Die 5 besten Buggy-Boards für Kinderwägen

Mobil bleiben mit dem Geschwisterkind: Dazu braucht es ein Buggy-Board für den Kinderwagen. Erfahrt hier, worauf man beim Kauf achten muss und welche Modelle für fast jeden Kinderwagen passen.

Die Geburt eines Geschwisterkindes bringt für Eltern viel Freude, aber auch neue Herausforderungen. Mit zwei Kindern mobil bleiben und auch längere Strecken weiterhin mit dem Kinderwagen zurücklegen? Das klappt nur mit einem Buggy-Board. Auf einem solchen Trittbrett für den Kinderwagen können Geschwisterkinder stehend Platz nehmen, während Mama oder Papa den Kinderwagen schieben (oder den Komfort eines Kinderwagens mit Motorantrieb nutzen). Sogar Buggy-Boards mit Sitz werden mittlerweile angeboten, diese sind besonders für längere Strecken hilfreich.

Entscheidend für die Verwendung im Alltag: Eine einfache Montage (und auch Demontage) und eine stabile Verarbeitung. Worauf man sonst noch achten muss, damit das Buggy-Board perfekt zum Kinderwagen und auch zum Kind passt? Hier unser kompakter Überblick.

Tipp: Die besten Kinderwagen-Modelle und worauf es beim Kauf eines Kinderwagens wirklich ankommt, erfahrt ihr hier.

Checkliste Buggy-Board für Kinderwägen

  • Einfache Montage und Demontage: Welches Kupplungs-System auch zum Einsatz kommt – ein Buggy-Board muss mit wenigen Handgriffen montiert und auch demontiert werden können, damit es alltagstauglich ist.
  • Sicherheit: Die Trittfläche muss groß genug sein, damit das mitfahrende Geschwisterkind ausreichende Bewegungsfreiheit hat und nicht vom Trittbrett rutscht – darauf haben wir auch bei der Produktauswahl weiter unten geachtet. Eine Anti-Rutsch-Trittfläche ist hierfür zusätzlich hilfreich.
  • Maximale Belastbarkeit: Die meisten Trittbretter für Kinderwägen sind für Kinder bis maximal 20 kg ausgelegt. Nur wenige Modelle sind lt. Herstellerangaben auch für ein höheres Gewicht geeignet, so zum Beispiel dieses Buggy Board von ABC-Design, mit dem ein Kind mit bis zu 30 kg transportiert werden kann.
  • Passgenaue Befestigung: Die verschiedenen Hersteller von Kinderwägen haben meist auch ein dazu passendes Buggy-Board im Sortiment. Noch praktischer sind aber universell einsetzbare Trittbretter, die Marken-übergreifend passgenau befestigt werden können. Beim Kauf bitte darauf achten, dass das Buggy-Board in Länge und Breite ausreichend verstellt werden kann. Vorreiter und Hersteller der ersten Stunde in dieser Kategorie: BuggyBoard-Hersteller Lascal. Über diese Seite kann überprüft werden, ob der eigene Kinderwagen für ein Buggy-Board von Lascal passend ist: buggyboard.info
  • Komfortable Ausstattung: Eine Laufrollenfederung sorgt für mehr Fahrkomfort für das Geschwisterkind – und ermöglicht auch die Fahrt über Schotterwege und andere unebene Wege. Die gefederten Laufrollen müssen zu diesem Zweck auch wirklich stabil und nicht zu klein sein. Buggy-Boards mit Sitz sind eine wirklich tolle Alternative um auch längere Strecken mit zwei Kindern zurücklegen zu können. Und: Ein Verlängerungsadapter (bei vielen Modellen inkludiert) schafft genug Abstand zum Kinderwagen und somit ausreichend Platz für das mitfahrende Kind.

Empfehlenswerte Buggy-Boards für Geschwisterkinder

Hier eine Auswahl von beliebten Buggy-Boards (auch mit Sitz), die universell für verschiedene Kinderwagen-Marken einsetzbar sind. Wichtig: Vor dem Kauf die Herstellerangaben prüfen, ob das Buggy-Board in Länge und Breite wirklich zum eigenen Kinderwagen passt.

