Die besten Milchpumpen für Mütter

Ist eine manuelle oder elektrische Milchpumpe die bessere Wahl? Was ist noch wichtig beim Kauf? Hier der Überblick sowie Praxistipps einer Hebamme.
Außerdem: aktuelle Bestseller für Milchpumpen für stillende Mütter.

Eine Milchpumpe kann für Mütter in verschiedenen Situationen sehr hilfreich sein: Bei zu großer Milchproduktion kann durch das Abpumpen einem Milchstau und damit einer möglichen schmerzhaften Brustentzündung vorgebeugt werden. Gleichzeitig kann eine Milchpumpe die Milchproduktion anregen, wenn gerade zu wenig davon da sein sollte. Und selbst, wenn die Menge genau passt, kann es ganz einfach praktisch sein, Muttermilch abzupumpen, falls man als Mutter einmal getrennt vom Kind unterwegs ist.

Aber die richtige Auswahl einer Milchpumpe ist nicht frei von Tücken: Ob eine manuelle oder elektrische Pumpe die bessere Wahl ist, hängt sehr vom Einsatzzweck ab. Minderwertige Modelle mit einem Trichteraufsatz, der nicht perfekt auf die Brust passt, können außerdem die Brustwarze unnötig belasten.

Mit unserer Checkliste helfen wir euch, den Blick aufs Wesentliche zu wahren, wenn es um die richtige Milchpumpe geht.

Tipp: Die kompakte Übersicht für Stillkissen findet ihr hier.

Checkliste für Milchpumpen für Mütter

  • Kaufzeitpunkt: Unabhängig davon, welche Pumpe euch mehr zusagt, solltet ihr möglichst schon vor der Geburt eine Milchpumpe besorgen. Ihr werdet über jede Sorge, die ihr nach der Geburt nicht habt, dankbar sein. 
  • Manuelle Milchpumpen: Handpumpen sind in der Regel deutlich günstiger. Wenn die Pumpe (voraussichtlich) nicht allzu oft genutzt werden soll, reicht eine manuelle Pumpe völlig aus. 
  • Elektrische Milchpumpen: Die elektrischen Varianten fallen teurer aus, sind dafür in der Anwendung weniger aufwendig, da die Mutter nicht selbst pumpen muss. Gerade, wenn regelmäßig größere Mengen abgepumpt werden sollen, lohnt sich eine elektrische Milchpumpe. Wird die Pumpe nur zu Hause in gebraucht, sind Gewicht, Größe und Lautstärke zweitrangige Kriterien.
  • Akku-Milchpumpe: Möchte man auch unterwegs, im Büro oder in anderen, etwas öffentlicheren Räumen pumpen, spielt die Größe und somit auch das Gewicht, aber auch eine möglichst geringe Lautstärke eine wichtigere Rolle. Und: sie sollte am besten kabellos funktionieren, also mit entsprechenden Akkus ausgestattet sein, um nicht von externen Stromquellen abhängig zu sein.
  • Reinigung: Die Pumpe muss sich möglichst einfach zerlegen und vor allem reinigen lassen. Nur so kann die Entstehung von Keimen verhindert werden, die für ein Baby gesundheitlich durchaus bedrohlich sein können.

Empfehlenswerte Milchpumpen

Welche Produkte empfiehlt die WUNSCHKIND-Fachredaktion anhand der Produktvergleiche?
Die folgende Auswahl berücksichtigt fünf Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Hier der Auswahlprozess im Detail.

Elektrische Milchpumpe

Eine elektrische Pumpe sollte zumindest zwei Programme beinhalten, welche das Trinkverhalten eines Säuglings imitieren. Wichtig ist auch eine stufenlose Regulierung – und dass der Trichteraufsatz perfekt auf die Brust passt, damit die Brustwarze nicht unnötig belastet wird.

