Die besten Matschhosen für Kinder

Eine Matschhose mit hoher Wassersäule sorgt bei Regenwetter für trockene Haut. Tests zeigen: Auch auf Schadstoffe muss geachtet werden. Beliebte Kinder-Regenhosen, gefütterte Matschhosen und Bestseller im Überblick.

Regenwetter ist für Kinder kein Grund, nicht nach draußen zu gehen. Damit das Spielen auch bei Matsch und Regen Spaß macht, braucht es aber die richtige Kleidung. Eine hochwertige Matschhose schützt vor eindringender Nässe und Wind und somit auch vor Erkältungen.

Nur wenige Matschhosen erfüllen die allerdings zwei wichtigsten Kriterien: Sie sollen wasserdicht und gleichzeitig schadstoff-arm sein. Ein schmaler Grat, den nur wenige Modelle erfüllen. Das Problem: Um eine hohe Wasserdichtigkeit, also eine hohe Wassersäule[1] zu erreichen, braucht es Beschichtungen, Membranen und Imprägnierungen, die nur zusammen mit Chemie für gute Materialeigenschaften sorgen. Und auch bei Modellen mit hoher Wassersäule sind die Nähte mögliche Schwachstellen, an denen Wasser eindringen kann. Einige wenige Matschhosen schaffen hingegen den Spagat aus hoher Dichtheit und geringer Schadstoffbelastung.

Tipp: Die kompakte Übersicht für Kinder-Regenjacken findet ihr hier.

Checkliste für Kinder-Regenhosen

  • Wasserdichtigkeit: Die angegebene Wassersäule gibt Auskunft darüber, wie schnell ein Stoff oder eine Membran Wasser durchlässt. Eine Wassersäule ab 800 mm gilt gemäß der europäischen Norm EN 343 („Schutzkleidung gegen Regen“)[2] bereits als wasserdicht. Das Problem: Kinder verwenden eine Matschhose u.a. auch auf den Knien, hier ist der Druck deutlich höher. Deshalb ist bei Regenhosen auch eine wesentlich höhere Wassersäule ab mindestens 3.000 mm empfehlenswert. Wassereintrittspunkte können aber auch Nähte sein – deshalb wichtig, dass diese hochwertig verarbeitet und verschweißt sind.
  • Schadstoffe: Für eine hohe Wassersäule braucht es Beschichtung, Membrane und Imprägnierungen, kurz: ohne Chemie kann kaum eine hohe Wasserdichtigkeit geschafft werden. Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe, kurz PAK, werden von allen Herstellern eingesetzt, bei minderwertigen Modellen ist der Anteil dieser potentiell krebserregenden Stoffe aber zu hoch.[3]
  • Zertifizierungen: Eine Zertifizierung z.B. durch den Oeko-Tex-Standard 100 Klasse 1[4] oder eine Prüfung durch ein seriöses Fachinstitut zeigt an, dass die Matschhose auf Schadstoffe geprüft (Stichwort PFC) und als unbedenklich eingestuft wurde.
  • Matschosen-Test: ÖKO-TEST hat 2018 einen Test mit 13 Matschhosen veröffentlicht, sieben Modelle sind dabei durchgefallen – aufgrund zu hoher Schadstoffanteile, oder weil die Matschhosen nicht dicht waren.[3] Die Grenzwerte bei OEKOTEX sind höher im Vergleich zu ÖKO-TEST, das Fachmagazin ist der Meinung dass die OEKOTEX-Grenzwerte zu hoch sind.[3] Dem widerspricht allerdings Georg Dieners, Secretary General OEKO-TEX® in einem Statement zu dem Test recht ausführlich und vehement.[5]
  • Ausstattung: Damit die Matschhose beim Spielen nicht runterrutscht, ist ein verstellbarer Hosenträger ein Muss. Auch Fußschlaufen haben sich in der Praxis bewährt, damit die Hose nicht über die Schuhe rutscht und Regen und Matsch eindringen kann.
  • Fütterung: Besonders im Frühling und Herbst sind Matschhosen mit wärmendem Innenfutter beliebt. Allerdings sind diese Modelle im Sommer zu warm und verursachen Schweißbildung. Deshalb zwei Möglichkeiten: Eine Matschhose ohne Innenfutter wählen, die groß genug ist, um an kalten Tagen wärmende Kleidung darunter anziehen zu können. Oder je eine Matschhose mit und ohne Innenfutter besorgen, um für alle Jahreszeiten gerüstet zu sein.
  • Reinigung: Empfehlenswert sind Matschhosen, die in der Waschmaschine gewaschen werden können. Wichtig ist lt. ÖKO-TEST allerdings, dass kein Weichspüler verwendet wird: Die Polyurethan-Beschichtung der meisten Modelle verträgt sich damit nicht.[3]

Empfohlene Matschhosen

Welche Produkte empfiehlt die WUNSCHKIND-Fachredaktion anhand der Produktvergleiche?
Die folgende Auswahl berücksichtigt fünf Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Hier der Auswahlprozess im Detail.

