Die besten Bällebäder für Babys

Ein Bällebad macht Babys und Kindern riesigen Spaß – und unterstützt die motorische Entwicklung. Beim Kauf gilt es aber, einige sicherheitsrelevante Punkte unbedingt zu beachten. Hier eine Auswahl der beliebtesten Bällebäder für Kinder ab 6 Monaten.

Ein Bällebad ist für Babys und Kleinkinder die perfekte Möglichkeit, den enormen Bewegungsdrang auszuleben – und dabei spielerisch ihre motorischen Fähigkeiten weiter zu entwickeln. Im Alter ab etwa drei bis sieben Monaten lernt ein Kind zu greifen, zwischen 18 Monaten und 3 Jahren ist es dann auch fähig, z.B. einen Ball auch zu werfen oder zu rollen.
Mit einem Bällebad können genau diese Entwicklungsschritte des „Greifens“ und „Werfens“ perfekt unterstützt werden – und wir kennen kein Baby oder Kleinkind, das nicht auch enorm viel Spaß daran findet!

Aber: Beim Kauf müssen einige konkrete Dinge beachtet werden, damit die Sicherheit nicht zu kurz kommt. Hier alle relevanten Aspekte im kompakten Überblick.

Tipp: Die kompakte Übersicht zu Spielzeug für Babys findet ihr hier.

Checkliste: Bällebad für Babys

  • Größe der Bälle: Das wichtigste Sicherheitskriterium, um Ersticken zu vermeiden. Die Bälle müssen einen Durchmesser aufweisen, der es unmöglich macht, sie in den Mund zu nehmen oder gar zu verschlucken.
  • Festigkeit des Materials: Neben dem Durchmesser müssen die Bälle formstabil sein und bleiben – auch das ist wichtig, damit die Bälle nicht in den Mund gelangen, sich beim „Hineinbeißen“ keine Teile lösen oder scharfe Kanten entstehen.
  • Schadstoffe: Dass die Bälle im Bällebad auch abgelutscht werden, lässt sich bei Babys und Kleinkindern kaum vermeiden. Schadstoffe, die durch den Speichel abgelöst und aufgenommen werden können sind daher ein absolutes No-Go. Deshalb sollte beim Kauf unbedingt auf schadstoffarmes (zertifiziertes/geprüftes) Material geachtet werden.
  • Praktisch sind faltbare oder klappbare Bällebäder oder Modelle mit Pop-up-Funktion: Damit sind sie ebenso schnell wieder weggeräumt, wie sie aufgestellt werden können – perfekt für Familien mit begrenztem Platz im Kinderzimmer.
  • Mindestalter: Motorisch betrachtet ist ein Kind im Durchschnitt ab etwa 18 Monaten dazu fähig, einen Ball nicht nur zu greifen, sondern ihn auch zu werfen. Jüngere Kinder ab etwa 6 Monaten finden aber auch nur am „Greifen“ nach den Bällen viel Gefallen. Wird das Bällebad unter Beachtung des angegebenen Mindestalters nach den oben genannten Kriterien ausgewählt, kann ein Verschluck-/Erstickungsrisiko weitgehend ausgeschlossen werden – sofern die Eltern immer ein achtsames Auge auf ihr spielendes Kind haben.

Empfehlenswerte Baby-Bällebäder

Eine Auswahl an Bällebädern für Babys ab 6 Monate bis hin zu Bällezelten für größere Kinder bis zu 5 Jahren – inklusive dem TÜV-geprüften Testsieger.

Welche Produkte empfiehlt die WUNSCHKIND-Fachredaktion anhand der Produktvergleiche?
Die folgende Auswahl berücksichtigt fünf Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Hier der Auswahlprozess im Detail.

Rainbow Kids XXL Luxus Bällebad
Mit 500 Bällen ist dieses Bällebad ein wahres Paradies für Kinder. Das „Becken“ ist 120 cm lang, 120 cm breit und 40 cm hoch, die Bälle in Transparent, Grau und Weiß weisen einen Durchmesser von 7 cm auf und können daher nicht verschluckt werden. Der Bezug mit Reißverschluss lässt sich schnell abziehen und ist in der Waschmaschine waschbar.

Unser Fazit
Das Bällebad überzeugt durch seine hohe Qualität und das elegante Design, passt sich nahtlos in Wohnräume ein, bietet viel Platz und Stabilität und lässt sich mühelos aufbauen. Mit 500 Bällen geliefert, bietet es weiche, stabile Wände und eine gepolsterte Unterseite, die für sicheres Spielen sorgt.
Angebot
KiddyMoon Bällebad
Der KiddyMoon Bällebad beinhaltet 200 bunte Bälle aus 100% Polyethylen, BPA-frei und CE-zertifiziert, mit einem Durchmesser von 7 Zentimetern. Nach dem Zusammendrücken kehren sie in ihre ursprüngliche Form zurück, ohne das Kind zu verletzen. Der Bezug des Bällebades mit Öko-Tex Zertifikat kann dank Reißverschluss einfach abgenommen und bei 40 Grad in der Waschmaschine gereinigt werden.

