Rollschuhe: Die anfängertaugliche Alternative zu Inlineskates

Welche Shore-Härte bei Rollschuhen passt, worauf man sonst noch achten muss: Hier alle Infos sowie unsere Favoriten für Rollschuhe für Kinder, die als Anfänger-Alternative zu Inlineskates gelten.

Charakteristisch für Kinder-Rollschuhe sind die insgesamt vier im Quad-Stil angeordneten Rollen. Dieses Rollenkonzept fördert die natürliche Körperhaltung, indem der Fuß vorne, hinten sowie zu beiden Seiten gestützt wird. Die gelenkschonende Bewegungsart verbessert die Sauerstoffanreicherung im Blut sowie die Ausdauer, Koordinations- und Reaktionsfähigkeit.

Beim Kauf von Rollschuhen für Kinder ist die Qualität des Modells entscheidend, da der kindliche Körperbau noch nicht vollständig entwickelt ist. Somit benötigen Kinder für einen angemessenen Halt passgenaue Rollschuhe mit einem einfachen Verschlusssystem und hochwertigen Rollen. Das Prinzip des Rollschuhfahrens ist für Kinder meist einfacher zu erlernen als Inliner. Deshalb sind Rollschuhe vor allem für Anfänger interessant.

Wir haben recherchiert, auf welche Details man bei Kinder-Rollschuhen achten sollte und was besonders bei den Rollen zu beachten ist. Auch die Tipps und Empfehlungen von Eltern aus der WUNSCHKIND-Community haben wir in diesem Beitrag einfließen lassen.

Tipp: Die kompakte Übersicht für Tretautos findet ihr hier.

Checkliste: Rollschuhe für Kinder

  • Größe: Größenverstellbare Rollschuhe für Kinder lassen sich auf bis zu 5 Schuhgrößen anpassen, sodass sich diese über mehrere Jahre nutzen lassen. Wichtig ist, dass die Rollschuhe passgenau sitzen, nicht drücken und Freiraum im Zehenbereich bieten. Keinesfalls sollten Rollschuhe für Kinder zu groß gewählt werden.
  • Altersempfehlung: Rollschuhe für Kinder werden überwiegend ab einem Alter von drei Jahren empfohlen. Ausschlaggebend für die Nutzung ist der tatsächliche Entwicklungsstand des Kindes.
  • Einsatzbereich: Rollschuhe für Kinder sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Zu unterscheiden sind vor allem Rollschuhe mit und ohne Absatz. Sneaker Rollschuhe besitzen einen flachen Absatz sowie eine mittelhohe Schafthöhe. Rollkunstrollschuhe sind hingegen mit einem Absatz und einer hohen Schafthöhe ausgestattet. Diese Modelle werden häufig als Klassiker für Kinder bezeichnet.
  • Rollenhärte- und Größe: Rollschuhe für Kinder sollten insbesondere am Anfang mit weichen Rollen gewählt werden, das heißt Gummirollen sind geeigneter als Kunststoffrollen.[1] Sie bieten mehr Grip in den Kurven, sind aber etwas langsamer im Vergleich zu härteren Rollen. Für die Rollenhärte wird entweder die sogenannte „Shore“-A-Skala oder die Shore-D-Skala verwendet. Verhältnismäßig weiche Rollen für Rollschuhe liegen meist zwischen 75 und 80 Shore A. Je höher der Wert, desto härter sind die Rollen.
  • Verschluss: Bei Rollschuhen für Kinder ist darauf zu achten, dass das An- und Ausziehen leicht von der Hand geht. Zur Auswahl stehen Schnür-, Klett-, und Schnell-Verschlusssysteme mit Raster-Verschlussschnalle. Modelle zum Schnüren werden häufig von Fortgeschrittenen bevorzugt.
  • Kugellager: Die Qualität der Kugellager lässt sich anhand der Norm ABEC und einer nachfolgenden Zahl beurteilen. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass mit steigender Klassifizierung die Fahrtgeschwindigkeit zunimmt. Geringere Zahlen beschreiben somit eine geringere Rotationsgeschwindigkeit der Rollen.