Matschhosen für Mädchen

Die Anforderungen an Wasserdichtigkeit und Schadstoffe sind natürlich bei Jungs und Mädchen ident. Beim Design bzw. der Farbe gibt es aber oftmals unterschiedliche Vorlieben. Hier eine Auswahl an Matschhosen, die bei vielen Mädchen Anklang finden.

Regenhose mit Träger von Bornino
Regenhose mit verschweißten Nähten und 4.000 mm Wassersäule. Ohne Fußschlaufe, aber mit elastischen Bündchen, die das Eindringen von Wasser verhindern sollen. Verstellbare Träger mit Klickverschluss, Druckknöpfe an den Seiten – damit für Babys und auch Kleinkinder für einen längeren Zeitraum passend.

Unser Fazit
Praxisprüfung und Inhaltsstoffe-Test bei ÖKOTEST jeweils „befriedigend“, Gesamturteil „ausreichend“ und somit eine der Matschhosen, die beim Test 2018 nicht durchgefallen ist.
Gefütterte Matschhose von Sterntaler
Eine Regenhose mit wärmendem Innenfutter und mit verschweißten Nähten sowie 3.000 mm Wassersäule. Inklusive Fußschlaufen. Praxisprüfung und Inhaltsstoffe-Test beim gleichen Modell in dunkelblau beim Test von ÖKOTEST 2018 jeweils „befriedigend“, Gesamturteil „ausreichend“ und somit eine der Matschhosen, die beim Test 2018 nicht durchgefallen ist. In unterschiedlichen Größen erhältlich, außerdem mit verstellbaren Hosenträgern, womit die Hose für einen längeren Zeitraum passt.

Unser Fazit
Angemessen gefüttert, weder zu dick noch zu dünn, mit weichem Fleece im Inneren, perfekt für kühlere Tage im Herbst und Frühling.
Angebot
Kinder-Regenhose Lammikko von Reima
Regenhose für Kinder mit wasserdicht verschweißten Nähten und 8.000 mm Wassersäule. Laut Hersteller PVC-frei. Inklusive Fußschleifen für einen guten Halt der Hose.

Unser Fazit
Solide Regenhose, in unterschiedlichen Größen erhältlich, die im Vergleich zu anderen Matschhosen eher groß ausfallen.

Matschhosen für Jungen

Auch bei Jungs gilt: Jedes Design und jede Farbe kann und darf getragen werden, wenn die Hose wasserdicht und möglichst schadstoff-arm ist. Viele Jungs bevorzugen aber nach wie vor Kleidung in den „klassischen“ Jungs-Farben.

Kinder-Regenhose Lammikko von Reima
Regenhose mit wasserdicht verschweißten Nähten und 8.000 mm Wassersäule. Praxisprüfung und Inhaltsstoffe-Test bei ÖKOTEST jeweils „befriedigend“, Gesamturteilt „ausreichend“ und somit eine der Matschhosen, die beim Test 2018 nicht durchgefallen ist. Laut Hersteller frei von PVC. Inklusive Fußschleifen für einen guten Halt der Hose. In unterschiedlichen Größen erhältlich, die Hosenträger außerdem größenverstellbar.

Unser Fazit
Absolut wasserdichte Regenhose. Allerdings sind unserer Meinung nach die Schnallen bei den Hosenträgern nicht gut verarbeitet.
Gefütterte Kinder-Regenhose von Sterntaler
Gefütterte Regenhose mit verschweißten Nähten und 3.000 mm Wassersäule. Praxisprüfung und Inhaltsstoffe-Test bei ÖKOTEST jeweils „befriedigend“, Gesamturteilt „ausreichend“ und somit eine der Matschhosen, die beim Test 2018 nicht durchgefallen ist. Inklusive Fußschlaufen. In unterschiedlichen Größen erhältlich, außerdem mit verstellbaren Hosenträgern, womit die Hose für einen längeren Zeitraum passt.

