Die besten Tipi-Zelte fürs Kinderzimmer & Outdoor

Ein Kinderzelt für Indoor oder Outdoor bietet die perfekte Kulisse für Rollenspiele, eignet sich aber auch als kuscheliger Rückzugsort. Wir haben die wichtigsten Kriterien sowie die beliebtesten Tipis fürs Kinderzimmer und für draußen aufgelistet.

Unter dem Tisch, hinter dem Schrank oder im Badezimmerkorb: Kinder lieben es, sich zu verstecken. Und auch in gemütlichen Kuschelhöhlen aus Polstern und Decken verbringen Kinder Stunden, ohne dass ihnen langweilig wird. Wie so oft gilt auch hier: Je einfacher das Spielgerät, desto mehr Freude haben Kinder daran. Ein Tipi fürs Kinderzimmer oder auch ein Kinderzelt für Outdoor ist genau einfach wie auch geniale: Ist das Zelt einmal aufgebaut, werdet ihr eure Kinder für viele Stunden nicht mehr wiedersehen.

Allerdings sollte vor dem Kauf eines Tipi-Zeltes abgeklärt werden, ob es vorwiegend drinnen oder draußen im Garten verwendet wird. Nur so lassen sich unliebsame Überraschungen durch Regen und Feuchtigkeit vermeiden. Und auch Schadstoffe sind hier ein Thema: Mit Modellen aus Baumwolle ist man meist auf der sicheren Seite.

Wir haben recherchiert, was beim Kauf eines Kinder-Tipi-Zeltes wichtig ist, also welche Größe und Höhe und welche Stoffe empfehlenswert sind. Dafür haben wir neben eigenen Tests auch die Empfehlungen und Tipps aus der WUNSCHKIND-Community in diesem Beitrag einfließen lassen.

Tipp: Wer das Ganze in einer größeren Ausführung genießen will, findet hier die besten Familienzelte.

Checkliste: Tipis für das Kinderzimmer

  • Ein Tipi-Zelt für drinnen darf ruhig etwas kleiner ausfallen: Kinder finden es kuschelig und gemütlich, wenn der Platz im Zelt beschränkt und nicht zu weitläufig ist.
  • Besonders kuschelig wird es, wenn der Boden mit einer Matte oder Decke ausgelegt wird und so vor Kälte schützt – besonders empfehlenswert ist diese Variante für kleinere/jüngere Kinder, die noch am Boden liegen oder krabbeln. Für Outdoor-Tipis ist eine Version mit wasserabweisendem Material optimal.
  • Für ältere Kinder, die ein Tipi-Zelt gerne auch draußen für Rollenspiele mit anderen Kindern nutzen, sind auch Exemplare ohne Bodenmatte geeignet – dafür darf das Zelt aber etwas größer ausfallen. Noch mehr Spielmöglichkeiten für den Garten findet ihr hier.
  • Sicherheit: Ein Tipi-Zelt, egal ob fürs Kinderzimmer oder für den Garten, sollte so leicht wie nur möglich sein. Schwere Eisenstangen oder Stoffe haben hier nichts verloren. Optimal ist ein Zelt aus dünnem und leichtem Baumwollstoff, das durch stabile, aber leichte Holzstangen gehalten wird.
  • Schadstoffe: In Tipi-Zelten wird viel gekuschelt und auf engem Raum gespielt. Intensiver Kontakt mit dem Zelt oder dem Bodenbelag ist dabei unvermeidlich. Daher ist wichtig, dass alle Komponenten ausschließlich aus schadstofffreiem Material wie zum Beispiel Baumwolle bestehen.

Tipp für kleinere Kinder: Eine kuschelige Puppe ist der perfekte Begleiter für gemütliche Stunden im Tipi – die besten Puppen findet ihr hier übersichtlich aufbereitet.