Lascal 2740 BuggyBoard Maxi, blau
8 Bewertungen
Lascal 2740 BuggyBoard Maxi, blau
  • einfach an Ihrem Kinderwagen an- und abzuhaken
  • einfach in der Breite verstellbar (31 - 54 cm)
  • einfach in der Länge verstellbar (33 - 44, 5 cm)
  • große reflektierende Räder, viel Fußfreiheit (15 cm)
  • flexible Schnellkupplungen bis 22, 5 cm Gestellumfang
Angebot
Lascal 2830 Buggyboard Mini schwarz
162 Bewertungen
Lascal 2830 Buggyboard Mini schwarz
  • max. Belastung 20 kg
  • einfach an Ihrem Kinderwagen an- und abzuhaken
  • Anti-Ruscht Standfläche
  • mit Laufrollenfederung
  • in der Breite verstellbar (25-51 cm Breite)
Eichhorn Cozy B Rider mit Sitz und Lenkrad
217 Bewertungen
Eichhorn Cozy B Rider mit Sitz und Lenkrad
  • 4x sehr bewegliche Räder für sehr leichte Buggies, die sonst umkippen könnten
  • Räder leuchten beim Fahren (funktionieren ohne Batterie !)
  • Kinderleichte Installation, Passend für fast alle Kinderwagen und Buggies OHNE KLAPPBREMSE
  • Kinderleichte Installation - der Sitz ist einfach entfernbar - danach ist es ein reguläres Rollbrett
  • Dies ist die Variante mit einem Lenkrad für das Kind (ohne Funktion)
fillikid GesmbH BD004 - Filliboard, Verschiedene Spielwaren, schwarz/grau
37 Bewertungen
fillikid GesmbH BD004 - Filliboard, Verschiedene Spielwaren, schwarz/grau
  • Kinderwagenspielzeug
  • Altersempfehlung: von 2 bis 5 Jahre
  • von 1 bis 1 Spieler Altersfreigabe: 2 Jahre
ABC Design Buggy-Board Kiddie Ride On für Avito, Turbo 4, Turbo 6, Cobra, Mamba
42 Bewertungen
ABC Design Buggy-Board Kiddie Ride On für Avito, Turbo 4, Turbo 6, Cobra, Mamba
  • Das Kiddy Board passt an die ABC Kinderwagen Modelle: Mint, Salsa 4, Turbo 4/6, Condor 4, Tereno 4, Viper 4
  • Ausserdem ist es für viele weitere Kinderwagen von anderen Herstellern passend

Bestseller: Buggy-Board

Die meistverkauften Buggy-Boards für Kinderwägen in einer Bestseller-Liste (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Aktuelle Angebote für Buggy-Boards

Hier findet ihr die besten verfügbaren Angebote für Buggy-Boards für Kinderwägen nach Höhe der Rabatte geordnet (wird stündlich aktualisiert).

Wir helfen euch beim Sparen!
Unser Product-Crawler durchforstet stündlich alle verfügbaren Produkte auf Amazon, die Waren mit reduzierten Preisen werden rausgefiltert. Diese Auswahl wird dann Algorithmus-gesteuert nach Höhe der Rabatte geordnet. Damit versäumt ihr garantiert keines mehr der (teilweise nur kurz) verfügbaren Angebote.

Die wichtigsten Fragen zu Buggy-Boards für Kinderwägen

Welches Buggy-Board passt zu welchem Kinderwagen?

Fast alle Kinderwagen-Hersteller haben auch ein passendes Buggy-Board im Sortiment. Teils günstiger und bei fast jedem Kinderwagen passend sind universelle, anpassbare Buggy-Boards. Die fünf beliebtesten Trittbretter für Kinderwägen findet ihr im Beitrag oben.

Bis zu welchem Gewicht darf ein Buggy-Board belastet werden?

Die meisten Buggy-Boards sind für Kinder mit einem maximalen Gewicht von 20 kg ausgerichtet. Einige wenige Modelle sind für bis zu 30 kg ausgelegt, z.B. dieses Buggy-Board-Modell von ABC-Design.

Gibt es auch Buggy-Boards mit Sitz?

Für längere Strecken sind Buggy-Boards, die mit einem Sitz ausgestattet sind, sehr hilfreich und komfortabel. Beispiel für ein solches Modell: Dieses Buggy-Board mit Sitz von Eichhorn.


Mehr zum Thema

Kinderbuggys

Kinderwägen

Kinderwagen-Hersteller

Hinweis: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am 13.11.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Community für echte Mütter. Hier finden Mamas Checklisten & Empfehlungen zu über 10.000 Artikel rund um Schwangerschaft, Baby, Kleinkind und Kinderzimmer.