Die besten Etagen- und Hochbetten für Kinder

Das Etagenbett von Dolamani überzeugt uns mit dem Platzangebot für bis zu 3 Kinder, das Modell von Fornera aufgrund der robusten Bauweise und des zeitlosen Designs. Das Premium-Hochbett N01 von N-Wood ergänzt unsere Favoriten-Auswahl.

Wir haben recherchiert, welche Sicherheitsnormen (EN 474) für Hoch- und Etagenbetten relevant sind und auf welche Details man außerdem achten sollte. Für die Produktauswahl haben wir außerdem die Empfehlungen von anderen Eltern aus der WUNSCHKIND-Community einfließen lassen.

Tipp: Die kompakte Übersicht für Kinderbetten aller Art findet ihr hier.

Unsere 3 Favoriten für Hoch- und Etagenbetten für Kinder

Welche Produkte empfiehlt die WUNSCHKIND-Fachredaktion anhand der Produktvergleiche?
Die folgende Auswahl berücksichtigt fünf Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Hier der Auswahlprozess im Detail.

Platz für bis zu 3 Kinder

Dieses Etagenbett in Hausform hat einen Platzbedarf von insgesamt 2,41x 2,04×2,35 Meter (LxBxH). Zum Vergleich: Die Raumhöhe bei den meisten Neubauten liegt bei etwa 2,40 Metern. Das Bett sollte somit in den meisten Kinderzimmern Platz finden, eine Abmessung der Raumhöhe vor dem Kauf ist dennoch empfehlenswert. Das Bett selbst bietet insgesamt Platz für drei Kinder und besteht aus Kiefernholz und MDF. In die obere Etage (mit einer 90×200-Matratze) gelangt man über eine seitliche Treppe, die gleichzeitig als Schubladen verwendet werden. Unten ist hingegen Platz für eine 140x200cm-Matratze und somit bei Bedarf für zwei Kinder. Inkludiert ist außerdem eine Tafel an der Vorderseite, auf der gemalt werden kann.

Das gefällt uns

  • Platz für bis zu 3 Kinder
  • verhältnismäßig wenig Flächenbedarf
  • Treppe gleichzeitig Stauraum (Schubladen)

Das könnte besser sein

  • 2,35 m Höhe – das kann für manche Kinderzimmer zu hoch sein

Unser Fazit

Ein Hausbett, das Platz für bis zu 3 Kinder bietet und dafür relativ wenig Fläche einnimmt. Besonders praktisch erweist sich unserer Erfahrung nach der zusätzliche Stauraum, der bei diesem Bett platzsparend in die Treppe integriert ist.

519,99 EUR
Richtpreis
Etagenbett für 2 Kinder

Dieses Etagenbett in 90×200 cm wird aus massivem Buchenholz hergestellt, die verwendeten Lacke und Öle sind laut Hersteller schadstofffrei und speichelfest, entsprechen somit der Norm EN 71-3. Der gesamte Platzbedarf liegt bei 208×98 cm, die Höhe bei 140 cm. Die obere Liegefläche liegt bei ca. 110 cm – somit im Vergleich zu anderen Modellen etwas niedriger. 

Die Verarbeitung des (Kern-)Buchenholzes wirkt laut anderen Eltern recht robust, allerdings muss die Endmontage selbst vorgenommen werden. Ein Akku-Schrauber ist hierfür empfehlenswert – und Nerven und Geduld, bis das Bett endgültig aufgebaut ist.

Das gefällt uns

  • schlichtes Design
  • robuste Konstruktion
  • Öle und Lacke entsprechen Norm EN 71-3 (somit speichelfest und schadstofffrei)

Das könnte besser sein

  • Betten aus Massivholz wie dieses Modell sind im Vergleich spürbar teurer

Unser Fazit

Robuste Konstruktion, schlichtes und zeitloses Design, die obere Liegefläche auf etwa 110 cm und somit im Vergleich zu anderen Modellen etwas niedriger: In unseren Augen eine klare Empfehlung für Eltern, die auf der Suche nach einem langlebigen Etagenbett für ihre Kinder sind. Aufgrund der Ausführung in Massivholz sind die Investitionskosten im Vergleich aber etwas höher – und auch die passenden Matratzen müssen noch separat erworben werden. 

