Die Thule Sapling Rückentrage zeichnet sich durch ihre hohe Anpassungsfähigkeit und Tragekomfort aus, was sie für ausgedehnte Wanderungen mit Kindern ab ca. 6 Monaten bis zu einem Gewicht von 18 kg ideal macht. Durch individuell einstellbare Rücken- und Hüftgurte ermöglicht sie verschiedenen Erwachsenen, sich beim Tragen abzuwechseln, ohne auf Komfort verzichten zu müssen. Die Ausstattung umfasst unter anderem seitliche Kompressions- und Lastkontrollriemen, einstellbare Sitzhöhe für das Kind, Fußablagen und ein Sonnenschutz, was den hohen Sicherheits- und Komfortansprüchen von Eltern und Kind gerecht wird. Im Vergleich zu anderen Modellen sticht die Sapling durch ihre besonderen Features wie das Trinkblasenfach und den abnehmbaren Rucksack hervor, die zusätzliche Praktikabilität für unterwegs bieten. Das Material aus 210D Cordura Nylon und 420D Nylon garantiert eine hohe Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit gegenüber den Elementen, wodurch sie eine langlebige Investition für aktive Familien darstellt.

359,00 EUR
Richtpreis

Das gefällt uns

  • Rücken- und Hüftgurt einfach verstellbar - optimal für unterschiedlich große Träger
  • Polsterung und Komfort sowohl für Träger als auch Kind sehr gut
  • inklusive Sonnenschutz - optimal für längere Wanderungen
  • Babys können die Anhock-Spreizhalung einnehmen

Das könnte besser sein

  • die hohe Qualität schlägt sich auch im vergleichsweise hohen Preis nieder

Neben Deuter darf man auch Thule zu den Premium-Herstellern u.a. von Kindertragen zählen. Das Modell Sapling ist eines der "Flaggschiffe" des Herstellers und zugleich eine der wenigen Kraxen, die eine korrekte Anhock-Spreizhaltung ermöglichen. In unseren Augen ein klarer Vorteil gegenüber anderen Modellen, wenn bereits Babys in der Kraxe transportiert werden sollen. Dass dieses Modell eher für Babys und jüngere Kinder ausgelegt ist, zeigt sich allerdings auch am maximalen Körpergewicht, das damit transportiert werden kann: 18 kg sind im Vergleich zu den meisten anderen Modellen um 4 kg weniger. Somit kann die Trage auch nur bis etwa 4 Jahre verwendet werden.

Was den Tragekomfort der Tragenden, die Ausstattung inklusive Stauräume und die allgemeine Verarbeitung betrifft: Wir haben für das Modell "Sapling" bereits mehrere Rückmeldungen bzw. Empfehlungen von Eltern aus der WUNSCHKIND-Community bekommen, die diesbezüglich äußerst positiv ausgefallen sind.

Einzig der vergleichsweise hohe Preis schreckt dann doch manche Eltern etwas ab. Das können wir durchaus nachvollziehen: Es sind auch Kraxen um etwa die Hälfte des Preises erhältlich - die unserer Erfahrung nach aber gerade bei längeren Ausflügen nicht den Tragekomfort bieten können, da die Polsterung und auch die Größen-Einstellmöglichkeiten bei günstigen Modellen dann doch beschränkt sind.

Produktdaten

Altersempfehlung laut Hersteller
ab ca. 6 Monaten
Gewicht
3,6 kg
Weitere Infos
  • Altersempfehlung: ab ca. 6 Monaten und einem Körpergewicht von 7,3 kg
  • Belastbarkeit: bis 18 kg
  • Trageweisen: Rückentrage
  • Verschluss: Gurtsystem mit einstellbarem Hüft- und Brustgurt, gepolsterte Schultergurte
  • Gewicht: 3,6 kg

Unser Fazit zur Rückentrage "Sapling" von Thule

Wer eine Kraxe nur sehr sporadisch für kurze Ausflüge nutzt, für den mag dieses Modell ein wenig "überdimensioniert" wirken - auch bezüglich Preis. Wer allerdings vor hat, regelmäßig auch längere Wanderungen und Touren zu unternehmen, dem können wir diese Trage nur empfehlen: Sie kann optimal auf die passende Größe eingestellt werden, ermöglicht Babys die Anhock-Spreizhaltung und bietet ausreichend Stauraum. 

Profilbild Autor*in: Barbara Gaisböck
Barbara Gaisböck
Gründerin von WUNSCHKIND