Unsere 3 Favoriten für Tipi-Zelte

Welche Produkte empfiehlt die WUNSCHKIND-Fachredaktion anhand der Produktvergleiche?
Die folgende Auswahl berücksichtigt fünf Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Hier der Auswahlprozess im Detail.

inklusive Zubehör-Set

Dieses Tipi-Zelt mit einer Gesamthöhe von 150 cm und einer Fläche von 110×110 cm besteht zu 100% aus Baumwolle und wird in der EU hergestellt. Der Stoff ist Öko-Tex 100-zertifiziert und kann bei 30 Grad gewaschen werden (Handwäsche empfohlen). Das Set ist in mehreren Varianten erhältlich, diese unterscheiden sich beim jeweils inkludierten Zubehör. Bei der hier vorgestellten Variante sind eine Decke und Matte, vier Kissen sowie ein Spielzeugkorb und auch eine Wimpelkette enthalten. Wir empfehlen deshalb das Set inklusive Matte und Decke, da diese bereits in der passenden Größe sind. Laut Hersteller auch für die Verwendung draußen geeignet – wobei wir das Zelt nicht dauerhaft draußen stehen lassen würden, sondern nur bei Schönwetter. Andernfalls wird der Stoff rasch in Mitleidenschaft gezogen. Offizielle Altersfreigabe: ab 12 Monate.

Das gefällt uns

  • Baumwollstoff Öko-Tex zertifiziert
  • Zubehör in passender Größe auf Wunsch enthalten – besonders die Bodenmatte ist empfehlenswert
  • Herstellung in der EU

Das könnte besser sein

  • Montageanleitung laut Rückmeldung anderer Eltern teilweise schwer verständlich

Unser Fazit

Ein Tipi-Zelt für Kinder bzw. Babys ab 12 Monate, das aus zertifiziertem Baumwollstoff besteht. Verwendung in erster Linie drinnen empfehlenswert, auch wenn der Hersteller eine Outdoor-Verwendung ebenso empfiehlt.

119,95 EUR
Richtpreis
Preis-Leistungs-Tipp

Ein Tipi-Zelt, das zu 100% aus Baumwolle besteht und auch waschbar ist, die Holzstangen bestehen aus Kiefernholz. Die Innenhöhe beträgt 140 cm an der höchsten Stelle. Damit können Kinder bis etwa 130 cm Körpergröße auch darin stehen, das entspricht einem Alter von etwa 9-10 Jahren. Insgesamt benötigt man 120×120 cm Platz bzw. mindestens 160 cm in der Höhe. Unserer Erfahrung nach ein wichtiger Aspekt: Das Zelt kann recht einfach abgebaut und platzsparend verstaut werden. Die Aufbauanleitung ist laut einigen Rückmeldungen aus unserer Community etwas unverständlich – das fällt in diesem Fall aber kaum ins Gewicht, da sich das Zelt im Grunde selbsterklärend aufstellen lässt. Offiziell empfohlen ab 3 Jahre, das Zelt entspricht der europäischen Norm EN 71.

Das gefällt uns

  • 100% Baumwolle – und waschbar
  • lässt sich einfach auf- und abbauen und platzsparend verstauen
  • entspricht der EU-Norm EN 71

Das könnte besser sein

  • Aufbau-Anleitung nicht gut verständlich

Unser Fazit

Ein einfaches Tipi-Zelt aus Baumwolle, das aber seinen Zweck vollkommen erfüllt: Es bietet einen Rückzugsort für Kinder, lässt sich auch ohne Aufbauanleitung recht einfach auf- und wieder abbauen und somit platzsparend verstauen.

