Die besten Tretautos für Kinder

Welche Tretautos uns überzeugen und für Kinder jeden Alters empfehlenswert sind: Hier unsere Favoriten für Go-Karts und Trettraktoren.

Für Kleinkinder ist ein Rutschauto oder Laufrad der erste Schritt zur erweiterten Mobilität. Für etwas ältere Kinder werden hingegen Fahrzeuge mit Pedalen, also Tretautos interessant. Sie machen Kindern nicht nur Freude, sondern trainieren zudem die Muskulatur und Koordinationsfähigkeit.

Allerdings macht ein Tretfahrzeug nur dann Freude, wenn der Abstand zwischen Sitz und Pedalen angemessen ist – nur dann kann die Beinkraft optimal in Geschwindigkeit umgewandelt werden. Ein Modell mit verstellbarem Sitz ist deshalb von Vorteil. Damit man beim Treten gut vorankommt, sind aber auch eine passende Übersetzung der Kette sowie leichtgängige Räder wichtig. Auch das Gewicht spielt dabei eine Rolle. Unserer Erfahrung nach trennt sich hier oft die Streu vom Weizen: Minderwertige Tretfahrzeuge können zwar vielleicht optisch überzeugen, sind aber nicht durchdacht konstruiert und machen auf Dauer keine Freude, weil man damit schlicht nicht gut vorankommt.

Wir haben im Laufe der Jahre bereits mehrere Go-Karts und Trettraktoren selbst in der Praxis getestet. Unsere Erfahrungswerte mit Tretautos haben wir hier bzw. in der Produktauswahl einfließen lassen.

Tipp: Die kompakte Übersicht für Trettraktoren findet ihr hier.

Checkliste für Tretautos

  • Alter und Größe: Den geeignete Zeitpunkt für den Einstieg in die Welt der Tretautos sollte man nicht in erster Linie am Alter festmachen – wenngleich dieses indirekt mit der Körpergröße zu tun hat, die entscheidend ist. Die Füße müssen die Pedale gut erreichen können, die Knie sollten dabei aber auch nicht zu stark abgewinkelt sein. Nur so kann die Muskelkraft optimal auf die Pedalkurbel wirken.
  • Sitz: Da der Abstand zwischen Sitz und Pedalen entscheidend ist, ob das Kind beim Treten gut vorankommt, ist ein Tretfahrzeug mit verstellbarem Sitz empfehlenswert. Nur so passt das Gefährt über mehrere Jahre hinweg bzw. auch für Geschwisterkinder.
  • Übersetzung: Die Übersetzung der Kette ist ein entscheidender Faktor, ob das Tretfahrzeug nicht nur auf ebenem Gelände, sondern in der Wiese bzw. im leichten Gelände gefahren werden kann. Hier helfen die Erfahrungswerte von anderen Eltern bzw. Käufern – denn dieser Aspekt kann kaum anhand von technischen Daten oder Produktbildern beurteilt werden.
  • Alternativen: Wenn es weniger um das „Herumfahren“ geht, sondern dass etwas größere Distanzen zurückgelegt werden sollen: Ein Tretroller oder Laufrad sind Alternativen zu einem Go-Kart bzw. Trettraktor – und natürlich auch ein Fahrrad.

Unsere 3 Favoriten für Kinder-Tretautos

Welche Produkte empfiehlt die WUNSCHKIND-Fachredaktion anhand der Produktvergleiche?
Die folgende Auswahl berücksichtigt fünf Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Hier der Auswahlprozess im Detail.

ab 3 Jahre

Das „Jeep Junior“ Berg Go-Kart ist ein vielseitiges Tretfahrzeug für Kinder. Es funktioniert gut auf verschiedenen Untergründen wie Asphalt, Wiesen und Feldwegen. Die Offroad-Reifen, die luftgefüllt und griffig sind, tragen dazu bei. Das Go-Kart verfügt über ein spezielles BFR-System. Damit können Kinder beim Pedaltreten bremsen und gleich nach dem Anhalten rückwärts fahren. Das Fahrzeug ist verstellbar und passt sich der Größe des Kindes an. Es eignet sich für Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren oder einer Körpergröße von 100 bis 140 cm.

Das gefällt uns

  • mit BFR-System: ermöglicht es, mit den Pedalen zu bremsen und sofort nach dem Anhalten rückwärts zu fahren.
  • lange Nutzungsdauer (ca. 5 Jahre)
  • griffiges Reifenprofil auch für Offroad-Fahrten

Das könnte besser sein

  • im Vergleich zu anderen Go-Karts etwas schwerer (18,5 kg)

Unser Fazit

Dieses Go-Kart ist stabil gebaut und auch abseits befestigter Wege gefahren werden. Aufgrund seines etwas höheren Gewichts ist jedoch mehr Kraft zum Fahren nötig.