Unser Fazit
Das Produkt überzeugt mit seiner Qualität, der ausreichenden Anzahl an Bällen und das Material des Bällebads, das gegenüber Plastikvarianten besticht.
Relaxdays Bällebad Baby
Eine kleinere Variante für „Einsteiger“ ist dieses Bällebad für Babys mit 50 Bällen. Süße Tiermotive wie Affe, Giraffe und Ente machen das Bällebad zum Hingucker. Es misst ca. 50 x 110 x 110 cm und ist in fröhlichen Farben gehalten. Besonders praktisch: Das faltbare Pop-up-Bällebad lässt sich in wenigen Sekunden aufstellen, kann aber auch platzsparend verstaut werden.

Unser Fazit
Besonders gut finden wir die kleine Größe und die gute Verstaubarkeit. So kann das Bällebad auch schnell wieder weggeräumt werden.
LittleTom Elefanten-Bällebad & Zelt
Zelt, Elefant und Bällebad in einem – was will man mehr? Das „Haus“ mit einer Grundfläche von ca. 100 x 100 cm und ca. 102 cm Höhe eignet sich perfekt zur Aufbewahrung der 200 Bälle. Diese sind zu 100 % geruchlos und farbecht und können mit einem Durchmesser von 5,5 Zentimetern auch nicht verschluckt werden. Durch leicht erhöhten Einstieg bleiben die Spielkugeln im Zelt und „fliegen“ nicht durch das ganze Haus.

Unser Fazit
Bei unseren Kindern war der Tunnel besonders beliebt. Das tolle Design ist ein echter Hingucker.
KIDIZ® Spielzelt/Bällebad
Krabbeln, Greifen, Werfen: Dieses Spielzelt/Bällebad spricht Kinder rundum an. Das KIDIZ® Kinderspielzelt wird mit 200 Bällen und einer Tragetasche geliefert wird, um es platzsparend zu verstauen können. Die Netzfenster sind luftdurchlässig, außerdem ermöglichen sie es den Eltern, ihre Kinder immer im Blick zu haben.

Unser Fazit
Sehr gut gefällt uns an dem Bällebad von KIDIZ der leichter Aufbau und die einfache Reinigung.
Angebot
KIDUKU® Kinderspielzelt/Bällebad
Dieses transparente Spielzelt kann durch das Ein- und Aufklappen der einzelnen Elemente ganz einfach auf- und abgebaut werden. Das Zeltdach ist abnehmbar, der Eingang kann je nach Wunsch mit den Bändern geöffnet bleiben oder mit dem Klettverschluss geschlossen werden. Ideal zum toben, spielen und verstecken!

Unser Fazit
Ein preiswertes Bällebad, das allerdings nur spärlich mit Bällen bestückt ist. Hier ist zu überlegen, ob der Kauf zusätzlicher Bälle sinnvoll ist.
KIDUKU® Kinderspielzelt Bällebad
In diesem Kinderspiel-Zelt sind 200 Bälle mit einem Durchmesser von 5,5 Zentimetern bereits enthalten. Es wird mit einer Tragetasche geliefert, in der die einzelnen Elemente platzsparend verstaut werden können.

Unser Fazit
Die vielen transparenten Flächen garantieren eine sichere Beaufsichtigung und eine gute Luftzirkulation im Zelt.
Angebot
100 Bällebad Spielbälle, Durchmesser 6 cm
Der Bällebestand schwindet, oder es waren von Anfang an zu wenig Bälle im Bad enthalten? Dann kauft einfach welche dazu: Diese bunten Bälle sind bereits für Babies ab dem 1. Lebensmonat freigegeben und absolut bedenkenlos zum Spielen geeignet. Mit einem Durchmesser von 6 cm besteht keinerlei Verschluckrisiko. Ein Set enthält 100 bunte Kunststoff-Spielbälle in blau, rot, grün und gelb.

Unser Fazit
Die Qualität des Produkts übertrifft die Erwartungen, insbesondere in Anbetracht des Preises, mit einer idealen Größe für sowohl kleine als auch große Hände und angenehm lebhaften, jedoch nicht übermäßig grellen Farben.