Unser Fazit
Die Regenhose ist optimal gefüttert, weder zu schwer noch zu leicht, und verfügt über ein kuscheliges Innenfutter aus Fleece, ideal für die kühleren Tage im Frühjahr und Herbst.
Leichte Regenhose von Bornino
Regenhose mit verschweißten Nähten und 4.000 mm Wassersäule. Ohne Fußschlaufe, aber mit elastischen Bündchen, die das Eindringen von Wasser verhindern sollen. Verstellbare Träger mit Klickverschluss, Druckknöpfe an den Seiten – damit für Babys und auch Kleinkinder für einen längeren Zeitraum passend.

Unser Fazit
Praxisprüfung und Inhaltsstoffe-Test beim Pendant in rosa bei ÖKOTEST jeweils „befriedigend“, Gesamturteilt „ausreichend“ und somit eine der Matschhosen, die beim Test 2018 nicht durchgefallen ist. Da die Hosen mit Ausnahme der Farben ident sind, gehen wir davon, dass die Testergebnisse auch auf dieses blaue Modelle übertragbar sind.

Matschhosen für Babys

Da Babys im Unterschied zu älteren Kindern naturgemäß mehr Kontakt zum Boden haben, muss die Wassersäule noch höher sein, um Wasser für einen längeren Zeitraum vor dem Eindringen zurückzuhalten.

Regenhose mit Trägern von Bornino
Ohne Fußschlaufe, aber mit elastischen Bündchen, die das Eindringen von Wasser verhindern sollen. Verstellbare Träger mit Klickverschluss, Druckknöpfe an den Seiten – damit für Babys und auch Kleinkinder für einen längeren Zeitraum passend. Eine Regenhose mit verschweißten Nähten und 4.000 mm Wassersäule.

Unser Fazit
Praxisprüfung und Inhaltsstoffe-Test bei ÖKOTEST jeweils „befriedigend“, Gesamturteil „ausreichend“ und somit eine der Matschhosen, die beim Test 2018 nicht durchgefallen ist.
Angebot
Regenhose mit integrierten Füsslingen “ BabyBuddy“ von BMS
Die BMS Regenhose für Krabbelkinder ist eine praktische Kombination aus Buddelhose und integrierten Füßlingen, ideal für Babys und Kleinkinder von 6 bis 18 Monaten. Sie ist 100% wasserdicht, streng schadstoffgeprüft nach Öko-Tex Standard 100 Klasse 1, und zeichnet sich durch ihre einfache Handhabung und Pflege aus.

Unser Fazit
Wir finden, die integrierten Füßlinge sind eine gut durchdachte Lösung für aktive Krabbelkinder.
Angebot
Unisex Regenhose von Sterntaler
Die Sterntaler Unisex Kinder Regenträgerhose Ungefüttert ist eine wasserdichte Hose, ideal für Außenaktivitäten an Regentagen. Sie bietet Features wie verstellbare Hosenträger, abknöpfbare Gummibänder am Beinabschluss und reflektierende Streifen für bessere Sichtbarkeit, hergestellt aus robustem Polyester mit Polyurethan-Beschichtung.

Unser Fazit
Wir schätzen die Sterntaler Regenträgerhose aufgrund ihrer großen Reflektorstreife und hochwertigen Verarbeitung.
Angebot
Playshoes Wind- und wasserdichte Regenhose Regenbekleidung Unisex Kinder,Gelb,98
Die Playshoes Unisex Kinder Matschhose ist eine wind- und wasserdichte Regenlatzhose, ideal für Outdoor-Aktivitäten. Mit einer Wassersäule von 5000 mm und verschweißten Nähten bietet sie effektiven Schutz gegen Nässe. Die Hose verfügt über anpassbare Träger und Taille für mitwachsende Passform, reflektierende Details für Sichtbarkeit und ist Oeko-Tex Standard 100 Klasse 1 zertifiziert.

Unser Fazit
Besonders positiv bewerten wir die hohe Wassersäule und das OEKO-TEX zertifizierte Material.

Matschhosen gefüttert

Matschhosen mit wärmendem Innenfutter sind vor allem im Herbst gefragt, damit nicht nur Wasser sondern auch Kälte abgehalten wird. Im Sommer sind diese Modelle allerdings zu warm und führen zu starker Schweißbildung.