349,00 EUR
Richtpreis
mit Seilwinde

Ein Trettraktor in Premium-Qualität, erkennbar u.a. auch am dickeren Kunststoff, der hier verbaut wird. Der Trekker ist mit 3 Gängen ausgestattet: Leerlauf, 1x lange, 1x kurze Übersetzung. Damit können auf der Ebene sowohl höhere Geschwindigkeiten erreicht werden, als auch Anstiege besser genommen werden. Durch die Achsschenkel-Lenkung ist der Wendekreis im Vergleich zu anderen Modellen deutlich kleiner. Eine Besonderheit sind auch die Luftreifen, die guten Grip auf allen Untergründen verschaffen. Außerdem ist auch eine Handbremse verbaut – eine Seltenheit bei Trettraktoren. Der inkludierte Frontlader kann bei Bedarf auch abgenommen werden. Auch die Leuchte kann optional abgenommen werden, ebenso die (manuell funktionierende) Seilwinde, die sowohl hinten als auch vorne montiert werden kann. Der Sitz kann sowohl nach vorne und hinten als auch in der Höhe verstellt werden: Das Gefährt passt somit für Kinder ab 3 bis etwa 8 Jahre.

Das gefällt uns

  • Luftreifen mit gutem Grip
  • sehr robust, hochwertige Einzelteile
  • funktionierende Seilwinde
  • mit 3 Gängen mit unterschiedlicher Übersetzung
  • kleiner Wendekreis – auch für beengte Platzverhältnisse geeignet
  • passt durch einstellbaren Sitz für viele Jahre

Das könnte besser sein

  • mit ca. 20 kg relativ schwer

Unser Fazit

Ein Premium-Trekker mit Luftreifen und Seilwinde, bei dem jede erdenkliche Ausstattung inkludiert ist. Der Sitz verstellbar, somit der Traktor ab 3 bis 8 Jahre passt. Für jüngere Kinder ggf. ein wenig schwer – hier empfehlen wir zu Beginn die Verwendung ohne Frontlader, um das Gewicht etwas zu reduzieren.

367,18 EUR
Richtpreis
Premium-Fahrzeug ab 5 Jahre

Dieses Fahrzeug ist vom Aufbau her ein Go-Kart, optisch und auch aufgrund der Anhängerkupplung für diverse Anhänger kann er aber auch als Trettraktor klassifiziert werden. 

Die Verarbeitung und Ausstattung dieses Gefährts darf man unserer Einschätzung nach absolut zu Premium-Bereich zählen. Der Sitz kann 6-fach verstellt werden, die Nutzlast liegt bei max. 100 kg. Damit passt dieses Tretfahrzeug für Kinder ab 5 Jahre – aber selbst für Erwachsene bis zu einer Körpergröße von 190 cm. Das Gewicht ist im Vergleich zu anderen Tretfahrzeugen deutlich höher. Dennoch ist der X-Track sehr leichtgängig. An Bord ist auch ein BF1-Freilauf sowie eine Rücktrittbremse. Auf den Rahmen gewährt der Hersteller 2 Jahre Garantie, außerdem gibt es Ersatzteile direkt vom Hersteller.

Das gefällt uns

  • absolut hochwertige Verarbeitung
  • passt ab 5 Jahre, aber auch für Erwachsene
  • Kettenkasten vollständig umschlossen
  • 2 Jahre Garantie + Ersatzteile verfügbar

Das könnte besser sein

  • deutlich teurer im Vergleich zu anderen Tretfahrzeugen

Unser Fazit

Ein Tretfahrzeug für Kinder ab 5 Jahre, das über viele Jahre hinweg passt – und auch eine entsprechende Langlebigkeit hat. Ein Premium-Fahrzeug mit entsprechend höherem Preis, das aber einen entsprechend langen Nutzungszeitraum sowie einen hohen Wiederverkaufswert hat.

Made in Europe Image
820,92 EUR
Richtpreis

Weitere gute Tretautos für Kinder

Ob Go-Kart oder Trettraktor: Wichtig ist bei beiden Varianten, dass das Gefährt möglichst leichtgängig ist und dennoch robust und langlebig verarbeitet. Hier eine Auswahl von Tretautos, die bei vielen Eltern und Kindern beliebt sind.