Unsere 3 Favoriten für Kinder-Rollschuhe

Welche Produkte empfiehlt die WUNSCHKIND-Fachredaktion anhand der Produktvergleiche?
Die folgende Auswahl berücksichtigt fünf Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Hier der Auswahlprozess im Detail.

für Anfänger ab ca. 3 Jahre

Diese Rollschuhe sind ganz klar auf Anfänger ausgerichtet: Die hinteren Rollen mit 80x20mm sind deutlich größer im Vergleich zu den Frontrollen mit 40x18mm, womit ein besserer Stand/Halt erreicht wird. Auch die ABEC 3-Kugellager sind war hochwertig, aber auf ein nicht zu rasantes Dahingleiten ausgelegt. Positiv bewerten wir auch die Belüftungslöcher bzw. die Aussparungen – das verhindert zwar unserer Erfahrung nach die Schweißbildung nicht komplett, reduziert diese aber doch spürbar. Die integrierten Stopper funktionieren laut einigen Rückmeldungen aus der Community gut und intuitiv – das ist besonders für Anfänger wichtig. Die Schuhe sind in der Größe verstellbar und sind in zwei Varianten erhältlich: Größe 26-29 sowie 30-33. Somit passen sie in der kleineren Größe für Kinder ab etwa 3 Jahre. Durch die maximale Belastungsgrenze von 20 kg laut Hersteller ist die Verwendung aber im Durchschnitt nur bis etwa 5-6 Jahre möglich.

Das gefällt uns

  • große Rollen hinten verleihen mehr Stabilität
  • Belüftungssystem für weniger Schweißbildung
  • integrierte Stopper funktionieren gut und intuitiv

Das könnte besser sein

  • passen aufgrund der Gewichtsbegrenzung nur für Kinder bis etwa 5-6 Jahre

Unser Fazit

Kinderrollschuhe, die in der kleineren Größe ab etwa 3 Jahre passen und aufgrund der Rollengröße und der allgemeinen Gestaltung ganz klar auf Anfänger ausgelegt sind. Aufgrund Gewichtsbegrenzung für Kinder bis etwa 5-6 Jahre verwendbar.

41,20 EUR
Richtpreis
für Fortgeschrittene ab ca. 6 Jahre

Die Apollo Super Quad X Pro bieten gute Fahreigenschaften durch High-Rebound-Rollen (54 mm x 32 mm) und ABEC 7 Kugellager – die im Vergleich zu anderen Rollschuhen deutlich besser gleiten. Damit sind diese Schuhe auch für geübtere Kinder und Jugendliche, die bereits höhere Geschwindigkeiten auskosten wollen, geeignet. Der Tragekomfort ist laut den Rückmeldungen anderer Eltern durch die Softboots recht gut, die Stabilität dennoch gegeben. Die Rollschuhe sind mitwachsend und ab Größe 31-34 erhältlich, wobei die Größe eher klein ausfällt. Sie sind auch in den Größen 35-38 und 39-42 erhältlich. Ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes ist die LED-Beleuchtung der Rollen: Das gefällt unserer Erfahrung nach vielen Kindern und Jugendlichen, wenngleich der Nutzen davon beschränkt ist – von einer etwas besseren Sichtbarkeit abgesehen.

Das gefällt uns

  • Rollen und Kugellager für geübtere Fahrer ausgelegt – höhere Geschwindigkeiten möglich
  • robust und dennoch guter Tragekomfort (Softboots)
  • mitwachsend über jeweils 4 Größen

Das könnte besser sein

  • fallen im Vergleich eher klein aus

Unser Fazit

Gut verarbeitete Rollschuhe, die auch für etwas ältere bzw. geübtere Kinder und Jugendliche passen. Die Größen fallen allerdings eher klein aus. Da sie über je 4 Größen verstellbar sind, können sie aber einfach an die tatsächliche Fußgröße angepasst werden.

54,99 EUR
Richtpreis
Retro-Design

Diese Rollschuhe in Retro-Style sind in den Größen 29 bis 38 erhältlich und passen somit im Durchschnitt und je nach gewählter Größe im Alter ab 5 bis 12 Jahren. Die 54×32 mm großen Rollen bieten laut den Rückmeldungen von anderen Eltern genug Grip auch für Anfänger, sind aber dennoch verhältnismäßig leichtgängig, damit auch etwas ältere Kinder noch genug Geschwindigkeit aufnehmen können. 