Gefütterte Kinder-Regenhose von Sterntaler
Gefütterte Regenhose mit verschweißten Nähten und 3.000 mm Wassersäule. Inklusive Fußschlaufen. In unterschiedlichen Größen erhältlich, außerdem mit verstellbaren Hosenträgern, womit die Hose für einen längeren Zeitraum passt. Praxisprüfung und Inhaltsstoffe-Test bei ÖKOTEST jeweils „befriedigend“, Gesamturteilt „ausreichend“ und somit eine der Matschhosen, die beim Test 2018 nicht durchgefallen ist.

Unser Fazit
Die Fütterung der Regenhose ist nicht übermäßig dick, aber ausreichend für Wärme, mit einem flauschigen Fleecefutter, das sich besonders für die kühlere Tage im Frühling und Herbst eignet.
Kinder-Regenlatzhose mit Fleecefutter von CareTec
Die CareTec Unisex Kinder Baby and Kids Waterproof Trousers sind wasserdichte, fleecegefütterte Regenhosen, hergestellt aus einer Mischung aus Polyester und Polyurethan. Sie bieten eine flexible Passform mit verstellbaren Hosenträgern und Taille, einfaches An- und Ausziehen durch Druckknopfverschluss und sind ideal kombinierbar mit einer CareTec Regenjacke.

Unser Fazit
Besonders die durchdachte Anpassung am Beinende gefällt uns besonders gut: Das Futter in den Beinen der Hose endet 10 cm vor dem Saum, um das Tragen mit Stiefeln zu erleichtern und zu verhindern, dass sich das Futter mit Wasser vollsaugt.
Softshell-Regenhose von FAIRYRAIN
Die multifunktionale Outdoorhose, bietet Wind- und Wasserschutz, ist mit einem bequemen Polyester-Faser-Fleecefutter ausgestattet und verfügt über einen elastischen Bund mit verstellbarem Tunnelzug sowie zwei Seitentaschen mit Reißverschluss.

Unser Fazit
Wir schätzen die FAIRYRAIN Softshellhose für ihre Vielseitigkeit und den hohen Tragekomfort. Die Kombination aus Funktionalität, bunten Farben und den praktischen Taschen macht sie zu einem Favoriten bei Kindern für Outdoor-Aktivitäten.

Testsieger: Matschhosen für Kinder

Testsieger mit geprüfter Qualität
Unabhängige Verbraucherorganisationen, Testinstitute, Clubs und spezialisierte Fachmagazine testen Produkte in standardisierten Verfahren nach objektiven Kriterien. Wir vergleichen die Ergebnisse von Stiftung Warentest, ÖKO-TEST, ADAC, TÜV, OEKO-TEX sowie weiteren Institutionen und listen die jeweiligen Testsieger in einer kompakten Tabelle, um euch einen optimalen Überblick zu verschaffen.

ProduktDetailsTestergebnisse
Color Kids Boxi Rain Bib Pants von Active Sportswear, navy (nicht mehr erhältlich)– Testergebnis Praxisprüfung: befriedigend
– Testergebnis Inhaltstoffe: gut
Gesamturteil beim Test von ÖKO-TEST aus Jahrbuch Kleinkinder 2018: „befriedigend“
Bornino leichte Regenhose, rosé– Testergebnis Praxisprüfung: befriedigend
– Testergebnis Inhaltstoffe: befriedigend
Gesamturteil beim Test von ÖKO-TEST aus Jahrbuch Kleinkinder 2018: „ausreichend“
Reima Lammikko Regenhose, navy von Reima Oy– Testergebnis Praxisprüfung: befriedigend
– Testergebnis Inhaltstoffe: befriedigend
Gesamturteil beim Test von ÖKO-TEST aus Jahrbuch Kleinkinder 2018: „ausreichend“
Sterntaler Regenhose, dunkelblau– Testergebnis Praxisprüfung: befriedigend
– Testergebnis Inhaltstoffe: befriedigend
Gesamturteil beim Test von ÖKO-TEST aus Jahrbuch Kleinkinder 2018: „ausreichend“
H&M Regenhose, blau– Testergebnis Praxisprüfung: befriedigend
– Testergebnis Inhaltstoffe: befriedigend
Gesamturteil beim Test von ÖKO-TEST aus Jahrbuch Kleinkinder 2018: „ausreichend“
JAKO-O Matschhose, gelb– Testergebnis Praxisprüfung: befriedigend
– Testergebnis Inhaltstoffe: befriedigend
Gesamturteil beim Test von ÖKO-TEST aus Jahrbuch Kleinkinder 2018: „ausreichend“
  • ÖKO-TEST hat im Jahrbuch Kleinkinder 2018 einen Test mit 13 Matschhosen für Kinder veröffentlicht.
  • Neben der Funktion (Wasserdichtheit nach Scheuertest usw.) wurden die Regenhosen auch auf Schadstoffe geprüft.
  • Sieben der 13 Matschhosen sind dabei durchgefallen, entweder aufgrund mangelnder Funktion oder wegen zu hoher Schadstoffanteile. Die Grenzwerte bei z.B. OEKOTEX sind höher im Vergleich zu ÖKO-TEST, das Fachmagazin ist der Meinung dass die OEKOTEX-Grenzwerte zu hoch sind.[3] Dem widerspricht allerdings Georg Dieners, Secretary General OEKO-TEX® in einem Statement zu dem Test recht ausführlich und vehement.[5]