Bestseller: Bällebad für Babys

Wir haben die beliebtesten Bällebäder für Babys in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

#3
Selonis Baby Spielzelt Mit Plastikbällen Zelt 105X90cm/100 Bälle Plastikkugel Kinder,...
Selonis Baby Spielzelt Mit Plastikbällen Zelt 105X90cm/100 Bälle Plastikkugel Kinder,…
Spielzelt mit bunten Bällen – einfach bester Spaß für Mädchen und Junge; Bällebad Kinderzelt mit abnehmbarem Dach, Wänder aus durchsichtigem Netz.
27,99 EUR
Angebot#4
KNORRTOYS.COM 56789, 100 Bälle bunt
KNORRTOYS.COM 56789, 100 Bälle bunt
100 Bälle in knalligem blau, rot, gelb und grün; Für Innen und Außen und ideal für Bällebäder geeignet
10,45 EUR −3% 10,13 EUR

Häufige Fragen zum Baby-Bällebad

1. Welche Bällebäder für Babys und Kinder sind die besten?

Formstabile Bälle mit ausreichendem Durchmesser und ohne Schadstoffe sind die wichtigsten Grundvoraussetzungen für ein hochwertiges Produkt. Das Bällebad selbst ist im Idealfall ein Pop-Up-Konstrukt oder falt-/klappbar. Wichtig: Aus Sicherheitsgründen sollte das vom Hersteller angegebene Mindestalter unbedingt beachtet werden.
Eine Auswahl der beliebtesten und besten Bällebäder für Babys und Kinder gibt es hier. Darunter diese Modell:

– Bällebad XXL von Rainbow Kids: TÜV-zertifiziert und Testsieger 2019. Maße: 120 x 120 x 40 cm. Für Kinder ab 6 Monate bis 5 Jahre.
– Bällebad für Babys von Relaxdays: quadratisches Pop-up-Bällebecken mit 50 Bällen, BPA-frei, geeignet für Babys ab 6 Monaten.
– Bällebad von KiddyMoon: Bällepool Bezug mit den Maßen 90 x 30 cm inklusive 200 bunte Bälle. Bezug mit Öko-Tex Zertifikat, Bälle ohne Schadstoffe. Für Babys/Kinder ab etwa 9 Monaten.
– „Elefanten-Bällebad“ von LittleTom: faltbares Bällezelt mit 200 Bällen und SGS-Zertifikat. Geeignet für Kinder ab 12 Monaten.

2. Was ist beim Kauf eines Baby-Bällebades wichtig?

Die Bälle müssen nicht nur schadstofffrei, sondern auch formstabil sein, um für Babys und Kinder sicher zu sein. Auch ein ausreichender Durchmesser der Bälle ist wichtig, um ein Verschlucken oder Ersticken zu verhindern. Das TÜV-geprüfte Testsieger-Bällebad von Rainbow Kids erfüllt all diese wichtigen Kriterien. Bei Platzmangel sind Bällezelte mit Pop-up-Funktion oder klapp- bzw. faltbare Modelle praktisch. Das vom Hersteller angegebene Mindestalter sollte aus Sicherheitsgründen unbedingt eingehalten werden.

3. Ab welchem Alter ist ein Bällebad sinnvoll?

Babys beginnen zwischen 3 und 7 Monaten mit ersten Greifversuchen. Im Durchschnitt ist ein Kind ab etwa 18 Monaten dazu fähig, einen Ball nicht nur zu greifen, sondern ihn auch zu werfen. Aber selbst Kindern im Grundschulalter macht das Toben in einem großen Bällebad noch viel Spaß. Das TÜV-geprüfte, aktuelle Testsiegermodell ist das „Bällebad XXL“ von Rainbow Kids, welches sowohl für Babys als auch für größere Kinder perfekt geeignet ist.


Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 20.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion

Das könnte dich auch interessieren

Stubenwagen

Die besten Stubenwägen für Babys

Ein Stubenwagen ist gemütlich für das Baby und als „rollendes“ Bett praktisch zugleich. Die Checkliste für den Kauf sowie unsere Favoriten für Stubenwägen findet ihr hier im Überblick.

Beitrag lesen
Sorten Pre-Milch

Die besten Sorten Pre-Milch

Pre-Nahrung in bester Qualität für eine gesunde Entwicklung eures Babys. Welche Produkte als Testsieger hervorgehen und welche mangelhaft sind: Hier der kompakte Überblick für Anfangsmilch.

Beitrag lesen
Sportbuggy

Die besten Sportbuggys

Welche Kinderbuggys für sportliche Eltern geeignet sind, welche Modelle und Marken uns besonders gefallen: Wichtige Infos und unsere Favoriten hier im Überblick.

Beitrag lesen