Original KETTLER Kettcar Evolution
Das Original KETTLER Kettcar Evolution ist ein Tretauto, das speziell für Kinder ab 5 Jahren entworfen wurde. Es zeichnet sich durch einen 6-fach verstellbaren Sitz, TÜV-geprüfte Qualität und einen robusten Metallrahmen aus. Die unkaputtbaren Reifen und das schadstofffreie, witterungsbeständige Material machen es zu einem langlebigen und sicheren Kinderfahrzeug. Mit seiner Handbremse und der sportlichen Rennfahrer-Optik bietet es ein aufregendes Fahrerlebnis.

Unser Fazit
Das KETTLER Kettcar Evolution erfüllt alle Erwartungen und sein Preis ist gerechtfertigt. Die hochwertige Verarbeitung und das Design überzeugen, auch wenn die Montage unserer Meinung nach etwas mühsam ist. Die Produktion in Österreich trägt zur Markenqualität bei. Insgesamt ist es ein tolles Kettcar, das Kindern viel Freude bereitet und Kindheitserinnerungen weckt.
Angebot
Gokart „Buddy Cross“ von Berg
Das Berg Gokart Buddy Cross ist ein hochwertiges Kinderfahrzeug für Kinder im Alter von 3-8 Jahren, das hohe Sicherheitsstandards erfüllt. Es bietet durch seine solide Konstruktion mit Metallrahmen, Luftreifen und das innovative BFR-System für Bremsen, Vorwärts- und Rückwärtsfahren ein sicheres und komfortables Fahrerlebnis. Der verstellbare Sitz und die Pendelachse sorgen für Stabilität und Komfort, auch auf unebenem Untergrund.

Unser Fazit
Das Berg Gokart Buddy Cross ist eine ausgezeichnete Wahl. Seine einfache Montage und robuste Bauweise mit kugelgelagerten Luftreifen versprechen langanhaltenden Spielspaß. Obwohl für kleinere Kinder eventuell eine zusätzliche Polsterung nötig ist, bietet es insgesamt ein tolles Fahrerlebnis und ist eine lohnende Investition für das kindliche Spiel im Freien.

Ein Trettraktor, der im Vergleich zu anderen Modellen mit etwa 8,5 kg Gewicht deutlich leichter ist. Damit kommen auch jüngere Kinder ab etwa 3 Jahre gut voran. Der Sitz kann dreifach verstellt werden, somit passt das Gefährt für etwa 2-3 Jahre. Der Traktor ist mit einer Front-Ladefläche ausgestattet: Unserer Erfahrung nach schätzen es Kinder besonders, wenn nicht nur nur getreten und gefahren, sondern auch Dinge transportiert werden können. Etwas schade finden wir, dass die Ladefläche nicht gekippt werden kann. Der Kettenantrieb ist recht straff und präzise, was die Anfahrt auch auf Steigungen – zusammen mit dem verhältnismäßig geringen Gewicht – erleichtert. Die Pedale sind rutschfest, die Reifen auf Asphalt aber nur bedingt, hin und wieder drehen die Reifen bei zu ruckartigen Tretbewegungen auf glattem Untergrund kurz durch.

Unser Fazit

Ein solider Trettraktor inklusive Ladefläche, der leichtgängig ist und somit für Kinder ab 3 Jahre geeignet ist. Keine Premium-Ausführung, aber insgesamt ein faires Preis-Leistungsverhältnis.

Dieser Trettraktor mit einer Länge von 150 cm und einer Breite von 52,5 cm wird inklusive Frontlader ausgeliefert, der bei Bedarf mit wenigen Handgriffen angebracht bzw. wieder abgenommen werden kann. Der Sitz ist verstellbar, sowohl nach vorne/hinten als auch in der Höhe. Wie bei vielen Gefährten des Herstellers auch dieser Traktor mit Achsschenkellenkung, dadurch ergibt sich auch ein kleinerer Wendekreis. Der Kindertraktor ist mit Flüsterreifen ausgestattet – das ist ein nettes Extra, aber aus unserer Sicht bei Gefährten, die draußen verwendet werden, nicht unbedingt nötig. Die Motorhaube kann geöffnet werden, es findet sich auch ein kleines Ablagefach darunter. Positiv bewerten wir außerdem, dass die Kettenspannung einstellbar ist – das ist bei günstigeren Modellen oftmals nicht der Fall bzw. schwierig. Mit einem Gewicht von ca. 17 kg kein Leichtgewicht, auf Asphalt lässt sich der Traktor dennoch gut antreiben. Geeignet für Kinder ab etwa 3 Jahre, passt laut Hersteller bis etwa 8 Jahre.

Unser Fazit

Ein robuster und durchdachter Trettraktor für Kinder ab 3 bis etwa 8 Jahre. Aufgrund des etwas höheren Gewichts vorwiegend für Verwendung auf Asphalt geeignet, in der Wiese dadurch etwas schwergängig.