63,00 EUR
Richtpreis
für draußen
(5,0)

Ein echtes Camping-Tipi-Zelt, das im Gegensatz zu den Kinder-Modellen auch tatsächlich draußen stehen bleiben kann und Schutz vor Wind und Regen bietet. Das Außenzelt des Zelts besteht aus 150D-Oxford-Gewebe mit spezieller Silber-Gel-Beschichtung, die Schutz vor UV-Strahlung bietet. Es kann laut Hersteller selbst bei Regen und Schnee verwendet werden. Erwachsene können das Zelt auch zum Wintercamping bzw. als ein „hot tent“ nutzen – eine Kaminöffnung für einen Holzofen ist integriert. Mit einer Größe von 320x320x160 cm braucht es im Vergleich zu anderen Kinder-Tipis etwas mehr Platz. Das Gewicht beträgt 2,9 kg, das Packmaß 17x17x59 cm – somit leicht transportierbar, eine Transporttasche ist inkludiert.

Das gefällt uns

  • Oxford-Gewebe hält Wind und Wetter stand
  • deutlich mehr Platz im Vergleich zu Kinder-Modellen
  • leicht und geringes Packmaß, somit platzsparend verstaubar

Das könnte besser sein

  • nicht explizit für Kinder zugelassen – Verwendung somit nur unter Aufsicht von Erwachsenen

Unser Fazit

Ein echtes Camping-Zelt in Tipi-Form, das aber aufgrund des Materials und der Qualität auch wirklich jedem Wetter stand hält. Somit für etwas ältere, abenteuerlustige Kinder optimal – kann aber auch von Erwachsenen zum Campen genutzt werden. Der Preis-Unterschied zu manchen Tipi-Zelten für Kinder ist im Verhältnis eher gering – deshalb unserer Meinung nach eine ernsthafte Überlegung wert.

169,95 EUR
Richtpreis

Weitere empfehlenswerte Tipis für Kinder

Zelte fürs Kinderzimmer

Tipi-Zelte im Kinderzimmer sind ein perfekter Rückzugsraum zum Kuscheln, eignen sich aber auch Ideal für Rollenspiele mit anderen Kindern. Besonders heimelig wird es, wenn der Boden mit einer Matte oder Decke ausgelegt ist.

Indoor-Tipi-Zelt für Kinder von Canicove
Ein Tipi-Zelt aus Baumwolle mit einer Fläche von 120×120 cm und einer Höhe von ca. 160 cm, somit gut geeignet für Kinder bis etwa 10 Jahre. Das Zelt entspricht laut Hersteller den europäischen Sicherheitsstandards. Unserer Erfahrung nach ist es ein großer Vorteil, dass der Stoff auch in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Damit erspart man sich die mühselige Handwäsche. Praktisch ist auch die innen eingenähte Tasche, in der zumindest ein wenig Spielzeug oder Bücher Platz findet.

Unser Fazit
Ein einfaches, aber solide verarbeitetes Tipi für Kinder, das innerhalb weniger Minuten auf und abgebaut werden kann. Eine vor Kälte schützende Bodenmatte sollte bei Bedarf zusätzlich besorgt werden.
Indoor-Tipi-Zelt für Kinder ‚Jungle‘ von Izabell
Ein Zelt aus Öko-Tex 100-zertifizierter Baumwolle, das somit in erster Linie drinnen verwendet werden kann bzw. soll. Die Bodenfläche beträgt 120×120 cm, die Höhe etwa 145 cm. Damit finden unserer Einschätzung nach auch zwei kleinere Kinder darin Platz. Der Rahmen besteht aus naturbelassenen Holzstangen, die mit Aluminium-Stecker verbunden werden. Sehr positiv im Vergleich zu vielen anderen Kinder-Tipis bewerten wir, dass eine Bodenmatte mit 4 cm Dicke bereits enthalten ist. Damit erspart man sich die Suche nach einer Matte, die größenmäßig in das Zelt passt. Drei Kissen in Form von unterschiedlichen Tieren sind ebenso enthalten.