Bestseller: Matschhosen für Mädchen

Was wird am häufigsten gekauft
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Wir haben die beliebtesten Matschhosen für Mädchen in einer Bestseller-Liste aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Angebot#1
CMP Jungen Für Kinder Regenhose, Schwarz, 152 EU
CMP Jungen Für Kinder Regenhose, Schwarz, 152 EU
Hose, die Regenschutz bietet; Wind- und wasserdicht (WP 3.000) und vollständig versiegelte Nähte
19,95 EUR −30% 13,99 EUR
Angebot#3
McKINLEY Kinder Longville Regenhose, schwarz, 164
McKINLEY Kinder Longville Regenhose, schwarz, 164
Material: 100% Polyester; Farbe: schwarz; Größe: 164; Marke: McKinley
19,99 EUR −20% 15,90 EUR

Bestseller: Matschhosen für Jungen

Hier findest du die beliebtesten Matschhosen für Jungen (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Häufige Fragen zu Kinder-Matschhosen

Worauf muss man bei einer Kinder-Regenhose achten?

– Eine Matschhose muss über einen längeren Zeitraum das Wasser vor dem Eindringen abhalten. Eine Wassersäule ab etwa 3.000 mm ist empfehlenswert, die Nähte sollten wasserdicht verschweißt sein.
– Die Regenhose sollte so schadstoff-arm wie möglich sein. Eine Zertifizierung durch den Oeko-Tex-Standard 100 Klasse 1[4] garantiert, dass das Material geprüft wurde. Auch ein Test z.B. von der Zeitschrift ÖKO-Test gibt Auskunft über Schadstoff-Anteile.
– Ein Hosenträger sowie Fußschlaufen sorgen dafür, dass die Hose nicht verrutscht und Wasser eindringen kann. Eine Innenfütterung sorgt an kalten Tagen für Wärme.

Wie wähle ich die richtige Matschhose für mein Kind aus?

Neben einer grundsätzlich passenden Größe ist wichtig, dass die Hosenträger verstellbar sind, damit die Regenhose für längere Zeit passt. Wird die Matschhose vorwiegend im Sommer verwendet, reicht ein Modell ohne Innenfütterung – andernfalls staut sich im Inneren zu viel Wärme an. Nur wenn die Regenhose auch im Frühjahr und Herbst regelmäßig verwendet werden, empfiehlt sich ein Modell mit Fütterung. Für Kinder, die auch intensiv z.B. in einer Sandkiste spielen, sollte die Wassersäule möglichst hoch sein, da der Druck beim Knien höher ist und das Material damit anfälliger für Wasserdurchlässigkeit wird.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei Matschhosen?

Minderwertige Matschhosen sind häufig mit einer zu geringen Wassersäule anfällig dafür, dass das Wasser rasch eindringt. Auch die Nähte sind eine häufige Schwachstelle für Wassereintritt. Außerdem wurden beim Matschhosen-Test von ÖKO-TEST[3] (veröffentlicht 2018) die Schadstoff-Grenzwerte von einigen Modellen überschritten. Hochwertige Matschhosen halten im Gegensatz dazu mit einer ausreichend hohen Wassersäule und verschweißten Nahtstellen das Wasser deutlich länger ab und sind schadstoff-ärmer.

Welche Hersteller und Marken von Matschhosen sind empfehlenswert?

