BOMI liefert als Hersteller verschiedener, hochwertiger Kindermöbel unterschiedlich umfangreiche Sets. In diesem Fall besteht die Kindersitzgruppe „Amy“ aus einem Tisch mit vier Stühlen. Damit können bis zu vier Kinder an dem Tisch sitzen und spielen, malen oder basteln. Wobei es auf den 56 x 52 cm Tischfläche knapp werden könnte, wenn alle Kinder gleichzeitig malen möchten. Für ein Brettspiel eignet sich der Platz jedoch wunderbar. Der Tisch ist mit einer Höhe von 48 cm ideal für Kinder von 3 bis 6 Jahren angelegt. Bei den Sesseln sitzen die Kinder auf einer Sitzhöhe von 27 cm.

Durch die massive Bauweise mit Kiefernholz und einer generell hochwertigen Verarbeitung können die kleinen Sessel bis zu 180 kg tragen, wodurch sich auch Erwachsene bedenkenlos auf die kleinen Möbelstücke setzen können. Eine kleine Schwäche muss sich die Kindersitzgruppe jedoch bei der Tischoberfläche eingestehen. Diese gilt in einigen Rezensionen als wenig robust. Dort kann eine passende Unterlage Abhilfe schaffen.

Das gefällt uns

  • aus Kiefernmassivholz gebaut
  • Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft (FSC)
  • Montage ist schnell und einfach erledigt
  • robuste und langlebige Verarbeitung

Das könnte besser sein

  • Kiefernholz ist im Vergleich zu Laubhölzern anfälliger für Kratzer (weil weicher) 

Erfahrungsbericht und unsere Einschätzung

Wir haben nachgefragt: Der Hersteller hat bestätigt, dass diese Sitzgruppe den aktuellen geltenden EU-Normen entspricht. Im Gegensatz zu Direkt-Ware aus Fernost ist bereits damit ein höheres Maß an Sicherheit, auch bezüglich Schadstoffe, gegeben.

Die Erfahrungsberichte einiger Eltern zeigen allerdings, dass die Tischoberfläche etwas anfällig für Kratzer ist. Das hängt unserer Einschätzung nach damit zusammen, dass Kiefernholz verbaut ist. Dieses ist zwar vergleichsweise leicht, aber auch weicher und somit anfälliger für Kratzer. 

Die Verarbeitung an sich ist aber tadellos - die Ecken und Kanten sind abgerundet, es gibt auch keine abstehenden Holzspäne. Auch insgesamt wirkt die Konstruktion der Sessel und des Tisches recht stabil - somit können Eltern durchaus ein langlebiges Produkt erwarten, das über mehrere Jahre hinweg seinen Zweck erfüllt.

Der Aufbau gelingt zudem recht einfach - es wird sämtliches Werkzeug mitgeliefert, das dafür benötigt wird. Auch für weniger handwerklich begabte Eltern sollte unserer Einschätzung nach die Endmontage in wenigen Minuten machbar sein.

Produktdaten

Altersempfehlung laut Hersteller
ab 3 bis 6 Jahre
Maße

Tisch: Oberfläche: 56 x 52 cm - Höhe: 48 cm
Stühle: Sitzfläche: 24 x 27 cm, Sitzhöhe: 27 cm, Gesamthöhe: 53,5 cm

Gewicht
12 kg
Qualitätssiegel
CE-Kennzeichnung und FSC - nachhaltige Waldwirtschaft
Weitere Infos
  • Massives Kiefernholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft (FSC)
  • Belastbar bis zu 180 kg
  • Die Tischgruppe ist mit lebensmittelechten und speichelfesten Farben gem. DIN EN 71-3 lackiert
  • Lieferumfang: Tisch + 4 Stühle
  • Aufbauanleitungs-Video zur Kindersitzgruppe Amy

Unser Fazit zur Kindersitzgruppe "Amy" mit 4 Sesseln von Bomi

Die Kindersitzgruppe „Amy“ in der Zusammensetzung aus einem Tisch und vier Sesseln ist robust und somit langlebig gebaut. Laut Hersteller werden alle aktuellen Normen eingehalten. Somit erfüllt dieses Möbel-Set alle Anforderungen und passt aufgrund der Höhe für bis zu vier Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Profilbild Autor*in: Barbara Gaisböck
Barbara Gaisböck
Gründerin von WUNSCHKIND