Unser Fazit
Hochwertiger, zertifizierter Stoff, einfacher Aufbau und inkludierte Bodenmatte: Ein Indoor-Tipi, das alle wichtigen Merkmale erfüllt und wir deshalb empfehlen können.
Indoor-Tipi-Zelt für Kinder von Kidodido
Dieses Kinder-Tipi ist im Vergleich zu vielen anderen Modellen etwas robuster gestaltet, das Gestänge besteht aus Kiefernholz. Durch das etwas höhere Gewicht verrutscht es auch nicht so einfach. Auf einer Fläche von 130×130 cm bzw. einer Höhe von etwa 140 cm finden zwei Kinder bis etwa 10 Jahre recht gut Platz.

Unser Fazit
Ein Tipi-Zelt aus 100 % natürlichem Leinen- und Baumwoll-Mischgewebe, das im Vergleich etwas robuster wirkt, allerdings auch preislich deutlich höher liegt.

Das Tipi-Zelt von Weiße Feder fällt nicht nur optisch durch sein schlichtes Design auf, sondern besticht vor allem durch qualitativ hochwertige Materialien. Die Plane besteht aus natürlichem und unbehandeltem Baumwollstoff und ist dadurch fest und schwer. Durch den 5-eckigen Grundriss entsteht ein wahres Raumwunder, sodass mehrere Personen ihren Platz finden. Das Zelt hat außerdem ein integriertes Seitenfenster mit aufrollbarem Vorhang. Bei Schönwetter kann man das Zelt außerdem sehr gut auf dem Balkon oder im Garten nutzen.

Unser Fazit

Auch nach mehreren Wochen im Gebrauch sind wir nach wie vor vom Tipi-Zelt überzeugt und begeistert. Als mittlerweile fester Bestandteil unserer Abendroutine wird viel darin gekuschelt und noch mehr vorgelesen. Besonders schön ist, dass die knapp Dreijährige das Zelt als privaten Ruhe- und Rückzugsort nutzt.

Kinderzelte für Outdoor

Tipis für den Garten dürfen etwas größer ausfallen, damit genug Platz für Rollenspiele mit mehreren Kindern zur Verfügung steht. Optimal ist eine Bodenmatte, die wasserdicht ist, damit es auch an etwas kälteren Tagen gemütlich bleibt. Die Auswahl an wirklich wetterfesten Kinder-Tipis ist allerdings recht klein, weshalb auch ein „echtes“ Camping-Tipi eine Überlegung wert ist.

für draußen
(5,0)

Ein echtes Camping-Tipi-Zelt, das im Gegensatz zu den Kinder-Modellen auch tatsächlich draußen stehen bleiben kann und Schutz vor Wind und Regen bietet. Das Außenzelt des Zelts besteht aus 150D-Oxford-Gewebe mit spezieller Silber-Gel-Beschichtung, die Schutz vor UV-Strahlung bietet. Es kann laut Hersteller selbst bei Regen und Schnee verwendet werden. Erwachsene können das Zelt auch zum Wintercamping bzw. als ein „hot tent“ nutzen – eine Kaminöffnung für einen Holzofen ist integriert. Mit einer Größe von 320x320x160 cm braucht es im Vergleich zu anderen Kinder-Tipis etwas mehr Platz. Das Gewicht beträgt 2,9 kg, das Packmaß 17x17x59 cm – somit leicht transportierbar, eine Transporttasche ist inkludiert.

Unser Fazit

Ein echtes Camping-Zelt in Tipi-Form, das aber aufgrund des Materials und der Qualität auch wirklich jedem Wetter stand hält. Somit für etwas ältere, abenteuerlustige Kinder optimal – kann aber auch von Erwachsenen zum Campen genutzt werden. Der Preis-Unterschied zu manchen Tipi-Zelten für Kinder ist im Verhältnis eher gering – deshalb unserer Meinung nach eine ernsthafte Überlegung wert.

