birth-esteem: ein Apell f├╝r die selbstbestimmte Geburt

Immer mehr Test- und Vorsorgem├Âglichkeiten w├Ąhrend der Schwangerschaft sollen Eltern das Gef├╝hl geben, dass alles in Ordnung ist. Jedoch bewirkt es oft das Gegenteil: Schwangere und Geb├Ąrende vertrauen nicht mehr auf ihr K├Ârper- und Bauchgef├╝hl. Es f├Ąllt ihnen schwer f├╝r ihre eigenen Bed├╝rfnisse einzustehen.

Die aus Medien bekannte Hebamme und Bestseller-Autorin Jana Friedrich stellt damit nicht die Schwangerenvorsorge oder den Einsatz von medizinischen Hilfsmitteln w├Ąhrend der Geburt infrage, sondern prangert die defizitorientiere Herangehensweise an. ├ärztInnen informieren Frauen meist eher ├╝ber von der Norm abweichende Befunde oder m├Âgliche Risiken w├Ąhrend der Schwangerschaft und Geburt, anstatt mit mutmachenden Worten aufzubauen. In Filmen werden oft Bilder von Geb├Ąrenden vermittelt, die hechelnd vollkommend au├čerstande sind noch eigene Entscheidungen zu treffen. Mit fremder Hilfe werden sie auf eine Krankentrage gehievt, sodass der Arzt (zwischen ihren Beinen sitzend) die Geburt ├╝bernehmen kann. Solche Erfahrungen und Bilder erschweren es Frauen, ihrem K├Ârper zu vertrauen und selbstbestimmte Entscheidungen w├Ąhrend IHRER Geburt zu treffen.

Das will die Berliner Hebamme Jana Friedrich ├Ąndern: bereits bei der Geburtsvorbereitung soll das Vertrauen in den eigenen K├Ârper gest├Ąrkt werden. Ihre Kurse sind nicht nur reine Wissensvermittlung, sondern sollen Frauen das Gef├╝hl geben ÔÇ×alles schaffen zu k├ÂnnenÔÇť. Die Transformation der Schwangeren zur Mutter soll zelebriert werden. Das Selbstbewusstsein und Empowerment durch eine selbstbestimmte Geburt kann das ganze weitere Leben einer Frau positiv beeinflussen, sie stolz machen und ihr Mut geben.

Diese Selbstbestimmtheit der Frauen w├Ąhrend der Geburt und das Vertrauen in den eigenen K├Ârper beschreibt Jana Friedrich mit dem Wort ÔÇ×Birth-EsteemÔÇť (von birth=Geburt und esteem=Wertsch├Ątzung, Achtung & Respekt).

Um dieses Geburtserlebnis m├Âglichst vielen Frauen zu erm├Âglichen, ermutigt Jana Friedrich zu Geburtsvorbereitungskursen, die das Selbstbewusstsein der Frauen st├Ąrken. Weiters ist ihr Appel an Hebammen und ├ärzte eine Umgebung und Atmosph├Ąre zu schaffen, in der Frauen das Selbstbewusstsein finden f├╝r sich einzustehen und das Gef├╝hl gibt, selbstbestimmt die Geburt zu leiten. Sie w├╝nscht sich f├╝r die Gesellschaft einen positiveren, angstfreieren und vorurteilsfreieren Umgang mit der Geburt. Es geht nicht darum Schmerz, Risiken und Angst zu negieren, aber es geht um einen ausgeglichenen Umgang damit.

Mehr ├╝ber birth-esteem und wie ihr euch auf eine selbstbestimmte Geburt vorbereiten k├Ânnt, findet ihr hier und unter anderem bei den Geburtsvorbereitungskursen von Jana Friedrich.

birth-esteem: ein Apell f├╝r die selbstbestimmte Geburt

Zu Jana Friedrich

Jana Friedrich, selbst Mutter zweier Kinder, arbeitet seit 1998 als Hebamme. Sie war sowohl in einem gro├čen Perinatalzentrum, als auch in einem familienorientierten Krei├čsaal t├Ątig. Nun betreut Jana Friedrich Frauen zu Hause im Rahmen der Vorsorge, der Geburtsvorbereitung und Wochenbettbetreuung. Weiters bloggt sie sehr erfolgreich auf hebammenblog.de. Seit einigen Jahren bietet sie Geburtsvorbereitungskurse – f├╝r Einlinge, aber auch speziell f├╝r Zwillinge – online per Streaming an.

Redaktion