439,00 EUR
Richtpreis
Premium-Hochbett

Ein Hochbett aus massivem Kiefernholz, das im Gegensatz zu vielen anderen Modellen nicht in Massenfertigung hergestellt wird, sondern nach Auftragseingang. Das führt zu etwas längeren Lieferzeiten, macht sich aber bei der Verarbeitungsqualität und auch der Stabilität klar bemerkbar. Die Leiter kann sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite des Bettes angebracht werden. Das Bett wiegt insgesamt 48 kg und ist bis 200 kg belastbar – auch hier deutlich mehr im Vergleich zu anderen Hochbetten. Die Abmessungen (außen) beim Modell für eine 80×200-Matratze: 2,08L x 0,88B x 1,95H. Das Bett ist in unterschiedlichen Größen und Designs erhältlich. Alle für die Montage nötigen Zubehörteile und Anleitungen sind im Lieferumfang enthalten.

Das gefällt uns

  • Massive Bauweise – stabil und sicher
  • bis 200 kg belastbar
  • in vielen unterschiedlichen Designs und Größen erhältlich
  • Lacke sind laut Hersteller zertifiziert, umweltfreundlich und geruchsneutral

Das könnte besser sein

  • etwas längere Lieferzeiten, da keine Massenfertigung, sondern Herstellung nach Auftragseingang
  • höhere Qualität verbunden mit höherem Preis

Unser Fazit

Ein hochwertiges und robustes Hochbett, das für eine langjährige Verwendung konzipiert ist. Keine Massenware, das führt allerdings auch zu einem vergleichsweise höherem Preis. Somit für Eltern, die bereit sind, eine höhere Investition in ein langlebiges Bett zu tätigen.

679,00 EUR
Richtpreis

Weitere gute Stock- und Hochbette für Kinder

Etagenbetten für Kinder (Stockbetten)

Etagen- bzw. Stockbetten bieten im Unterschied zu Hochbetten zwei Liegeflächen in unterschiedlicher Höhe. Damit sind sie besonders für kleinere Kinderzimmer geeignet, in denen zwei (oder mehr) Kinder untergebracht werden sollen.

Etagenbett/Spielbett „Lukas“ aus Buche massiv
Das Etagenbett/Spielbett Lukas aus massivem Buchenholz bietet durch seine hohe Materialqualität und stabile Konstruktion eine sichere und langlebige Schlafmöglichkeit. Die Montage ist trotz der anspruchsvolleren Anleitung effizient durchführbar, und die flexibel montierbare, schräge Leiter erhöht die Zugänglichkeit und Sicherheit.

Unser Fazit
Wir sind beeindruckt von der soliden Bauweise und dem modernen Design des Etagenbetts Lukas. Obwohl die Lieferung in mehreren Paketen erfolgte und anfänglich unvollständig war, überzeugt das fertig montierte Bett durch seine Qualität und Stabilität, was die initiale Mühe rechtfertigt.
Etagenbett mit Leiter von Merax
Das Merax Hausbett in Grau und Weiß, Maße 90 x 200 cm, ist ein klassisches Etagenbett aus stabilem Kiefernholz mit MDF-Elementen, das speziell für die Nutzung durch zwei Kinder entworfen wurde. Das Design mit Schrägdach und dekorativen Elementen bietet zusätzlich Platz für kleine Gegenstände und fördert durch seine kinderfreundliche Gestaltung Kreativität und Wohlbefinden.

Unser Fazit
Die einfache Montage durch nummerierte Teile und die robuste Bauweise überzeugen ebenso wie das durchdachte, sicherheitsorientierte Design, das Kinder besonders anspricht.
Hochbett mit Ausziehbett von Kids Collective
Das Kids Collective Hochbett 90×200 cm mit Ausziehfunktion ist ein vielseitiges Kinderbett, das in einem modernen EU-Meisterbetrieb gefertigt wurde und europäische Qualitätsnormen erfüllt. Es ist aus FSC-zertifiziertem Kiefernholz hergestellt, mit wasserbasierten Farben behandelt und bietet ein zusätzliches Ausziehbett sowie zwei praktische Schubladen für zusätzlichen Stauraum.

Unser Fazit
Die Möglichkeit, das Bett in drei Einzelbetten umzubauen, zusammen mit der geräumigen Stauoption und dem umfassenden Rausfallschutz, macht dieses Bett besonders empfehlenswert.

Hochbetten für Kinder

Hochbetten haben im Gegensatz zu Stockbetten nur eine Liegefläche, bieten dafür darunter Stauraum oder auch je nach Modell auch Platz für einen Schreibtisch. Für jüngere Kinder sind Halbhochbetten oftmals eine beliebte Wahl, da der Abstand von der Liegefläche zum Boden geringer ist.

