Die besten Klettergerüste für Kinder

Wir haben Kinderklettergerüste verglichen und die empfehlenswertesten Modelle ausgewählt. Als Entscheidungshilfe: Bestseller und aktuelle Angebote für Klettergerüste für Kinder.

Kinder lieben es, zu klettern, zu toben und sich richtig auszupowern. Im eigenen Garten oder am Spielplatz ist das kein Problem. Doch, wie sehen die Alternativen bei richtig miesem Schlechtwetter aus? In den eigenen vier Wänden wird es schon kniffliger, gute Alternativen zum Klettern und zum Toben zu finden. Ein Indoor-Klettergerüst für die eigenen Kinder kann da der absolute Jackpot sein. Darauf können die Kinder je nach Modell bei jedem Wetter klettern, rutschen, springen und schwingen, soviel sie wollen. Das powert die Kids gut aus, das macht jede Menge Spaß und es bringt ganz nebenbei noch viele wunderbare, sportliche Trainingseffekte

Klettergerüste für Kinder brauchen in jedem Fall viel Platz. Diese Turngeräte sind also nur eine sinnvolle Investition, wenn die Familie in einer großen Wohnung oder im eigenen Haus bestenfalls einen eigenen Raum dafür entbehren kann. Ansonsten können Kletterdreiecke eine platzsparende Alternative sein. 

Tipp: Die kompakte Übersicht für Kletterdreiecke nach Emmi Pikler findet ihr hier.

Checkliste für Kinder-Klettergerüste

  • Alter: Für die großen Klettergerüste braucht es schon eine gewisse Größe sowie Kraft und Geschicklichkeit. Für die Kleinsten sind die Gerüste also nur bedingt geeignet. Ihre volle Wirkung können sie spätestens im Grundschulalter entwickeln. Für jüngere Kinder sind hingegen etwas niedrigere Klettergerüste wie z.B. ein Piklerdreieck bereits ab etwa 10 Monate geeignet.
  • Umfang: Klettergerüste für Kinder fallen sehr unterschiedlich umfangreich aus. Von der etwas erweiterten Sprossenwand bis zu großen, eigenständigen Geräten mit vielen verschiedenen Funktionen und Griffen ist hier für jeden etwas dabei. 
  • Trainingseffekte: Die verschiedenen Kletterherausforderungen trainieren ebenso viele verschiedene Fähigkeiten. Allen voran profitieren Kraft, Geschicklichkeit und Koordination von der vielfältigen Kletter-Action. 
  • Material: Beim Grundmaterial setzen fast alle Klettergerüste auf Holz. Lediglich diverse Zusatzteile wie Ringe oder Seile bestehen zum Teil aus Kunststoffen. 
  • Sicherheit: Damit ihr eure Kinder unbesorgt und (wenn sie schon etwas größer sind) auch zwischenzeitlich unbeaufsichtigt klettern lassen könnt, muss das Verletzungsrisiko bestmöglich minimiert werden. Das beginnt mit einer ordnungsgemäßen Montage und endet bei einer passenden Turnmatte

Unsere 5 Favoriten für Klettergerüste für Kinder

Welche Produkte empfiehlt die WUNSCHKIND-Fachredaktion anhand der Produktvergleiche?
Die folgende Auswahl berücksichtigt fünf Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Hier der Auswahlprozess im Detail.

ab ca. 10 Monate

Das hochwertige Kletterdreieck von JOWE gibt es auch im Set mit einer Rutsche. Die Rutsche mit Hühnerleiter auf der Rückseite wird aus Vollholz hergestellt, die Verwendung samt Rutsche für Kinder ab etwa 2-3 Jahre empfohlen. Ohne Rutsche kann das Klettergerüst bereits ab etwa 10 Monaten verwendet werden.