Bestseller: Tipi Zelt für Kinder

Wir haben die beliebtesten Kinderzelte in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Kinder-Tipis

1. Welche Tipi-Zelte für Kinder sind besonders empfehlenswert?

Es gibt sowohl Tipi-Zelte für drinnen als auch für draußen: Indoor-Zelte dürfen ruhig etwas kleiner und kuscheliger ausfallen, Outdoor-Tipis sollten wetterfest und etwas größer sein, um beim Spielen von mehreren Kindern genutzt werden zu können. Bei beiden Varianten müssen die verwendeten Materialien kindersicher und schadstofffrei sein. Die besten Tipi-Zelte für Kinder findet ihr hier im Überblick, darunter folgende Modelle:

– Schlichtes Tipi-Zelt von little dove mit Kiefernholzstangen und Baumwoll-Canvas
– Robustes Tipi-Zelt für Kinder von Canicove, gefertigt aus robusten Naturmaterialien
– Schnell aufzubauendes Kinder-Tipi mit Fenster von Hej Lønne
– Riesen-Tipi für den Outdoor-Bereich von Zelte-Max

Welche Kriterien sind beim Kauf eines Kinder-Tipis wichtig?

Zuerst sollte man überlegen, ob das Tipi-Zelt drinnen oder draußen aufgebaut werden soll. Tipi-Zelte für den Outdoor-Bereich sollten wetterfest sein und Platz für mehrere Kinder bieten. Indoor-Tipis können ruhig auch etwas kleiner ausfallen, zudem sollten sie mit einem weichen Bodenbelag oder einer Matte als Unterlage ausgestattet sein, um dem Kind eine kuschelige Rückzugsmöglichkeit zu bieten. Wichtig ist, dass die verwendeten Materialien schadstofffrei sind – Baumwolle kommt daher bei hochwertigen Modellen häufig zum Einsatz. Zudem sollte ein Tipi-Zelt für Kinder einerseits möglichst leicht, andererseits aber auch robust sein, um die nötige Sicherheit beim Spielen zu gewährleisten.

Welche Materialien sind die besten für ein Kinder-Tipi?

Da Kinder beim Spielen und Verstecken unweigerlich in engen Kontakt mit dem Zelt kommen, sollten alle Komponenten aus schadstofffreien Materialien bestehen. Leichte Stoffe aus 100% Baumwolle kommen bei hochwertigen Produkten häufig zum Einsatz, für Tipi-Zelte im Außenbereich sind festere Stoffe oder Varianten mit ungiftiger wasserabweisender Beschichtung ideal. Die Stangen sollte aus Holz gefertigt sein: Das natürliche Material ist langlebig und sorgt für einen stabilen Stand des Zeltes, ist aber trotzdem leicht genug, um die Sicherheit beim Spielen zu gewährleisten.

Fazit: Welches ist das beste Tipi-Zelt für Kinder?

Schadstofffreier Stoff, robustes Gestänge und angemessenes Platzangebot, sowie im Optimalfall eine Bodenmatte: Diese Aspekte sind Grundvoraussetzung für ein Tipi-Zelt, das im Kinderzimmer aufgestellt werden soll. Für draußen ist hingegen besonders beim Material wichtig, dass es Wind und Regen abhält und dauerhaft stehen bleiben kann. Zu den beliebtesten Kinder-Tipis in unserem Ratgeber zählen die folgenden Modelle:

1. Tipi-Zelt für Kinder 'Eulchen und Hasi' von Rainbow Kids: Öko-Tex-zertifizierter Stoff, umfangreiches Zubehörset, für Indoor-Nutzung
2. Tipi-Zelt für Kinder von little dove: entspricht der Norm EN 71, 100% Baumwolle, für drinnen geeignet
3. Camping-Tipi-Zelt 'Anizo 320' KingCamp: echtes Campingzelt, das wind- und regenfest ist und dauerhaft draußen stehen bleiben kann, bietet Platz für mehrere, auch ältere Kinder

Praxistest: Tipi-Zelte für Kinder

Unsere Redakteurin und Produkttesterin, Leonora Bajraktari, hat zusammen mit ihren zwei kleinen Töchtern im Alltag ausgiebig Tipi-Zelte für Kinder in einem Praxistest unter die Lupe genommen. Das Tipi-Zelt „Weiße Feder“ konnten sie recht schnell und unkompliziert aufbauen. Auch der Transport vom Kinder- ins Wohnzimmer ist problemlos möglich. Hierzu kann man das Zelt leicht zusammenklappen und seitlich transportieren.