Das gefällt uns

  • sehr ansprechende Optik
  • Rollen mit ausreichend Grip auch für Anfänger

Das könnte besser sein

  • laut Erfahrungen eher klein geschnitten – ggf. eine Nummer größer auswählen

Unser Fazit

Robust verarbeitete und optisch recht ansprechende Rollschuhe im Retro-Look. Zählt zu den meistverkauften Kinder-Rollschuhen. Die Rollen mit gutem Grip, somit besonders für Anfänger geeignet.

59,99 EUR
Richtpreis

Weitere gute Kinder-Rollschuhe

Rollschuhe für Mädchen

Mädchen-Rollschuhe sind häufig in leuchtenden Farbtönen mit Pink- oder Violettakzenten gehalten, um den Präferenzen junger Rollschuhfahrerinnen gerecht zu werden und dabei gleichzeitig ein hohes Maß an Bequemlichkeit und Schutz beim Fahren zu gewährleisten.

Rollschuhe für Mädchen von NEMONE
Die NEMONE Rollschuhe für Mädchen sind verstellbar in drei Größen und besitzen 8 Light-up-Räder.
Größe: 28-31 / 32-36 / 37-39 (mitwachsend)

Unser Fazit
Diese Rollschuhe überzeugen durch ihr leuchtendes Design, was besonders bei Mädchen gut ankommt.
Angebot
Disco Roller von Apollo
Die Apollo Disco Roller sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet. Sie bieten ein schickes Design im Retro-Look, hohen Fahrkomfort durch weiches Kunstleder und robuste Ausstattung mit ABEC-7-Kugellager und strapazierfähigem Bremsstopper.
Größe: 31-34 / 35-38 / 39-42 (mitwachsend)

Unser Fazit
Diese Rollschuhe von Apollo vereinen stilvolles Design mit Funktionalität, ideal für stilbewusste Skater jeder Altersklasse.
Disco Roller Soft Boots von Apollo
Die Apollo Disco Roller Soft Boots bieten eine perfekte Passform dank weichem Softboot, sind in verschiedenen Designs verfügbar und verfügen über hochwertige ABEC-7 Kugellager sowie leichtgängige Rollen.
Größe: 31-34 / 35-38 / 39-42 (mitwachsend)

Unser Fazit
Stylische Rollschuhe mit sehr guter Passform.

Rollschuhe für Jungs

Rollschuhe für Jungen sind häufig in dunkleren Farben gestaltet, um den Geschmack junger Skater widerzuspiegeln und dabei gleichzeitig Komfort und Sicherheit beim Rollschuhlaufen zu bieten.

Rollschuhe für Kinder von Ceestyle
423 Bewertungen
Rollschuhe für Kinder von Ceestyle
Die über fünf Größen hinweg verstellbaren Rollschuhe für Kinder zeichnen sich durch 8 selbstleuchtende Räder aus, die ohne Batterien funktionieren. Sie bieten dank hochwertiger Materialien wie Kunstleder und ABEC-7-Kugellager sowohl Komfort als auch Haltbarkeit.
Größe: 27-32 / 33-37 (mitwachsend)

Unser Fazit
Die Größenverstellbarkeit und die blinkenden Räder machen diese Rollschuhe zu einem attraktiven und langlebigen Begleiter für Kinder.
Rollschuhe 'Super Quad X Pro' von Apollo
1.923 Bewertungen
Rollschuhe „Super Quad X Pro“ von Apollo
Die Apollo Super Quad X Pro Rollschuhe für Kinder sind größenverstellbar und zeichnen sich durch ein leichtes, robustes Design mit LED-Rädern aus. Sie bieten einen hohen Komfort und Stabilität durch Softboots und PP High Impact Cuffs, ideal für sportbegeisterte Kinder.
Größe: 31-34 / 35-38 (mitwachsend)

