Ein Kinder-Scooter, bei dem sich die Höhe des Lenkers einstellen lässt und somit für Kinder ab 95 bis 125 cm Körpergröße passt. Das entspricht einem Alter von etwa 2 bis 4 Jahren.

Das Gewicht von knapp 3,3 kg im Verhältnis zu anderen Scootern dieser Größenordnung durchaus gering. Das Trittbrett ist mit einer rutschhemmenden Oberfläche ausgestattet - ein durchaus wichtiges Sicherheitsfeature, das nicht unterschätzt werden sollte. Auch die Sicherheitslenkergriffe tragen zur Sicherheit bei, da sie bei Stürzen die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung deutlich reduzieren. Im Gegensatz zu vielen anderen Rollern ist bei diesem Modell auch der Lenkerpolster hochwertig: abriebfest, UV-beständig und vor allem auch schadstofffrei. 

Der PUKY R 1 Classic Scooter wurde von der Stiftung Warentest in der Kategorie "Tret­rol­ler für klei­ne Kin­der" mit der Gesamtnote "gut" Ende 2022 zum Testsieger gekürt.

69,00 EUR
Richtpreis

Das gefällt uns

  • Testsieger bei Stiftung Warentest mit Note "gut"
  • rutschsicheres Trittbrett
  • kann recht einfach in der Höhe verstellt werden

Das könnte besser sein

  • passt nur für etwa 2 Jahre - danach zu klein bzw. Überschreitung des max. Zuladungsgewichts

Erfahrungsberichte

Der R1-Scooter von Puky zählt zu den Bestsellern des Herstellers, weshalb es bereits zahlreiche Erfahrungswerte von anderen Eltern gibt. Wir selbst bzw. unsere Kinder haben dieses Modell bisher nur testweise für ein paar Wochen in Verwendung gehabt - über die Langlebigkeit können wir somit keine eigenen Erfahrungen wiedergeben. Glaubt man dem Testbericht von Stiftung Warentest und auch den Erfahrungen vieler anderer Eltern, hält der Roller aber weit über die vorgesehene Nutzungszeit (etwa ab 2 bis 4 Jahre) hinaus - somit kann der Roller z.B. auch an ein Geschwisterkind weitergegeben werden.

Was wir definitiv bestätigen können: Der Roller bzw. der Lenker kann recht einfach in der Höhe angepasst werden. Der Roller lässt sich außerdem gut fahren - wozu sicherlich auch das verhältnismäßig geringe Gewicht beiträgt. 

Dass der R1-Scooter von Puky keine Bremse hat, hat uns zu Beginn allerdings etwas irritiert. Aber: Es hat sich gezeigt, dass besonders Kinder im Alter von 2-3 Jahren diese ohnehin kaum verwenden bzw. eine Bremse im Grunde auch nicht nötig ist, da noch keine hohen Geschwindigkeiten erreicht werden. Bei älteren Kindern bzw. höheren Geschwindigkeiten mit anderen Modellen ist eine Bremse aus unserer Sicht aber unverzichtbar.

Produktdaten

Altersempfehlung laut Hersteller
ab 2 Jahre
Gewicht
3,3 kg
Qualitätssiegel
CE-Kennzeichnung und Stiftung Warentest

Unser Fazit zum Kinderroller "R 1 Classic Scooter"

Ein Kinderroller, der optimal auf erste Fahrversuche von Kindern ab 2 Jahren abgestimmt ist. Passt aufgrund der Höhenverstellbarkeit bis etwa 4 Jahre. Lässt sich gut fahren, erfüllt auch alle weiteren wesentlichen Aspekte, die wichtig sind.  Zusätzliche Sicherheit auch bezüglich Schadstoffe gibt der Test von Stiftung Warentest.

Profilbild Autor*in: Christian Gaisböck
Christian Gaisböck
Redakteur & Produkttester