Das gefällt uns

  • hochwertige Verarbeitung in Tischlerqualität
  • perfekte Höhe (ca. 70 cm)
  • bei Bedarf zusammenklappbar

Das könnte besser sein

  • häufig ausverkauft

Unser Fazit

Ein Kletterdreieck-Set inklusive Rutsche mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis, dazu nachhaltig zu 100% hergestellt in Österreich: Mit diesem Spielgerät macht man für Kinder ab etwa 10 Monaten alles richtig.

256,90 EUR
Richtpreis
ab ca. 1,5 Jahre

Ein Kletterbogen, der umgedreht auch als Bogenwippe verwendet werden kann. Das Spielgerät misst 112x55x70 cm (LxBxH) und wird aus Birkensperrholz und Lindenholz hergestellt. Inkludiert ist auch ein Baumwollkissen in passender Größe, das bei der Verwendung als Bogenwippe eingesetzt wird. Herstellerempfehlung ab 18 Monate. Für diesen Kletterbogen bzw. die Bogenwippe haben wir auch einige Rückmeldungen aus unserer Community erhalten: Der optisch gute Eindruck auf den Produktbildern wird dabei bestätigt: Keine Splitter, keine abstehenden Holzspäne – insgesamt eine sehr hochwertige und robuste Verarbeitung.

Das gefällt uns

  • kann sowohl als Kletterbogen als auch als Bogenwippe verwendet werden
  • handwerklich sehr hochwertige und saubere Verarbeitung

Das könnte besser sein

  • nicht klappbar, benötigt somit mehr Stauraum im Vergleich zu anderen Modellen

Unser Fazit

Ein Kletterbogen, der umgedreht auch als Bogenwippe inklusive Polsterung verwendet werden kann. Somit vielfältige Spiel- und Entspannungsmöglichkeiten. Handwerklich und optisch sehr ansprechend laut Rückmeldungen aus der Community, allerdings nicht klappbar und damit erhöhter Stauraum-Bedarf.

179,00 EUR
Richtpreis
ab 2 Jahre

Das Universal-Set von Quadro wird für Kinder ab 2 bis 6 Jahre empfohlen. Unserer Erfahrung nach ist das Gerüst aber weit über dieses Alter hinaus eine beliebte Kletter- und Spielmöglichkeit. ​Das Set besteht aus 154 Teilen, womit bis zu 80 unterschiedliche Designs möglich sind. Das „Baukasten-Gerüst“ kann nach Lust und Laune adaptiert und mit weiteren Quadro-Teilen erweitert werden und „wächst“ so mit dem Kind. Alle Teile sind ohne spitze Ecken oder Kanten verarbeitet, der extrem robuste und belastbare Kunststoff ist frei von schädlichen Chemikalien.

Das gefällt uns

  • ist für viele Jahre für Kinder interessant
  • sehr langlebig
  • Material nachweislich ohne Schadstoffe

Das könnte besser sein

  • leider immer wieder ausverkauft

Unser Fazit

Das Universal-Set bietet bis zu 80 unterschiedliche Aufbaumöglichkeiten. Egal wie die Teil zusammengesetzt werden: Die Stabilität ist aufgrund der wirklich hochwertigen Verarbeitung immer garantiert. Je nach Aufbau bereits für Kinder ab 2 Jahre bis 6 Jahre geeignet. Für ältere Kinder zwar ebenso, spannender wird es unserer Erfahrung nach dann mit zusätzlichen Erweiterungsteilen des Herstellers.

329,95 EUR
Richtpreis
ab 3 Jahre

Ein multifunktionales Klettergerüst mit den Gesamtmaßen 127 x 118 x 138 cm (L x B x H), das aus Buche und Kiefernholz hergestellt wird. Neben dem Gerüst in Dreiecksform sind eine Rutsche, Strickleiter, Schaukel sowie ein Kletternetz, Kletterfelsen und Turnringe enthalten. Das Gerüst selbst kann bis 240 kg belastet werden, somit können auch mehrere Kinder gleichzeitig darauf klettern und turnen. Die einzelnen Spielgeräte haben eine Tragfähigkeit von 50 kg, dieses Gewicht erreichen Kinder durchschnittlich erst mit etwa 12 Jahren. Es sollte unserer Erfahrung nach aber nicht unbedingt das Maximalgewicht ausgereizt werden. Sämtliche Holzteile sind stabil und auch gratfrei verarbeitet. Vom Hersteller empfohlen ab 3 Jahre, wir empfehlen aber, den individuellen motorischen Entwicklungsstand des Kindes zu berücksichtigen.