Unser Fazit
Die Größenanpassung und der starke Halt der Apollo Skates sind beeindruckend, besonders nützlich für Anfänger ist die einstellbare Rollgeschwindigkeit. Sie sind nicht nur praktisch, sondern sehen auch noch cool aus, was bei Kindern sicher gut ankommt.
Angebot
Rollschuh „My First Quad“ von HUDORA
Die HUDORA My First Quad Rollschuhe, größenverstellbar und zeichnen sich durch ihre vier PU-Rollen aus, die für hohe Sicherheit und Stabilität sorgen. Sie verfügen über einen einfachen Pull and Turn-Mechanismus zur Größenanpassung.
Größe: 26-29 / 30-33 (mitwachsend)

Unser Fazit
Insgesamt sind die Rollschuhe qualitativ hochwertig mit glatt laufenden Rollen und benutzerfreundlichen Verschlüssen. Ideal für die ersten Fahrversuche.
Rollschuhe Kinder „Best Sporting“
Die Best Sporting Rollschuhe für Kinder sind vierfach größenverstellbar und gewährleisten sicheres Fahren durch hochwertige ABEC-7-Kugellager und PU-Rollen. Sie bieten hohen Tragekomfort durch Innensohlen aus Memoryschaum und EVA-Schaum, was sie zu einer langlebigen und komfortablen Wahl für junge Skater macht.
Größe: 26-29 / 30-33 (mitwachsend)

Unser Fazit
Die Rollschuhe zeichnen sich durch ansprechende Farben und hohe Qualität aus. Sie sind leicht zu fahren und die Größenverstellung funktioniert problemlos.

Verstellbare Kinder-Rollschuhe, die mitwachsen

Bei größenverstellbaren Kinder-Rollschuhen kann die Schuhgröße einfach angepasst werden, um den wachsenden Füßen der Kinder gerecht zu werden und für eine längere Nutzungsdauer zu sorgen. Die Schuhgröße wird in der Regel durch ein Druckknopfsystem oder einen Schiebemechanismus angepasst, bei dem die Schuhstruktur entlang der Sohle verlängert oder verkürzt wird.

Mitwachsende Rollschuhe „My First Quad“ von HUDORA
Die HUDORA Rollschuhe My First Quad zeichnen sich durch ihre vier PU-Rollen aus, die hohe Sicherheit und Stabilität bieten. Sie sind mit einem benutzerfreundlichen Pull and Turn-Mechanismus für einfache Größenanpassung ausgestattet.
Größe: 26-29 / 30-33 (mitwachsend)

Unser Fazit
Diese Rollschuhe eignen sich hervorragend für Anfänger, mit reibungslos laufenden Rollen und gut bedienbaren Verschlüssen, obwohl diese für kleinere Kinder anfangs eine Herausforderung sein können. Die Kratzanfälligkeit des Kunststoffes beeinträchtigt zwar nicht die Funktionalität, könnte aber die Optik im Laufe der Zeit mindern.
Verstellbare Rollschuhe für Kinder von Ceestyle
423 Bewertungen
Verstellbare Rollschuhe für Kinder von Ceestyle
Die über fünf Größen hinweg verstellbaren Rollschuhe für Kinder zeichnen sich durch 8 selbstleuchtende Räder aus, die ohne Batterien funktionieren. Sie bieten dank hochwertiger Materialien wie Kunstleder und ABEC-7-Kugellager sowohl Komfort als auch Haltbarkeit.
Größe: 27-32 / 33-37 (mitwachsend)

Unser Fazit
Die Größenverstellbarkeit und die blinkenden Räder machen diese Rollschuhe zu einem attraktiven und langlebigen Begleiter für Kinder.
Rollschuhe für Kinder „Best Sporting“
Die Sporting Kinderrollschuhe sind vierfach größenverstellbar, ausgestattet mit ABEC-7-Kugellagern für eine angenehme Laufruhe und effiziente Kraftübertragung. Sie bieten hohen Tragekomfort durch Innensohlen aus Memoryschaum und EVA-Schaum und zeichnen sich durch eine hochwertige Verarbeitung der robusten Materialien aus.
Größe: 28-31 / 32-35 / 36-39 (mitwachsend)

Unser Fazit
Diese Rollschuhe überzeugen durch ihre gute Passform und solide Verarbeitung.