– Active Sportswear
– Bornino
– Reima Oy
– Sterntaler
– JAKO-O

Welchen Nutzen hat eine Matschhose für Kinder?

Eine Matschhose schützt Kinder davor, dass die Unterkleidung von Wasser durchnässt wird. Durch eine entsprechend hohe Wassersäule hält eine Regenhose auch bei größerer Beanspruchung (z.B. beim Knien am Boden) die Haut trocken.

Fazit: Welche ist die beste Matschhose für Kinder?

Hohe Wassersäule von mind. 3.000 mm, verschweißte Nahtstellen und möglichst geringe Schadstoff-Anteile sowie ggf. Fußschleife und Innenfütterung: Das macht eine hochwertige Kinder-Regenhose aus. Zu den besten Matschhosen in unserem Vergleich zählen die folgenden Modelle:

1. Gefütterte Matschhose von Sterntaler: 3.000 Wassersäule, verschweißte Nähte, Fußschleifen und Hosenträger, Innenfütterung,  Inhaltsstoffe-Test bei ÖKO-Test „befriedigend“
2. Kinder-Regenhose Lammikko von Reima: 8.000 Wassersäule, verstellbarer Bund und Fußschleifen, nicht gefüttert
3. Regenhose mit Träger von Bornino: 4.000 mm Wassersäule, verstellbare Träger, ohne Fußschlaufe, aber mit elastischen Bündchen,

Mehr zu Matschhosen für Kinder

Änderungsprotokoll

  • 09.06.2023: Produktauswahl an Testergebnisse von ÖKO-TEST (2018) angepasst. Hinweis zum Statement von OEKO-TEX zum Test ergänzt.
  • 02.04.2023: Ergänzende Hinweise zu Wassersäule bei Regenhosen eingefügt.
  • 11.08.2022: Hinweis auf Innenfütterung von Matschhosen (im Sommer nicht geeignet) eingefügt.

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 28.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion

Das könnte dich auch interessieren

Die besten Pikler-Dreiecke für Kleinkinder - - © Barbara Gaisböck / wunsch-kind.at

Die besten Pikler-Dreiecke für Kinder

Kletterdreiecke fördern die motorische Entwicklung von Kleinkindern. Wir haben echte Pikler-Dreiecke mit unseren Kindern in der Praxis getestet: Hier findet ihr die bewährtesten Kletterdreiecke nach den Vorgaben von Emmi Pikler.

Beitrag lesen
Fahrradanhänger Baby

Die besten Fahrradanhänger für Babys

Die Fahrradanhänger Chariot Cross 1 und 2 von Thule sind Testsieger und können mit Sitzeinhang bereits ab Geburt verwendet werden. Beim Modell Outback von hamax ist ein Transport von Babys immerhin im Buggy-Modus möglich.

Beitrag lesen
Die besten Zwillings- und Geschwisterbuggys © Leonora Bajraktari / wunsch-kind.at

Die besten Geschwister- & Zwillingsbuggys

Der Geschwisterwagen "Atlantic Twin" von Hauck bietet eine gute Kombination aus Komfort und Wendigkeit. Das Modell "Duett 2" von Hauck und der Zwillings- und Geschwisterbuggy "OHlalà" von Chicco sind gute, aber günstigere Alternativen.

Beitrag lesen
Sportbuggy

Die besten Sportbuggys

Welche Kinderbuggys für sportliche Eltern geeignet sind, welche Modelle und Marken uns besonders gefallen: Wichtige Infos und unsere Favoriten hier im Überblick.

Beitrag lesen
Baby Jogger

Die besten Baby-Jogger zum Laufen und Joggen

Ein Baby-Jogger ist das optimale Gefährt, um mit dem Nachwuchs sportlich aktiv sein zu können. Worauf es beim Kauf ankommt, welche Modelle beliebt sind: Hier wichtige Infos sowie unsere Favoriten für Baby-Jogger.

Beitrag lesen
Kraxe

Kinder-Kraxen für Ausflüge: Unsere Favoriten

Die Kinderkraxe Kid Comfort Pro von Deuter überzeugt als Premium-Modell mit hohem Komfort, die Trage "Sapling" von Thule bietet bereits für Babys die korrekte Haltung. Die Kraxe "Poco LT" von Osprey ist hingegen eine der leichtesten Modelle und auch ein Preis-Tipp.

Beitrag lesen