutz kann sowohl beim Baby- bzw. Kinderbett zum Einsatz kommen, als auch im gemeinsamen Familienbett sinnvoll sein. Bei der Auswahl eines Rausfallschutzes spielt die Dicke der Matratze eine wichtige Rolle: Das Gitter sollte zumindest 20 Zentimeter über die Liegefläche hinausragen, um ausreichenden Schutz zu bieten. Häufig weisen auch die Hersteller darauf hin, bis zu welcher Matratzendicke ihr Produkt geeignet ist. Zudem sollte man darauf achten, dass die Länge des Rausfallschutzes zum Bett passt: Erhältlich sind Varianten zwischen 60 und 156 Zentimetern. Der Rausfallschutz muss nicht die komplette Bettlänge abdecken, zu lange sollte er aber keinesfalls sein, um gut montiert werden zu können. Aus welchem Material der Rausfallschutz besteht, ist für die Sicherheit nebensächlich: Kunststoff ist besonders leicht, während klassische Holzgitter mit ihrer ansprechenden Optik punkten.

3. Wie wird ein Rausfallschutz montiert?

Rausfallschutze verfügen an der Unterkante über einen Winkel, der einfach unter die Matratze geschoben wird. Das ist schnell und einfach erledigt und ermöglicht auch im Hotel oder bei den Großeltern die unkomplizierte Montage und Demontage. Zusätzlich kann der Rausfallschutz auch mit Sicherungsgurten oder Schrauben fixiert werden. Besonders praktisch sind Schutzgitter, die heruntergeklappt werden können.

Fazit: Welcher Rausfallschutz fürs Bett ist der beste?

Das Pinolino Bettschutzgitter in Weiß ist für Matratzen bis zu einer Höhe von 19 cm geeignet und kann mit dem Verbindungsgurt am Lattenrost befestigt werden. Besonders praktisch sind Schutzgitter, die einfach hinuntergeklappt werden können: Das Bettschutzgitter 'Klipp-Klapp' von roba verfügt für den flexiblen Gebrauch über einen robusten Klappmechanismus.

Wichtige Merkmale für Rausfallschutze:
– Der Rausfallschutz sollte mindestens 20 Zentimeter über die Oberkante der Matratze reichen, um eine ausreichende Schutzwirkung zu bieten.
– Die Länge des Rausfallschutzes muss bei der Auswahl mit dem Bett abgeglichen werden – zu lange darf er nicht ausfallen.
– Es gibt sowohl Rausfallschutze aus dünnem Kunststoff-Canvas als auch klassische Gitter aus Holz. Erstere sind besonders leicht, während letztere mit einer ansprechenden Optik punkten.


Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 1.03.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion

Das könnte dich auch interessieren

Schreibtische für Kinder

Die besten Schreibtische für Kinder

Höhenverstellbar, ausreichende Arbeitsfläche und Ablagemöglichkeiten: Kinderschreibtische müssen diese Kriterien erfüllen, damit sie für Schulkinder geeignet sind. Hier alle Infos sowie unsere Favoriten für Kinder-Schreibtische.

Beitrag lesen
Waldorf-Spielständer

Die besten Waldorf-Spielständer

Ein Spielständer aus Holz zählt zur Waldorf-Grundausstattung, die Qualität muss aber passen. Hier der Überblick, worauf es beim Kauf ankommt. Als Entscheidungshilfe: die besten Waldorf-Spielständer von Tischler-Werkstätten.

Beitrag lesen
Die besten Sitzgruppen für Kinder - © Barbara Gaisböck / wunsch-kind.at

Die besten Sitzgruppen für Kinder

Wir haben Sitzgruppen und auch Kindersitzbänke für Kinder verglichen und die empfehlenswertesten Modelle ausgewählt. Als Entscheidungshilfe: Bestseller und aktuelle Angebote für Kindersitzgruppen.

Beitrag lesen
Die besten Sitzgruppen für Kinder - © Barbara Gaisböck / wunsch-kind.at

Die besten Tische für Kinder

Wir haben Kindertische mit Stühlen verglichen und die empfehlenswertesten Modelle ausgewählt. Als Entscheidungshilfe: Bestseller für Kinderzimmer-Tische.

Beitrag lesen