Obwohl das Tragen eines Helmes beim Rollschuhfahren gesetzlich nicht vorgeschrieben ist[2], sollte es aufgrund der hohen Verletzungsgefahr dennoch unbedingt gemacht werden. Eine kompakte Übersicht für Kinderhelme findet ihr hier.

Bestseller: Rollschuhe für Kinder

Die meistverkauften Kinder-Rollschuhe in einer Bestseller-Liste (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Rollschuhe für Kinder

Worauf muss ich bei der Auswahl von Rollschuhen für Kinder achten?

Die Rollschuhgröße und Rollenhärte stellen die zentralen Aspekte im Rahmen der Kaufentscheidung dar. Größenverstellbare Modelle decken bis zu fünf Schuhgrößen ab und lassen sich somit über mehrere Jahre nutzen. Anhand der tatsächlichen Schuhgröße des Kindes sowie einer Größentabelle gelingt die Bestimmung der richtigen Größe. Während weiche Rollen einen besseren Grip bieten, ermöglichen harte Rollen ein schnelleres Fahrverhalten. Für Anfänger sind zunächst weiche Rollen ausreichend.

Wie wähle ich die richtigen Rollschuhe für Kinder aus?

Handelt es sich um die ersten Rollschuhe für Kinder, sollten die Rollen möglichst weich und breit gewählt werden, um ein sicheres Fahrverhalten zu gewährleisten. Eine passgenaue Größe sorgt für einen angemessenen Halt. Bei jüngeren Kindern spielt zudem das Design eine wichtige Rolle, das für Jungen und Mädchen entsprechend unterschiedlich ausfällt.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei Rollschuhen für Kinder?

Preiswerte Rollschuhe für Kinder sind meist mit harten Kunststoffrollen, die lediglich wenig Grip bieten, ausgestattet. Hochwertige Modelle punkten hingegen mit Rollen aus Urethan, das weich und zugleich widerstandsfähig ist. Der Außenschuh selbst sollte für Kinder zunächst aus einer harten Außenschale gefertigt sein, da diese einen besseren Halt bietet.

Sind Inliner oder Rollschuhe besser für Kinder?

Rollschuhe werden gerne zum Einstieg in den Rollsport genutzt. Während die Rollen bei diesen im Quad-Stil angeordnet sind, sind die Rollen bei Inlinern hintereinander in einer Reihe angeordnet. Da Inliner ein höheres Maß an Gleichgewicht und Koordination verlangen, werden diese meist eher von Fortgeschrittenen genutzt.

Welche Hersteller von Rollschuhen für Kinder sind empfehlenswert?

Rollschuhe für Kinder sind mittlerweile im Sortiment zahlreicher angesehener Hersteller vertreten. Hudora überzeugt beispielsweise mit einem attraktiven Preis- Leistungsverhältnis, während der Hersteller Gonex ein breites Sortiment insbesondere für Mädchen bietet. Apollo führt vor allem moderne und sportliche Rollschuhe, die sich größtenteils an erfahrene Nutzer richten im Sortiment. Weitere interessante Marken sind Rio Roller, Playlife, Rookie und Chaya.

Zu welchem Zweck werden Rollschuhe für Kinder benötigt?

Rollschuhe für Kinder beschreiben eine Form des Freizeitsports. Am besten eignen sich diese für asphaltierte Wegstrecken wie beispielsweise einem Radweg mit leichtem Gefälle. Der Rollsport lässt sich sowohl allein als auch in Gesellschaft ausüben.

Worauf ist bei der Wartung von Rollschuhen für Kinder zu achten?

Rollschuhe für Kinder unterliegen mit jedem Einsatz einer kontinuierlichen Abnutzung. Um selbst bei häufigem Gebrauch die angestrebte Nutzungsdauer zu erzielen, sind Modelle mit austauschbaren Komponenten besonders zu empfehlen. Wichtig ist in erster Linie die Austauschbarkeit der Rollen, Kugellager und der Brems-Stopper. Die Montage sollte dabei ausschließlich von Fachpersonal durchgeführt werden.

Welche Ausstattung wird bei Rollschuhen für Kinder benötigt?