Die besten Milchpumpen für Mütter
Jana Friedrich
Hebamme & Autorin
Hands-Free Milchpumpe „Freestyle“ von Medela
Die Medela Freestyle Hands-Free Milchpumpe bietet als führende Marke in Krankenhäusern eine innovative Lösung für stillende Mütter, die unterwegs sind. Sie ermöglicht das freihändige Abpumpen dank wiederaufladbarer, tragbarer Pumpe und anatomisch geformter Auffangschalen, die diskret im BH getragen werden können. Die Leichtigkeit, einfache Bedienbarkeit und die App-Konnektivität machen sie zu einem modernen, effizienten Still-Accessoire.

Unser Fazit
Uns überzeugen besonders die einfache Handhabung, die gute Akkuleistung und die Reinigungsfreundlichkeit. Trotz der Kritikpunkte, wie der etwas auftragenden Auffangbehälter und der kurzen Schnur, bietet sie signifikante Vorteile für aktive Mütter, die auch unterwegs nicht auf das Stillen verzichten möchten. Der höhere Preis wird durch den Komfort und die Mobilität, die diese Milchpumpe bietet, gerechtfertigt.
Elektrische, tragbare Milchpumpe von Jheppbay
Die elektrische, tragbare und freihändige Milchpumpe bietet mit ihrem überlegenen Motor und Silikon Blütenblatt-Design eine 50% höhere Milchleistung in weniger Zeit, optimiert für Schmerzfreiheit und Effizienz. Mit BPA-freiem Material, leisem Betrieb und einer Infrarot-Fernbedienung ermöglicht sie ein diskretes Pumpen zu jeder Zeit. Drei Modi und zwölf Stufen der Anpassung, ein auslaufsicheres Design und eine lange Akkulaufzeit steigern die Benutzerfreundlichkeit und Effizienz des Pumpvorgangs.

Unser Fazit
Diese Milchpumpe ist eine ausgezeichnete Wahl für Mütter, die eine effiziente, schmerzfreie und diskrete Möglichkeit zum Abpumpen suchen. Die vielfältigen Einstellungen und der leise Betrieb bieten eine individuell angepasste und störungsfreie Erfahrung.
2in1 Elektrische Milchpumpe von Lansinoh
Die Lansinoh 2in1 Elektrische Milchpumpe bietet dank ihres flexiblen ein- oder beidseitigen Abpumpens, vielfältiger Einstellmöglichkeiten und effizienter Leistung eine zeitsparende Lösung für stillende Mütter. Mit 2 Rhythmen, 3 Abpumpmodi, 8 Saugstärken und comfortfit Saugaufsätzen verspricht sie ein angenehmes und komfortables Abpumpen. Das großzügige, beleuchtete LCD-Display sorgt für gute Lesbarkeit auch bei Nacht, während das hygienische und geschlossene System die Reinigung vereinfacht.

Unser Fazit
Die Möglichkeit, die Pumpe sowohl im Netzbetrieb als auch per Batterie zu nutzen, erhöht die Flexibilität für unterwegs, wie z.B. auf Reisen oder im Flugzeug. Obwohl die Batterieleistung geringfügig schwächer ist, kann dies durch Anpassung der Pumpstärke ausgeglichen werden. Die robuste Bauweise der Teile vermittelt zudem ein Gefühl von Langlebigkeit und Zuverlässigkeit.
Elektrische Milchpumpe „Swing Flex“ von Medela
Die Medela Swing Flex elektrische Milchpumpe zeichnet sich durch ihr kompaktes Design aus und ermöglicht ein komfortables sowie effizientes Abpumpen dank der PersonalFit Flex Brusthauben und der innovativen 2-Phasen-Expression-Technologie von Medela. Diese Technologie imitiert den natürlichen Saugrhythmus des Babys, wodurch ein natürlicheres Abpump-Erlebnis ermöglicht wird.