Go Kart für Kinder von HOMCOM
Das HOMCOM Go Kart ist ein Kinder-Tretauto im robusten Armee-Design, geeignet für Kinder ab 3 Jahren. Es bietet sicheren Fahrspaß dank des verdeckten Kettenantriebs und der Handbremse, während der verstellbare Sitz und die Möglichkeit, vorwärts und rückwärts zu fahren, zusätzliche Flexibilität bieten. Mit seinen Maßen von 99 x 65 x 56 cm und einer maximalen Belastbarkeit von 35 kg ist es ein ideales Spielzeug für kleine Abenteurer.

Unser Fazit
Das HOMCOM Go Kart überzeugt in Preis-Leistung und erfüllt die Erwartungen in Bezug auf Aussehen und Funktion. Die Montage kann zwar etwas anspruchsvoll sein, doch das Endergebnis ist ein robustes und ansprechendes Tretauto, das Kinder begeistern wird.
Gokart „Speedster“ von Hauck
Das Hauck Gokart Speedster ist ein leichtes (11,45 kg) und sportlich gestaltetes Tretfahrzeug, ideal für Kinder von 4-8 Jahren. Es bietet Sicherheit durch einen geschlossenen Kettenkasten, Handbremse auf beide Hinterräder und optimalen Grip. Der robuste Stahlrohrrahmen und der 3-fach verstellbare Schalensitz machen es zu einem langlebigen und mitwachsenden Spielgefährten.

Unser Fazit
Das Hauck Gokart Speedster besticht durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sein einfacher Aufbau und die leichtgängige, aber nicht mit Kugellagern versehene Mechanik, machen es wartungsarm und robust. Ein solides Gokart, das lange Freude bereitet und wenig Anlass für Reparaturen bietet.
Angebot
Tretauto „Buzzy Nitro“ von BERG
Das BERG Buzzy Nitro Pedal Gokart ist ein stabiles Kinderfahrzeug mit vier Rädern, das für Kinder von 2 bis 5 Jahren geeignet ist. Es bietet dank unabhängig funktionierender Pedale und Lenker eine verbesserte Fahrsicherheit und Effizienz. Die EVA-Reifen sorgen für Langlebigkeit und Pannensicherheit, während der verstellbare Lenker und Sattel das Mitwachsen des Gokarts mit dem Kind ermöglichen.

Unser Fazit
Das BERG Buzzy Nitro Pedal Gokart ist ein hervorragendes Fahrzeug, das durch seine leichte Bedienbarkeit und gute Lenkung besticht, auch auf Rasenflächen. Ein Kritikpunkt ist die begrenzte Einstellbarkeit des Sitzes, die insbesondere für größere Kinder eine längere Nutzungsdauer nach dem 4. Geburtstag einschränkt.
Tretauto „Unimog Feuerwehr“ von Rolly Toys
Das Rolly Toys Unimog Feuerwehr Tretauto ist ein robustes und attraktives Fahrzeug für Kinder zwischen drei und acht Jahren. Es verfügt über ein Feuerwehr-Design mit blauem Blinklicht und Seilwinde, verstellbarem Sitz, Flüsterlaufreifen und optimierter Achsschenkellenkung für einen verbesserten Wendekreis. Weitere Merkmale sind Front- und Heckkupplung, ein geschützter Kettenantrieb und die Möglichkeit, Funktionszubehör nachzurüsten.

Unser Fazit
Das Rolly Toys Unimog Feuerwehr Tretauto überzeugt mit einfacher Bedienung und guter Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Körpergrößen. Der Zusammenbau ist unkompliziert. Einschränkungen wie eine etwas schleifende Handbremse und ein größerer Wendekreis sind kleine Mängel, die das insgesamt positive Fahrerlebnis jedoch nicht wesentlich beeinträchtigen.

Bestseller: Tretauto

Die meistverkauften Kindertretautos in einer Bestseller-Liste (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.


Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 25.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion

Das könnte dich auch interessieren

Baby Jogger

Die besten Baby-Jogger zum Laufen und Joggen

Ein Baby-Jogger ist das optimale Gefährt, um mit dem Nachwuchs sportlich aktiv sein zu können. Worauf es beim Kauf ankommt, welche Modelle beliebt sind: Hier wichtige Infos sowie unsere Favoriten für Baby-Jogger.

Beitrag lesen
Hochstühle im Vergleich

Die besten Hochstühle im Vergleich

Gemeinsame Mahlzeiten mit kleinen Kindern stellen Eltern Tag für Tag vor eine Herausforderung. Ein Hochstuhl für die Kleinen hilft enorm dabei, das gemeinsame Essen entspannter zu genießen.

Beitrag lesen