Leonoras zwei kleinen Kinder waren vom Tipi Zelt derart begeistert, dass sie bereits beim Aufbau im Zelt saßen. Der erste Abend wurde auch ausschließlich im Zelt verbracht, welches relativ stabil und kippsicher steht. Ein besonderes Highlight für die Kinder ist das integrierte Fenster. Hier wird oft nach draußen gespitzt und kichernd die Umgebung wahrgenommen.

Das Tipi Zelt hat sich insbesondere für Leonoras große Tochter (2,5 Jahre alt) als absoluter Rückzugsort entpuppt. Sie spielt darin stundenlang mit ihren Kuscheltieren oder schaut sich ihre Bücher an. Schön wäre noch eine integrierte Bodenmatte, da die Kinder doch relativ viel Zeit im Zelt verbringen.

Mehr zu Tipi-Zelten für Kinder

Änderungsprotokoll

  • 29.11.2023: Weitere hochwertige Tipi-Zelte aus den Empfehlungen der WUNSCHKIND-Community ausgewählt und im Beitrag vorgerstellt.
  • 27.04.2023: Ergebnisse des Praxistests (Tipi-Zelt Weiße Feder) veröffentlicht

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 15.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion

Das könnte dich auch interessieren

Indoor-Holzrutschen

Die besten Indoor-Holzrutschen

Die Indoor-Kinderrutsche "White Elephant" von Jupiduu zählt zu den Premium-Modellen. Die Holzrutsche von Kidodido überzeugt durch ihre Höhenverstellbarkeit, während das Kletterdreieck inkl. Rutsche von Jowe sehr vielseitig bereits ab ca. 10 Monate verwendet werden kann.

Beitrag lesen
Nestschaukeln mit Gestell

Die besten Nestschaukeln mit Gestell

Die Nestschaukel "‎Swing Hyp 1" von HyperMotion steht sicher und ist einfach aufzubauen. Das Modell "Smart Rush" von Wickey überzeugt mit natürlicher Holzoptik, während die Nestschaukel "UFO" von TP Toys sehr vielseitig verwendet werden kann.

Beitrag lesen
Hochstühle im Vergleich

Die besten Hochstühle im Vergleich

Der Hochstuhl "Nomi" von Stokke überzeugt uns als Testsieger bei Stiftung Warentest, das Modell "Steps" zählt zu den Klassikern. Eine hochwertige Alternative ist das Modell "Lärna", das als Lernturm und mit Zubehör auch als Hochstuhl nutzbar ist.

Beitrag lesen
Die besten Kindersitze ab 4 Jahre [+Testsieger]

Die besten Kindersitze ab 4 Jahre [+Testsieger]

Ob Top-Kindersitze wie der "Sora-Fix" von Avova oder der "Kidfix i-Size" von Britax Römer: Sie sind ebenso getestet wie die etwas günstigeren Modelle "Aace LX i-Size" von Nuna oder der Kindersitz "Solution G i-Fix" von Cybex.

Beitrag lesen
Die besten Lerntürme für Kinder

Die besten Lerntürme für Kinder

Der von uns getestete Lernturm mit Hochstuhl- und Tisch-Option "LÄRNA" zählt zu den Top-Modellen. Als Alternative kommt das Modell von Jowe oder auch der getestete Lernturm "Swubi" von Bomi als Preis-Tipp in Frage.

Beitrag lesen