Unser Fazit
Die Medela Swing Flex Milchpumpe überzeugt durch die Vielseitigkeit und die Effizienz im Abpump-Prozess. Die Möglichkeit des Batteriebetriebs erweitert die Flexibilität für unterwegs, auch wenn diese Funktion von manchen Nutzern vielleicht nicht in Anspruch genommen wird.
Angebot
Elektrische Milchpump (Modell SCF396/31) von Philips Avent
Die Philips Avent elektrische Milchpumpe (Modell SCF396/31) ist für ihre einfache Bedienbarkeit, die effiziente Saugleistung und die Flexibilität unterwegs konzipiert. Sie kommt mit einem leistungsstarken Akku, der bis zu 3 Anwendungen pro Ladung unterstützt, und einem geschlossenen Abpumpsystem für vereinfachte Reinigung. Inklusive sind Natural Response Flaschen für einen nahtlosen Übergang zwischen Brust- und Flaschenernährung sowie eine Reisetasche und Milchbeutel für unterwegs.

Unser Fazit
Die Philips Avent elektrische Milchpumpe erfüllt die hohen Erwartungen an Philips-Produkte durch ihre ausgezeichnete Saugleistung und Anwenderfreundlichkeit. Sie bietet eine schmerzfreie, effiziente Stimulation des Milchflusses und zeichnet sich durch ihre Anpassungsfähigkeit an verschiedene Brustformen aus. Im Vergleich zu anderen Modellen auf dem Markt stellt diese Pumpe eine hervorragende Wahl dar, insbesondere durch die zusätzliche Anregung des Milchflusses.

Handmilchpumpe

Angebot
Handmilchpumpe „Harmony“ von Medela
Die Medela Handmilchpumpe Harmony zeichnet sich durch ihr kompaktes Schweizer Design, die PersonalFit Flex Brusthaube und die innovative 2-Phasen-Expression-Technologie aus, die ein natürliches und komfortables Abpumpen ermöglicht. Sie ist diskret, leise und benötigt keine Batterien oder Kabel, was sie ideal für unterwegs macht. Die Flexibilität, Leichtigkeit und Tragbarkeit der Pumpe machen sie zu einem optimalen Begleiter für Mütter mit einem vollen Terminkalender oder als Backup zur elektrischen Pumpe.

Unser Fazit
Die Medela Harmony Handmilchpumpe ist eine hervorragende Wahl für Mütter, die eine einfache, effiziente und tragbare Lösung für das Abpumpen suchen. Ihre Benutzerfreundlichkeit, gepaart mit der Fähigkeit, den natürlichen Saugrhythmus eines Babys zu imitieren, bietet eine wertvolle Unterstützung für stillende Mütter.
Silikon Milchpumpe & Muttermilchauffänger von Lansinoh
Durch die natürliche Saugwirkung ist kein Festhalten nötig, und das Produkt kann auch als Alternative zu Milchauffangschalen verwendet werden. Das angenehm weiche und lebensmittelechte Silikonmaterial passt sich allen Brustgrößen an, während der Saugfuß und das Umhängeband ein Verschütten verhindern.

Unser Fazit
Die Lansinoh Milchpumpe ist eine praktische Ergänzung für stillende Mütter, die eine unkomplizierte Methode suchen, überschüssige Muttermilch aufzufangen. Obwohl es keine vollständige Pumpe ersetzt, bietet es eine effektive Lösung, um wertvolle Milch zu retten, die sonst verloren ginge. Die Handhabung ist einfach und für den Einsatz zu Hause gedacht, da es weniger für den öffentlichen Gebrauch oder unterwegs geeignet ist.
Angebot
Handmilchpumpe (Modell SCF430/01) von Philips Avent
Die Philips Avent Handmilchpumpe mit Natural-Motion Technologie ist für ein angenehmes und effizientes Abpumpen entwickelt worden. Das weiche Silikonkissen ahmt die Saugbewegung von Babys nach, um den Milchfluss schnell einzuleiten. Die Pumpe passt sich flexibel an die Brustform an und ist dank der wenigen Teile einfach zu reinigen und zusammenzusetzen. Sie ist klein, leicht und ideal für unterwegs.