Hausbett-Hochbett für Kinder
Das Hausbett für Kinder in der Größe 90×200 cm bietet ein kreatives Design mit einem massiven Kiefernholzrahmen und einer integrierten Tafel, die Kinder zum Zeichnen einlädt. Das Bett kommt mit einem Rausfallschutz, einer Treppe mit eingebauten Schubladen zur Aufbewahrung und einer flexiblen Nutzungsmöglichkeit des unteren Bereichs.

Unser Fazit
Wir schätzen die multifunktionale Gestaltung und die kinderfreundlichen Features des Bettes, wie die Tafel und die Staufächer. Trotz anfänglicher Mängel wie Geruch und kleineren Verarbeitungsfehlern, hat die schnelle Lösung des Herstellers überzeugt. Das positive Feedback zur neuen Schlafstätte des Kindes bestärkt uns, dieses Bett weiterzuempfehlen.
Vollholz Hochbett „Dominik“ von Steiner Shopping
Das Kinderbett/Hochbett Dominik aus massivem, weiß lackiertem Buchenholz bietet dank seiner starken Pfostenstärke von 6 x 6 cm eine besonders stabile und robuste Konstruktion. Das Bett beinhaltet einen Rollrost, ist schnell aufbaubar und bietet durch seine hohe Bauweise viel Stauraum unterhalb der Liegefläche.

Unser Fazit
Uns überzeugt das Hochbett Dominik durch seine solide Bauweise und einfache Montage. Die Stabilität des Bettes und die durchdachte Konstruktion bieten ein sicheres Schlafumfeld für Kinder. Trotz geringfügiger Wackeligkeit, die durch Wandbefestigung behoben werden kann, empfehlen wir dieses Bett für seine hohe Qualität und Funktionalität.
Halbhochbett „Max & Lily“ aus neuseeländischem Kiefernholz
Das Max & Lily Halbhochbett für Kinder aus neuseeländischem Kiefernholz bietet eine hervorragende Qualität und Robustheit mit einem langlebigen, ungiftigen Finish. Es ist speziell für niedrige Decken konzipiert und nutzt den Raum unter dem Bett effizient durch sein Loft-Design.

Unser Fazit
Wir halten das Max & Lily Halbhochbett für eine ausgezeichnete Wahl für Familien, die Wert auf Sicherheit und Qualität legen. Die einfache Montage und das solide Design bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, wodurch das Bett eine lohnende Investition für das Kinderzimmer darstellt.

Empfehlenswerte Kinder- und Babymatratzen

Im Idealfall werden Kinderbett und Matratze getrennt ausgewählt, um eine hohe Qualität beider Komponenten sicherzustellen. Bei Hochbetten gilt: Schaumstoff- oder Latexmatratzen sind besser geeignet, da sich diese nicht so zum Springen einladen, als das bei Federkernmatratzen der Fall ist.

Tipp: Hier findet ihr die besten Matratzen fürs Babybett.

Stiftung Warentest „gut“ 2023

Eine mittelfeste (H3) Schaumstoff-Matratze mit 200cm Länge und 90cm Breite sowie einer Gesamthöhe von 18 cm, wobei der Matratzenkern selbst 16 cm hoch ist – im Vergleich zu anderen Modellen also ein durchschnittlicher Wert, für Kinder und Jugendliche aber in Ordnung. Die Matratze ist in 7 Zonen eingeteilt, um laut Hersteller eine bessere Druckverteilung zu erreichen – wenngleich von manchen Experten die Wirkung bezweifelt wird. Diese Matratze wurde von der Stiftung Warentest getestet und belegte im März 2023 mit Note 1,9 den zweiten Platz in der Kategorie Schaumstoffmatratzen. Bei der Schadstoffprüfung, Haltbarkeit oder auch für den Bezug gab es ein „Sehr gut“, während es bei den Liegeeigenschaften „nur“ zu einem „gut“ reichte.

Unser Fazit

Eine mittelfeste Matratze, die sehr ausgewogene und gute Testergebnisse bei der Stiftung Warentest erzielt hat. Unserer Einschätzung nach aufgrund der vergleichsweise etwas geringeren Höhe des Matratzenkerns für Personen bis 100 kg gut geeignet – somit auch für Kinder und Jugendliche. Schwerere Personen/Erwachsene sollten unserer Erfahrung nach auf ein Modell mit noch höherem Matratzenkern ausweichen. 

schadstoffgeprüft

Diese Kindermatratze aus Kaltschaum ist 14 cm hoch, das ist im Vergleich zu anderen Matratzen dieser Größe etwas niedriger. Der Härtegrad mit H2 etwas weicher, die Erfahrungen zeigen aber, dass es sich um eine durchschnittlich feste Matratze handelt. Der Bezug mit Reißverschluss ist abnehmbar und waschbar bis 60 Grad. Schadstoffgeprüft nach STANDARD 100 by OEKO-TEX (Produktklasse 1).