Das gefällt uns

  • sehr vielfältige Spielmöglichkeiten
  • hochwertige und stabile Verarbeitung
  • Aufbauanleitung auch für Laien sehr gut verständlich

Das könnte besser sein

  • nicht wetterfest, somit nicht für draußen geeignet

Unser Fazit

Ein vielseitig verwendbares Klettergerüst, das für Kinder ab etwa 3 bis ca. 12 Jahre geeignet ist. Nur für drinnen geeignet.

282,99 EUR
Richtpreis
ab 5 Jahre

Ein massives Klettergerüst aus Holz mit 2,10 Meter Höhe, bei dem auch eine seitliche Kletterwand sowie eine Reckstange, Leiter, Strickleiter, Kletternetz und Kletterknotenseil inkludiert sind. Das Gerüst wird als Bausatz geliefert, das Montagematerial ist enthalten, mit Ausnahme von H-Anker (9×9 cm), von denen sechs Stück benötigt werden. Wir empfehlen außerdem, zusätzlich Fallschutzmatten zu besorgen, da bei einem Sturz aus dieser Höhe bereits große Kräfte wirken. Das Gerüst kann mit maximal 300 kg belastet werden, also laut Hersteller sechs Kinder mit je 50 kg Gewicht. Der Altersempfehlung ab 3 Jahre können wir uns nicht ganz anschließen, da einerseits die Fallhöhe bei diesem Gerüst im Vergleich zu anderen Klettergerüsten höher ist. Und andererseits die einzelnen Spielstationen wie z.B. die Strickleiter oder auch die Kletterwand unserer Erfahrung nach für dieses Alter zu früh kommen. Je nach motorischer Entwicklung somit eine Empfehlung ab frühestens 5 Jahre.

Das gefällt uns

  • sehr vielseitige Verwendungsmöglichkeiten
  • bietet Platz und Möglichkeiten für bis zu 6 Kinder gleichzeitig
  • massives Gerüst für langjährige Verwendung bei entsprechender Pflege

Das könnte besser sein

  • Altersempfehlung ab 3 Jahre unserer Einschätzung nach nicht ganz korrekt. Empfehlenswert ab etwa 5 Jahre.

Unser Fazit

Ein robustes Klettergerüst für den Garten mit sehr vielseitigen Spiel- und Klettermöglichkeiten. Unserer Einschätzung nach empfehlenswert für Kinder ab etwa 5 Jahre. Aufgrund der maximalen Belastbarkeit und der Größe passend für Kinder bis etwa 12 Jahre.

499,00 EUR
Richtpreis

Weitere gute Klettergerüste (aus Holz und Kunststoff)

Indoor-Klettergerüste

Klettergerüste für das Kinderzimmer sind eine tolle Möglichkeit, um Kinder in den eigenen vier Wänden aktiv zu beschäftigen. Sie fördern die Motorik und die Koordination der Kinder und sind eine ideale Alternative zum Spielen im Freien, wenn das Wetter nicht mitspielt.

Klettergerüst ‚Kletterdreieck – Indoor-Spielplatz‘ von RINAGYM
Dieses Klettergerüst von RINAGYM bringt eine bunte Mischung aus verschiedenen Klettergeräten, einem Schaukelbrett und einer Rutsche. Die Maße des Gerüsts: 120 x 100 x 80 cm. Das Gerüst kann bis maximal 60 kg belastet werden, unserer Erfahrung nach sollte die Obergrenze bei Klettergerüsten aber nie gänzlich ausgereizt werden. Laut Hersteller bereits ab 1 Jahr geeignet, wir empfehlen eine Verwendung aber erst dann, wenn das Kind wirklich sicher steht und geht. Die Kombination aus Leiter, Kletternetz, Sprossenwand, Rutschbrett (mit weiterer Leiter auf der Rückseite) und Schaukelbrett sorgt für jede Menge Abwechslung, womit das Gerüst auch von zwei Kindern gleichzeitig gut genutzt werden kann.