Unser Fazit
Die einfache Handhabung und Portabilität machen sie zu einer guten Wahl für Mütter, die auch unterwegs abpumpen möchten. Allerdings sollte beim Kauf beachtet werden, dass das Basis-Set keinen Flaschenverschluss zur Aufbewahrung der Muttermilch enthält, was zusätzliche Anschaffungen nötig macht. Trotz dieses Mankos bleibt die Pumpe eine hochwertige und praktische Option für das Abpumpen, wenn man bereit ist, die notwendigen Zubehörteile für eine komplette Nutzung zu ergänzen.
Angebot
Handmilchpumpe von MAM
Die MAM Handmilchpumpe zeichnet sich durch ihre Einzigartigkeit aus, da sie mit einem separat erhältlichen Upgrade-Set zu einer elektrischen Milchpumpe umfunktioniert werden kann. Für eine einfache und hygienische Handhabung fließt die Muttermilch direkt in die mitgelieferte MAM Easy Start Anti-Colic Flasche oder in MAM Aufbewahrungsbecher.

Unser Fazit
Die MAM Handmilchpumpe erscheint als eine praktische und vielseitige Lösung für stillende Mütter, insbesondere durch die Möglichkeit des Upgrades zu einer elektrischen Pumpe.

Bestseller: Milchpumpe

Wir haben die meistverkauften Milchpumpen für stillende Mütter in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Angebot#1
Philips Avent Handmilchpumpe - einfaches Abpumpen, mit Natural-Motion Technologie, BPA-frei (Modell SCF430/01)...
Philips Avent Handmilchpumpe – einfaches Abpumpen, mit Natural-Motion Technologie, BPA-frei (Modell SCF430/01)…
Das Set enthält: 1 x Philips Avent Handmilchpumpe
34,99 EUR −34% 23,00 EUR
Angebot#5
Lansinoh Handmilchpumpe - manuelle Milchpumpe für sanftes und effektives Abpumpen
Lansinoh Handmilchpumpe – manuelle Milchpumpe für sanftes und effektives Abpumpen
Leichte und leise Handpumpe – ideal zum Abpumpen unterwegs; Besteht aus nur acht Einzelteilen – schnell und einfach zusammenbauen und reinigen
39,99 EUR −28% 28,99 EUR

Häufige Fragen zu Milchpumpen für Mütter

1. Welche Milchpumpen sind besonders empfehlenswert?

Sowohl manuelle als auch elektrische Milchpumpen mit einem oder zwei Saugaufsätzen können ihre Aufgabe gut erfüllen. Eine Auswahl empfehlenswerter Milchpumpen findet ihr hier, darunter diese Modelle:

– Philips Avent Komfort-Handmilchpumpe
– Elektrische Doppelmilchpumpe Medela Freestyle Flex mit App und USB-Anschluss
– NUK Luna elektrische Komfort-Milchpumpe

2. Worauf muss man beim Kauf einer Milchpumpe achten?

Zuerst sollte man sich überlegen, ob man eine manuelle oder elektrische Milchpumpe möchte. Elektrische Pumpen arbeiten besonders rasch und effektiv und verfügen über verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für ein möglichst angenehmes und effizientes Abpumpen, sind aber auch deutlich teurer als manuell betriebene Varianten. Die Anschaffung kann trotzdem sinnvoll sein, wenn man sehr häufig Milch abpumpen muss. Eine manuell betriebene Milchpumpe muss von der Mutter selbst händisch betätigt werden, ist in vielen Fällen aber trotzdem ausreichend. Zudem gibt es die Wahl zwischen Einzel- und Doppelpumpen, mit denen die Milch entweder nur an einer oder an beiden Brüsten gleichzeitig abgesaugt wird. Einzelpumpen sind günstiger, während mit Doppelpumpen eine größere Menge Milch in kürzerer Zeit abgesaugt werden kann. Egal, für welche Variante man sich entscheidet: Jedenfalls sollte die Milchpumpe für die gründliche Reinigung einfach auseinandergenommen werden können. Viele Milchpumpen werden auch im Set mit passendem Zubehör angeboten.