Unser Fazit

Ein schadstoffgeprüfte Matratze (gem. OEKO-TEX Standard 100) für Kinder und Jugendliche ab 3 Jahre bis 70 kg zu einem verhältnismäßig günstigen Preis.

Angebot
Jugendmatratze: comfort-pads von Träumeland
Eine 90×200 cm große Matratze, die Öko-Tex-zertifiziert und schadstoff-frei ist und in Österreich hergestellt wird. Der Matratzenkern besteht aus „comfort-pads“, die für eine gute Punktelastizität und Luftdurchlässigkeit sorgen sollen. Unserer Recherche nach ist die Wirkung solcher pads aber zumindest umstritten – sie schaden aber auch nicht. Bezug bei 60 Grad waschbar und allergikergeeignet.

Mehr Auswahl für Kindermatratzen gibt’s hier…

Bestseller: Hochbett

Wir haben die beliebtesten Hochbetten für Kinder in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Darauf müsst ihr bei der Auswahl achten

Platzmangel im Kinderzimmer – dieses Problem ist den meisten Eltern sehr geläufig. Neben dem Bett und dem Kleiderschrank soll darin auch noch Platz für Spielsachen und zum Spielen bleiben. Ein Hochbett kann hier Abhilfe bringen, da es zusätzlichen (Stau-)Raum unter dem Schlafplatz verschafft.

Aber aufgepasst: So praktisch und platzsparend ein Hochbett sein kann – es birgt bei falscher Auswahl auch Gefahren. So raten die Experten der deutschen Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) aufgrund der Sturzgefahr dazu, für Kinder unter 6 Jahren kein Hochbett zu verwenden. Auch die Brüstungshöhe muss ein Mindestmaß erreichen, damit ein solches Bett sicher ist, die Konstruktion der Leiter spielt ebenso eine wichtige Rolle.

Checkliste für Hochbetten

  • Unterschied Hochbett vs. Etagenbett: Während im Hochbett nur eine Liegefläche zur Verfügung steht und der Raum darunter als Stau- oder Spielraum verwendet werden kann, bietet ein Etagenbett zwei Liegenflächen (oben und unten).
  • Da kleine Kinder sich selbst und ihre Umgebung noch nicht ausreichend einschätzen können, empfehlen Experten die Verwendung eines Hoch- oder Etagenbettes frühestens ab einem Alter von 6 Jahren. Erhöhte Vorsicht ist aber auch bei älteren Kindern bis zu 10 Jahren empfehlenswert. Jüngere Kinder sollten in einem Stockbett somit immer in der unteren Etage schlafen, unter Tags wird die Leiter am besten abgenommen, um kleinen Kindern keinen Zugang nach oben zu verschaffen.
  • Nur ein Hochbett, das der Sicherheitsnorm EN 474 (für Etagen- und Hochbetten) entspricht, erfüllt die Anforderungen an ein sicheres Bett, das zudem durch ein GS-Zeichen gekennzeichnet sein soll. Auf die entsprechenden Hinweise bitte beim Kauf achten.
  • Die Brüstungshöhe (entspricht der Höhe von der Oberseite des Bettbodens bis zur Oberkante der Brüstung) muss gemäß den Sicherheitsvorgaben mindestens 26 cm betragen – je höher desto sicherer. Wird das Bett auch unter Tags zum Spielen genutzt, sollte die Brüstung sogar mindestens 60 cm hoch sein. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann auch ein zusätzliches Sicherungsbrett oder ein Sicherungsnetz montieren.
  • Auch die Matratzenhöhe ist entscheidend für die Sicherheit. Gemäß den Sicherheitsnormen muss die Brüstung von der Oberseite der Matratze gemessen noch mindestens 16 cm hoch sein.
  • Die Öffnung für den Aufstieg muss zwischen 30 und 40 cm breit sein. Breitere Öffnungen führen zu einer erhöhten Sturzgefahr aus dem Hochbett.
  • Die Leiter muss mit dem Bett fest verbunden werden können und absolut standfest sein. Im Optimalfall hat die Leiter auch einen Handlauf für einen sicheren Halt beim Betreten der Leiter. Auch die Auftrittbreite der Stufe ist wichtig für ein sicheres Auf- und Absteigen – sie sollte mindestens 30 cm betragen, die Tiefe zumindest 9 cm. Der empfohlene Abstand zwischen den Stufen liegt zwischen 20 und 30 cm, damit diese sicher bewältigt werden können.
  • Ein Hochbett muss gut gesichert werden und absolut stabil stehen. Deshalb werden viele Modelle mit einer Wandverankerung geliefert. Ist das nicht möglich, darf der Abstand zwischen der oberen Absturzsicherung und der Wand nicht mehr als 7,5 Zentimeter betragen oder muss größer als 23 Zentimeter sein. Hier bitte unbedingt die Hinweise in der Gebrauchsanleitung des Herstellers beachten.