Wie bei allen Spielgeräten, steht auch bei Rollschuhen für Kinder die Sicherheit stets an erster Stelle. Um das Verletzungsrisiko durch Stürze möglichst gering zu halten, sollten Kinder beim Rollschuhfahren unbedingt einen Helm und eine Schutzausrüstung für Hände, Ellbogen und Knie tragen.

Wie lernt man Rollschuhfahren?

Sobald es dem Nachwuchs gelingt, sicher auf den Rollschuhen zu stehen, ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um die Technik des Rollschuhfahrens zu erlernen. Anfangs kann eine stützende Hand notwendig sein, die ein gewisses Maß an Sicherheit bietet. Wichtig ist, dass das Bremsen gleich zu Beginn eingeübt wird, damit das Kind jederzeit dazu in der Lage ist, selbstständig zu bremsen.

Ab wann dürfen Kinder ohne Aufsicht Rollschuhfahren?

Kinder ab 12 Jahren dürfen alleine skaten, während jüngere Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung einer mindestens 16-jährigen Person skaten dürfen, die in der Lage ist, im Notfall einzugreifen. Ausnahme sind Kinder ab 9 Jahren, die einen Fahrradausweis erwerben. Dieser erlaubt ihnen ebenfalls ohne Begleitung Rollschuh zu fahren.[3]

Fazit: Welche Rollschuhe für Kinder sind die besten?

Die besten Kinder-Rollschuhe zeichnen sich durch eine verstellbare Größe aus, besitzen austauschbare Komponenten und punkten mit hochwertigen Rollen. Die besten Rollschuhe für Kinder in unserem Vergleich sind:

  1. Rollschuhe für Kinder von Hudora: größenverstellbar über vier Stufen, mit praktischen Schnallenverschluss
  2. : von drei bis sechs Jahren, mit leuchtenden Rädern
  3. Kinder-Rollschuhe von Ceestyle: für Jungen und Mädchen, größenverstellbar über 4 Stufen von 27 bis 37

Mehr zu Rollschuhe für Kinder

Quellen


Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 15.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion

Das könnte dich auch interessieren

Indoor-Holzrutschen

Die besten Indoor-Holzrutschen

Die Indoor-Kinderrutsche "White Elephant" von Jupiduu zählt zu den Premium-Modellen. Die Holzrutsche von Kidodido überzeugt durch ihre Höhenverstellbarkeit, während das Kletterdreieck inkl. Rutsche von Jowe sehr vielseitig bereits ab ca. 10 Monate verwendet werden kann.

Beitrag lesen
Nestschaukeln mit Gestell

Die besten Nestschaukeln mit Gestell

Die Nestschaukel "‎Swing Hyp 1" von HyperMotion steht sicher und ist einfach aufzubauen. Das Modell "Smart Rush" von Wickey überzeugt mit natürlicher Holzoptik, während die Nestschaukel "UFO" von TP Toys sehr vielseitig verwendet werden kann.

Beitrag lesen
Hochstühle im Vergleich

Die besten Hochstühle im Vergleich

Der Hochstuhl "Nomi" von Stokke überzeugt uns als Testsieger bei Stiftung Warentest, das Modell "Steps" zählt zu den Klassikern. Eine hochwertige Alternative ist das Modell "Lärna", das als Lernturm und mit Zubehör auch als Hochstuhl nutzbar ist.

Beitrag lesen
Die besten Kindersitze ab 4 Jahre [+Testsieger]

Die besten Kindersitze ab 4 Jahre [+Testsieger]

Ob Top-Kindersitze wie der "Sora-Fix" von Avova oder der "Kidfix i-Size" von Britax Römer: Sie sind ebenso getestet wie die etwas günstigeren Modelle "Aace LX i-Size" von Nuna oder der Kindersitz "Solution G i-Fix" von Cybex.

Beitrag lesen
Die besten Lerntürme für Kinder

Die besten Lerntürme für Kinder

Der von uns getestete Lernturm mit Hochstuhl- und Tisch-Option "LÄRNA" zählt zu den Top-Modellen. Als Alternative kommt das Modell von Jowe oder auch der getestete Lernturm "Swubi" von Bomi als Preis-Tipp in Frage.

Beitrag lesen