3. Elektrische oder manuelle Milchpumpe – was ist besser?

Eine manuell betriebene Milchpumpe ist günstiger und für viele Mütter vollkommen ausreichend. Wenn häufig Milch abgepumpt werden muss, kann sich die Investition in ein elektrisch betriebenes Modell aber durchaus lohnen. Elektrische Milchpumpen verfügen über verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für Saugstärke und Stimulation, um den Milchfluss effizient anzuregen und in kürzerer Zeit mehr Milch abzupumpen und dabei so komfortabel wie möglich zu arbeiten. Es gibt sogar elektrische Milchpumpen mit App-Verbindung für ein übersichtliches Monitoring der Abpumpsitzungen – ob solche High-Tech-Features im Alltag einen Vorteil bringen, muss aber jede Mutter für sich entscheiden.

Fazit: Welche Milchpumpe ist die beste?

Für Mütter, die nur gelegentlich Milch abpumpen möchten, ist eine manuell betriebene Einzelpumpe meist ausreichend. Die Philips Avent Komfort-Handmilchpumpe ist besonders kompakt und leicht und damit auch für den Einsatz unterwegs optimal geeignet, zudem lässt sie sich dank weniger Einzelteile einfach auseinandernehmen und wieder zusammensetzen. Wer sehr häufig Milch abpumpen möchte, sollte die Anschaffung einer elektrischen Milchpumpe in Betracht ziehen: Gute Modelle pumpen die Milch rasch ab und überzeugen mit verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten für mehr Effizienz und Komfort. Die NUK Luna elektrische Komfort-Milchpumpe ist für maximales Wohlbefinden stufenlos einstellbar. Die elektrische Doppelmilchpumpe Medela Freestyle Flex mit App und USB-Anschluss liefert viel Milch in kurzer Zeit und verfügt über praktische High-Tech-Features.

Wichtige Merkmale für Milchpumpen:
– Eine Handmilchpumpe ist für viele Mütter ausreichend, wenn jedoch häufig Milch abgepumpt werden muss, kann sich die Investition in ein elektrisch betriebenes Modell lohnen.
– Mit Doppelmilchpumpen lässt sich mehr Milch in kürzerer Zeit gewinnen als mit Einzelmilchpumpen.
– Für die gründliche Reinigung sollte sich eine Milchpumpe einfach auseinandernehmen und wieder zusammensetzen lassen.


Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 27.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion

Das könnte dich auch interessieren

Die besten Pikler-Dreiecke für Kleinkinder - - © Barbara Gaisböck / wunsch-kind.at

Die besten Pikler-Dreiecke für Kinder

Kletterdreiecke fördern die motorische Entwicklung von Kleinkindern. Wir haben echte Pikler-Dreiecke mit unseren Kindern in der Praxis getestet: Hier findet ihr die bewährtesten Kletterdreiecke nach den Vorgaben von Emmi Pikler.

Beitrag lesen
Die besten Zwillings- und Geschwisterbuggys © Leonora Bajraktari / wunsch-kind.at

Die besten Zwillingskinderwägen

Der Zwillings- und Geschwisterwagen "Duo 2 mit Luftrad" erfüllt so wie der "Urban Glide 3 Double" von Thule auch hohe Ansprüche an Komfort. Das Modell "Atlantic Twin" von Hauck und der Zwillings-Buggy "OHlalà" von Chicco gelten hingegen als Preis-Tipps. Hauck Thule TKF

Beitrag lesen
Geschwisterwägen für 2 Kinder

Die besten Geschwisterwägen für 2 Kinder

Der Kinderwagen "Urban Glide 3 Double" von Thule sowie der "Duo 2" von TKF bieten Komfort für Kind und Eltern - auch im Gelände. Den Zwillings- und Geschwisterwagen "Atlantic Twin" von Hauck sehen wir als gute Kombination aus Kompaktheit und Komfort. Das Modell "Duett 2" von Hauck hingegen ein Preis-Tipp für sparsame Eltern.

Beitrag lesen
Die besten Zwillings- und Geschwisterbuggys © Leonora Bajraktari / wunsch-kind.at

Die besten Geschwister- & Zwillingsbuggys

Der Geschwisterwagen "Atlantic Twin" von Hauck bietet eine gute Kombination aus Komfort und Wendigkeit. Das Modell "Duett 2" von Hauck und der Zwillings- und Geschwisterbuggy "OHlalà" von Chicco sind gute, aber günstigere Alternativen.

Beitrag lesen