Unser Fazit
Vielseitig nutzbares Klettergerüst mit verschiedenen Kletter- und Turnvarianten. Sorgt für viel Abwechslung im eigenen Indoor-Spielplatz. Offizielle Altersempfehlung: Ab 1 Jahr, wir empfehlen eine Verwendung aber erst dann, wenn das Kind sicher stehen und gehen kann.

Das Besondere am kidwood Klettergerüst Segel Basis ist das große Kletternetz seitlich am Klettergerüst. Weil Kidwood auf 5 von 6 Seiten stabil steht, kann das Kletternetz nicht nur zum Klettern sondern auch zum drauf Sitzen oder Liegen verwendet werden. Wenn das Gerüst so steht, dass das Netz unten am Boden ist, entsteht ein sensorisches Spiel für Hände, Füße und den ganzen Körper. In unterschiedlichen Spielpositionen entstehen neue spannende Bewegungslandschaften und Kinder können das Gerüst immer wieder aufs Neue entdecken. Für Kinder ab Gehbeginn bis Schulalter.

Unser Fazit

Ein sehr hochwertiges Klettergerüst, das perfekt ist für Kinder ab Gehbeginn bis Schulalter.

Klettergerüst ‚FitTop M3‘ von NiroSport
Dieses Indoorklettergerüst von NiroSport wird zwischen Boden und Decke eingespannt. Verschiedene Arten von Leitern, ein Seil, Ringe und eine Klimmzugstange bringen unterschiedliche, sportliche Herausforderungen. Es ist für eine Raumhöhe zwischen 200 und 290 cm geeignet, wir empfehlen deshalb sicherheitshalber die Höhe vorher abzumessen. Mit seinen verschiedenen Leiterarten und der Klimmzugstange richtet sich dieses Klettergerüst an bereits etwas größere Kinder. Kleinkinder finden hier noch wenige Möglichkeiten bzw. ist die Fallhöhe unserer Meinung nach zu groß. Laut Hersteller ist das Gerüst bis zu 130 kg belastbar. Wie immer empfehlen wir aber, die maximale Belastungsgrenze nie zur Gänze auszureizen, die durchaus überschritten werden kann, wenn mehrere Kinder gleichzeitig auf dem Klettergerüst turnen.

Unser Fazit
Ein Klettergerüst für drinnen, das für Kinder ab etwa 5 Jahre die passenden Herausforderungen bietet. Fallschutzmatten sind nicht inkludiert, wir empfehlen dringend, diese zusätzlich zu besorgen.

Ein Kletterbogen, der umgedreht auch als Bogenwippe verwendet werden kann. Das Spielgerät misst 112x55x70 cm (LxBxH) und wird aus Birkensperrholz und Lindenholz hergestellt. Inkludiert ist auch ein Baumwollkissen in passender Größe, das bei der Verwendung als Bogenwippe eingesetzt wird. Herstellerempfehlung ab 18 Monate. Für diesen Kletterbogen bzw. die Bogenwippe haben wir auch einige Rückmeldungen aus unserer Community erhalten: Der optisch gute Eindruck auf den Produktbildern wird dabei bestätigt: Keine Splitter, keine abstehenden Holzspäne – insgesamt eine sehr hochwertige und robuste Verarbeitung.

Unser Fazit

Ein Kletterbogen, der umgedreht auch als Bogenwippe inklusive Polsterung verwendet werden kann. Somit vielfältige Spiel- und Entspannungsmöglichkeiten. Handwerklich und optisch sehr ansprechend laut Rückmeldungen aus der Community, allerdings nicht klappbar und damit erhöhter Stauraum-Bedarf.