Häufige Fragen zu Kinderbetten

Spart man Geld, wenn Kinderbett/Lattenrost/Matratze im Set kauft?

Es spricht nichts dagegen, ein Kinderbett zusammen mit einem Lattenrost im „Set“ zu kaufen. Damit ist auch gewährleistet, dass die Größe des Lattenrostes zum Bett passt. Wir raten aber zur Vorsicht bei Sets, die auch Matratzen beinhalten – häufig sind diese von minderwertiger Qualität. Solche Sets „sparen“ somit teils nur an der Qualität und nicht wirklich an eurem Geldbeutel. Kinderbett und Matratze also im Idealfall immer getrennt auswählen und kaufen – oder die Qualität der Matratze genau unter die Lupe nehmen – was wir bei unserer Auswahl für euch gemacht haben.

Wenn ich online bestelle, schaffe ich es, das Bett auch zusammenzubauen?

Den meisten Herstellern von Kinderbetten ist offenbar bewusst, dass nicht alle Väter oder Mütter den Nerv, die Zeit oder das handwerkliche Geschick haben, um stundenlang an einem Kinderbett herumzuschrauben/hämmern/sägen. Die allermeisten Kinderbetten sind so vorgefertigt und konstruiert, dass der Zusammenbau (mehr oder weniger) mühelos klappt – dieser Punkt ist somit kein Kriterium, ob ein Kinderbett online geordert wird oder nicht.

Ab wann sollte ein Kind in einem eigenen Kinderbett schlafen?

Es wäre nicht seriös, dafür Tipps zu geben und ein fixes Alter vorzugeben, ab wann ein Kind in einem Kinderbett schlafen sollte. Zu unterschiedlich sind die äußeren Umstände, ist der Charakter, die Größe oder der Entwicklungsstand eines jeden Kindes. Wichtig: Auch wenn ihr Entscheidung getroffen habt, ein Kinderbett zu kaufen, ist noch nicht gesagt, dass euer Kind auch sofort darin schlafen will und soll. Gebt eurem Kind die Zeit die es braucht, um diesen (für das Kind) großen Schritt selbst zu wagen und zu gehen.


Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 20.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion

Das könnte dich auch interessieren

Die besten Schlummer-Tiere zum Einschlafen

Die besten Schlummer-Tiere zum Einschlafen

Ob Schlummerotter, Schlummer-Koala oder Schnarchi das Faultier: diese Schlummer-Kuscheltiere sollen Babys und Kleinkindern das Einschlafen erleichtern. Welche Funktionen überzeugen und welche Schlummer Tiere am beliebtesten sind.

Beitrag lesen
Die besten Pikler-Dreiecke für Kleinkinder - - © Barbara Gaisböck / wunsch-kind.at

Die besten Pikler-Dreiecke für Kinder

Kletterdreiecke fördern die motorische Entwicklung von Kleinkindern. Wir haben echte Pikler-Dreiecke mit unseren Kindern in der Praxis getestet: Hier findet ihr die bewährtesten Kletterdreiecke nach den Vorgaben von Emmi Pikler.

Beitrag lesen
Etagenbett

Die besten Etagenbetten für Kinder

Das Stockbett f25 von Fornera überzeugt mit schlichter, aber robuster Ausführung. Das Haus/Etagenbett von Dolamaní bietet Platz für bis zu 3 Kinder. Und auch das Etagenbett Lukas von Steiner erfüllt alle Kriterien, die Eltern an ein hochwertiges Stockbett stellen dürfen.

Beitrag lesen
Wärmedecke

Die besten Wärmedecken

Wir haben Wärmedecken verglichen und die bewährtesten Modelle ausgewählt. Außerdem: die meistverkauften Wärmedecken im Überblick.

Beitrag lesen
Stubenwagen

Die besten Stubenwägen für Babys

Ein Stubenwagen ist gemütlich für das Baby und als „rollendes“ Bett praktisch zugleich. Die Checkliste für den Kauf sowie unsere Favoriten für Stubenwägen findet ihr hier im Überblick.

Beitrag lesen