Dieses Klettergerüst wird aus Birkensperrholz bzw. Vollholz hergestellt. Es besteht aus vier Teilen, die in unterschiedlichen Winkeln miteinander verbunden werden können. Damit sind mehrere Aufbauvarianten möglich. Das Kletterdreieck ist lt. Hersteller geprüft und zertifiziert nach der Spielzeug-Richtlinie 2009/48/EG. Das Gerüst ist laut Herstellerinfo auf maximal 50 kg getestet. Inkludiert ist (je nach Set) auch eine Rampe, die als Rutsche oder zum Balancieren verwendet werden kann. Ein hochwertiges und abwechslungsreiches Spielgerät für Kinder ab 12 Monate bis etwa 6 Jahre.

Unser Fazit

Ein hochwertig verarbeitetes Klettergerüst, das sehr variabel aufgebaut werden kann und somit im Vergleich zu anderen Kletterdreiecken noch mehr Abwechslung bietet – wenngleich diese Variante nicht mehr als „nach Pikler“ bezeichnet werden kann. Der Aufbau etwas aufwändiger, danach steht es aber sehr robust und sicher.

Turnwand ‚Gym Klettergerüst für Kinder‘ von SportBaby
Diese erweiterte Sprossenwand aus Buche und Kiefernholz von SportBaby bringt mithilfe einer Rutsche, eines Kletterdreiecks und verschiedenen Seil-Geräten viel Abwechslung mit. Die Maße der Sprossenwand: 240 x 65 x 80 cm. (H/T/B). Das gesamte Gerüste ist bis maximal 120 kg belastbar, wobei wir empfehlen, die maximale Belastungsgrenze nie gänzlich auszureizen. Im Gegensatz zu den meisten Indoor-Klettergerüsten fällt diese Turnwand vergleichsweise platzsparend aus. Durch die Montage an der Wand hat sie oft auch direkt im Kinderzimmer Platz. Ein klarer Vorteil gegenüber anderen Klettergerüsten, die deutlich mehr Standfläche einnehmen. Die zusätzlichen Elemente wie das Rutschbrett und die verschiedenen Seil-Geräte sorgen für viele verschiedene Turnmöglichkeiten.

Unser Fazit
Ein platzsparendes und dennoch sehr vielseitiges Klettergerüst zur Montage an der Wand. Der Herstellername „SportBaby“ ist für dieses Modell leicht irreführend: Dieses Gerüst ist definitiv nicht für Babys und Kleinkinder, sondern besser für Kinder etwa ab dem Grundschulalter geeignet.

Klettergerüste für den eigenen Garten

Outdoor-Klettergerüste sind eine tolle Möglichkeit, um Kindern Bewegung und Spaß zu bieten. Sie fördern die motorischen Fähigkeiten und die Koordination der Kinder. Es gibt verschiedene Arten von Klettergerüsten, von einfachen Holzgerüsten bis hin zu aufwendigen Spielgeräten mit Rutschen und Schaukeln. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass das Gerüst stabil und sicher ist und den Sicherheitsstandards entspricht.

Angebot
Klettergerüst „Smart Surf“ mit Schaukel & Rutsche WICKEY
Der WICKEY Spielturm Klettergerüst Smart Surf bietet mit einer Podesthöhe von 120 cm, einer roten Rutsche mit Wasseranschluss, einer Kinderschaukel und einem Kletteranbau vielfältige Spielmöglichkeiten. Gefertigt aus europäischem Fichten- und Kiefernholz, zeichnet sich der Spielturm durch Stabilität und Langlebigkeit aus und kommt mit einer 10-jährigen Garantie.

Unser Fazit
Der Smart Surf überzeugt durch seine gute Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis.
Angebot
Spielturm „Ritterburg“ von FATMOOSE
Der FATMOOSE Spielturm Ritterburg RiverRun Royal bietet mit einer Podesthöhe von 150 cm, einer apfelgrünen Rutsche mit Wasseranschluss, einer Kinderschaukel mit SurfSwing, Wackelbrücke und Kletterwand ein umfassendes Spielerlebnis. Hergestellt aus europäischem Fichten- und Kiefernholz, zeichnet sich das Klettergerüst durch Stabilität und Langlebigkeit aus, inklusive einer 10-jährigen Garantie.

Unser Fazit
Wir sind überzeugt von der hohen Qualität und Langlebigkeit des FATMOOSE RiverRun Royal, die auch nach einem halben Jahr intensiver Nutzung bestehen bleibt. Der einfache Aufbau und die Möglichkeit zur Erweiterung sind klare Pluspunkte, ebenso wie der hilfsbereite Kundensupport.
Angebot
Spielturm „MultiFlyer“ mit Schaukel & Rutsche von WICKEY
Der WICKEY Spielturm MultiFlyer bietet einen umfangreichen Spielbereich mit Schaukel, blauer Rutsche mit Wasseranschluss, großem Sandkasten und wasserfestem Planendach. Er ist aus europäischem Fichten- und Kiefernholz gefertigt, sicher konstruiert und wird mit einer 10-jährigen Garantie geliefert.

Unser Fazit
Positiv ist die flexible Gestaltungsmöglichkeit des Spielturms und die robuste Qualität, die sogar Erwachsene sicher nutzen können. Ein Nachteil ist jedoch, dass das Holz nach dem Aufbau an ein paar Stellen geschliffen werden muss.

Mehr Auswahl für Klettertürme für Kinder findet ihr hier…

Bestseller: Klettergerüst für Kinder

Die meistverkauften Klettergerüste aus Holz in einer Bestseller-Liste (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Klettergerüste

Was sind die Vorteile von Klettergerüsten für den Garten?

Klettergerüste fördern die motorischen Fähigkeiten und die Koordination der Kinder, und bieten ihnen Bewegung und Spaß. Indoor-Klettergerüste sind eine gute Alternative bei schlechtem Wetter.

Wie viel Platz braucht ein Indoor-Klettergerüst?

Klettergerüste für Kinder benötigen viel Platz. Sie sind am besten geeignet, für Familie mit großen Wohnung oder eigenem Haus. Platzsparende Alternativen sind Sprossenwände oder Kletterdreiecke.

Was sind die Vorteile von Indoor-Klettergerüsten für Kinder?

Indoor-Klettergerüste bieten Kindern die Möglichkeit, auch bei schlechtem Wetter körperlich aktiv zu sein und ihre motorischen Fähigkeiten und Koordination zu verbessern.

Welche Art von Klettergerüst ist am besten für draußen geeignet?

Für den Außenbereich eignen sich am besten robuste und wetterbeständige Klettergerüste, die stabil und sicher sind. Es gibt auch Modelle mit Zusatzfunktionen wie Schaukeln und Rutschen für zusätzlichen Spaß.

Wie sollte man ein Klettergerüst sicher aufstellen und pflegen?

Beim Aufstellen eines Klettergerüsts sollten immer die Anweisungen des Herstellers befolgt werden, um sicherzustellen, dass es stabil und sicher ist. Es ist wichtig, das Klettergerüst regelmäßig zu überprüfen und zu warten, um sicherzustellen, dass es in einwandfreiem Zustand bleibt. Es sollte auch immer auf ausreichende Belüftung und Beleuchtung geachtet werden.


Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 21.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion

Das könnte dich auch interessieren

Hochstühle im Vergleich

Die besten Hochstühle im Vergleich

Gemeinsame Mahlzeiten mit kleinen Kindern stellen Eltern Tag für Tag vor eine Herausforderung. Ein Hochstuhl für die Kleinen hilft enorm dabei, das gemeinsame Essen entspannter zu genießen.

Beitrag lesen